Benutzer Diskussion:Dr. Karl-Heinz Best

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archiv für abgeschlossene Diskussionen


Linguistica[Bearbeiten]

Range Block Calculator[Bearbeiten]

http://toolserver.org/~chm/blockcalc.php

Probleme mit Lautschrift[Bearbeiten]

http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:QS/pr%C3%BCfe_Lautschrift

vorlagen[Bearbeiten]

==== {{Übersetzungen}} ====
{{Ü-Tabelle|Ü-links=
*{{en}}: [1] {{Ü|en|}}
*{{fr}}: [1] {{Ü|fr|}}
|Ü-rechts=
*{{ru}}: [1] {{Ü|ru|}}
*{{es}}: [1] {{Ü|es|}}
}}

{{Referenzen}}
:[1] {{Wikipedia|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-DWDS|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-Canoo|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-OWID|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-UniLeipzig|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-FreeDictionary|{{subst:PAGENAME}}}}
:[1] {{Ref-Duden|{{subst:PAGENAME}}}}

für Vornamen:
:[1] {{Ref-wissen.de|Vorname}}
:[1] {{Ref-babynamespedia}}
:[1] {{Ref-behindthename}}
:[1] {{Ref-UniLeipzig}}
für Nachnamen:
:[1] {{Ref-Nachname}}
:[1] {{Ref-UniLeipzig}}
für Toponyme
:[1] {{Ref-UniLeipzig}}
für Abkürzungen:
:[1] {{Ref-Abkürzungen}}
für Redewendungen, Sprichwörter:
:[1] {{Ref-Redensarten}}
:[1] {{Ref-Wander}}


{{Ähnlichkeiten}}

http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:L%C3%B6schkandidaten

https://de.wiktionary.org/wiki/Verzeichnis:Linguistik

WT:Chat

Wiktionary:Chat

  1. REDIRECT Wörterbuch

Wiktionary:Statistik

http://stats.wikimedia.org/wiktionary/EN/TablesPageViewsMonthly.htm

Wiktionary:Pressespiegel

Spezial:Beobachtungsliste_bearbeiten/raw

Neue Aussprachevorlagen[Bearbeiten]

Lieber Karl-Heinz!

Da die Vorlagen bei der Aussprache vor einigen Wochen geändert wurden, möchte ich Dich bitten die neuen Versionen zu verwenden, da sonst immer wieder ein Bot laufen muss. Hier eine kleine Kopiervorlage:

{{Aussprache}} 
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}, {{Pl.}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|}}, {{Pl.}} {{Audio|}}

{{Aussprache}} 
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}, {{Prät.}} {{Lautschrift|…}}, {{Part.}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|}}, {{Prät.}} {{Audio|}}, {{Part.}} {{Audio|}}

{{Aussprache}} 
:{{IPA}} {{Lautschrift|…}}, {{Komp.}} {{Lautschrift|…}}, {{Sup.}} {{Lautschrift|…}}
:{{Hörbeispiele}} {{Audio|}}, {{Komp.}} {{Audio|}}, {{Sup.}} {{Audio|}}

Vielen lieben Dank im Voraus! --Baisemain (Diskussion) 22:00, 8. Jun 2010 (MESZ)

Dynamische Liste der deutschen Einträge ohne IPA[Bearbeiten]

Lieber Karl-Heinz!

Ich habe unter Benutzer:Baisemain/Deutsche Wörter ohne IPA einfach mal eine Seite angelegt, die die Schnittmenge der Kategorien Kategorie:Deutsch und Kategorie:Wartung fehlende Lautschrift bildet. Wenn Du Lust hast, kannst Du ja dort noch etwas stöbern und bei Gefallen ein paar Lautschriften ergänzen.

Noch ein kleiner Tipp: Wenn Du die Liste mal aktualisieren möchtest, kannst Du einfach auf 'bearbeiten' klicken und ohne etwas gemacht zu haben 'speichern'. Dann wird die Liste neu erzeugt. Gruß --Baisemain (Diskussion) 20:21, 14. Sep 2011 (MESZ)


Hagionym (Auf der Diskussionsseite darf ich scheinbar nicht antworten)[Bearbeiten]

Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher!
Alle Erklärungen sprechen dagegen. Aber seltsam ist es schon, dass etwas, was Heiligenname heißt nur bedeuten soll, dass er als Pseudonym diene, wo doch ein Heiligenname selbst ein fingierter Name ist.
Hier etwas Interessantes: „Was ist ein Hagionym“ aus Heiligenverehrung und Namengebung, De Gruyter, 2016 - letzter Satz auf der verlinkten Seite: „Ein HeiligenN/Hagionym ist ein im Martyrologium Romanum (oder im Ökumenischen Heiligenkalender) verzeichneter, mit dem Attribut heilig versehener PersonenN.“ Gruss--217.238.59.215 16:57, 5. Jul. 2018 (MESZ)

kleine Bitte wegen Herkunft im Eintrag Fotze[Bearbeiten]

Hallo Dr. Karl-Heinz Best,

könntest Du Dir bitte mal bei Gelegenheit diese Änderung vom Benutzer Rhyminreason anschauen? Ggf. auch unter Beachtung dessen, was Benutzer Rhyminreason dazu auf Diskussion:Fotze#herkunft geschrieben hat.

Es scheint sich beim Benutzer Rhyminreason um eine Art "Hobby-Etymologen" zu handeln und er hat ja vielleicht auch Recht. Allerdings ist er wegen zweifelhafter Änderungen und einem "ausufernden" Diskussions-Stil im engl. Wiktionary schon dauerhaft gesperrt worden.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:43, 7. Jul. 2018 (MESZ)

Überarbeitet. Grüße! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 14:05, 7. Jul. 2018 (MESZ)
Vielen herzlichen Dank. Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:11, 7. Jul. 2018 (MESZ)

Lehrbuchmeinung[Bearbeiten]

Hallo,

bei der Anlage o.g. Eintrags bin ich im Duden auch auf das Wort Schulmeinung gestoßen, dass dort als Synonym von Lehrmeinung geführt wird und somit als Synonym für Lehrbuchmeinung zu betrachten ist. Würdest du zustimmen, dass Schulmeinung ein Synonym dazu ist? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:53, 18. Jul. 2018 (MESZ)

Hallo, Yoursmile! Ich würde da einfach Duden vertrauen; mir selbst ist das Wort nicht geläufig. Schöne Grüße! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 16:57, 18. Jul. 2018 (MESZ)

Küchenpost[Bearbeiten]

Ich dachte, wir kopieren keine Bedeutungsangaben aus anderen Werken, um keine Urheberechtsverletzung zu behen? -- Formatierer (Diskussion) 18:11, 22. Jul. 2018 (MESZ)

Ein Zitat mit Quellenangabe ist m.E. keine Urheberrechtsverletzung. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:14, 22. Jul. 2018 (MESZ)
Es ist m. E. in diesem Fall ok, weil im Gegensatz zu Bedeutungen aus z. B. dem Online-Duden nicht mit Zitaten größeren Ausmaßes aus dem gleichen Werk zu rechnen ist. Gruß euch beiden, Peter -- 18:17, 22. Jul. 2018 (MESZ)
Nachteil bei uralten Zitaten ist aber, dass wir dann in unseren Bedeutungen immer uralte Schreibungen mitschleppen, wie Wildpret bei Flämen. Da fragt man als Leser schon mal: Hä? -- Formatierer (Diskussion) 18:24, 22. Jul. 2018 (MESZ)
Aus genau diesem Grund habe ich gerade eine Bedeutung gestrafft: Spezial:Diff/6490885. Gruß, Peter -- 18:27, 22. Jul. 2018 (MESZ)
Das stimmt, leider! Aber was soll man mmachen? Man hat ja nicht immer die neueste Auflage (nach der Rechtschreibreform) zur Hand, so es sie denn überhaupt gibt. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:30, 22. Jul. 2018 (MESZ)
Man kann die Bedeutungen doch selbst formulieren. Unter den Referenzen gibt man dann einfach die Referenzen an. -- Formatierer (Diskussion) 18:43, 22. Jul. 2018 (MESZ)
Ja, richtig. Leider ist mir das in einigen Fällen aber nicht gelungen. Kann aber jeder gerne überarbeiten. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:51, 22. Jul. 2018 (MESZ)

Meinung zu Entlehnungen[Bearbeiten]

Hallo,

ich weiß, dass du das Thema der Entlehnungskategorien mehr oder weniger meidest, hätte aber dennoch gerne deine Meinung gehört, da ich des Öfteren vor Schwierigkeiten bei der Anpassung an die neue Kategorienstruktur stehe.

a) Sollten in der Kategorie Entlehnung aus dem Lateinischen (Deutsch) Wörter einsortiert werden, die nachweislich schon im Mittel- oder sogar Althochdeutschen im Gebrauch waren einsortiert werden (bspw. Exemplar oder Pilger)?

b) Sollten in der Kategorie Entlehnung aus dem Altgriechischen (Deutsch) Wörter einsortiert werden, die Zusammensetzungen entlehnter Wortbildungselemente darstellen (bspw. Oligozän)?

c) Sollten in der Kategorie Entlehnung aus dem Altgriechischen (Deutsch) Wörter einsortiert werden, die Neubildungen darstellen und denen ein altgriechischen Wort zugrunde liegt (bspw. Phonetik)?

Ich würde mich freuen, wenn du kurz deine Meinung dazu mitteilen könntest. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:41, 21. Sep. 2018 (MESZ)

Hallo, Yoursmile!
Ad a: Ich würde Entlehnungen, auch alte, immer als solche darstellen. Es ist doch spannend zu erfahren, dass "Fenster" kein germanisches Erbwort, sondern eine Entlehnung aus dem Lateinischen ist.
Ad b + c: Ich kann mich erinnern, dass das große dt. Fremdwörterbuch von Schulz/Basler (6 Bände + Zusatzband) eine grundsätzliche Unterscheidung trifft zwischen Wörtern, die aus einer anderen Sprache entlehnt wurden, und solchen, die im Dt., auf welcher Basis auch immer, erst gebildet wurden. Diese Unterscheidung finde ich schon mal sinnvoll. Trotzdem wäre es eine Frage der Vereinbarung, wo man die Grenze zieht, ob man also Wörter, die ausschließlich aus Bestandteilen fremder Sprachen bestehen, als Entlehnungen betrachtet oder ob man das nicht tut, weil sie eben nicht als Ganze mit gleicher/ähnlicher Form und Bedeutung entlehnt wurden. Noch etwas anders sieht es aus, wenn ein Wortteil aus einer anderen Sprache stammt, ein anderer aber Erbwort ist oder aus einer wieder anderen Sprache stammt. In den Fällen b + c kann man die Entlehnung der einzelnen Wortteile spezifizieren, m.E. aber nicht die des Wortes als Ganzes - das gibt es in der Herkunftssprache ja nicht. Wir haben diese Wortteile entlehnt und können sie dann weiter verwenden, um neue Wörter zu bilden. Das hat mit der Herkunftssprache nichts mehr zu tun. Ich sehe aber bei vielen Wörtern ziemliche Probleme darin, herauszufinden, wie die genaue Wortgeschichte gewesen ist. Schöne Grüße! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 21:16, 22. Sep. 2018 (MESZ)

Attraktion[Bearbeiten]

Hallo,

kennst du den linguistischen Begriff Attraktion? Der hat im Duden einen eigenen Eintrag, da er aus dem Lateinischen stammt. Bei uns fehlt er noch. Falls du ihn ergänzen könntest, würde ich mich sehr freuen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 09:13, 30. Sep. 2018 (MESZ)

@Yoursmile: erledigt, schwieriger Fall. Grüß dich! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:19, 1. Okt. 2018 (MESZ)
Vielen Dank für deine Mühe. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 18:33, 1. Okt. 2018 (MESZ)

Willkommen im 100.000-er-Club[Bearbeiten]

Hallo Dr. Karl-Heinz Best,

willkommen im 100.000-er-Club. Ich hoffe, die Mediawiki-Software hat sich bei Dir auch für „einen hervorragenden Beitrag“ bedankt ;o) Jetzt sind wir m. W. schon zu viert und demnächst dann zu fünft, denn Susann ist auch nicht mehr weit davon entfernt.

Herzliche Grüße --Udo T. (Diskussion) 12:39, 2. Okt. 2018 (MESZ)

Hallo, Udo!
Vielen Dank - die Nachricht hat mich heute Morgen erreicht. Allerdings: Ich habe ja reichlich lange dafür gebraucht.
Dank und herzliche Grüße Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 17:26, 2. Okt. 2018 (MESZ)
Naja, bei mir selber ging es aber auch nur deshalb so schnell, weil ich mich lange Zeit intensiv und mithilfe von checkpage um die massenhaft fehlenden Flektionen bei den deutschen Verben, Adjektiven und Substantiven gekümmert habe. Einen Großteil meiner Bearbeitungen müsste ich deshalb eigentlich quasi an Formatierer abgeben, weil ohne dessen Tool wir damit sicherlich immer noch sehr weit im Rückstand wären. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:37, 2. Okt. 2018 (MESZ)
(BK) Glückwunsch! Du hast vielleicht lange gebraucht, aber alles selbst geschrieben – so weit ich es überblicken kann – ohne automatische Unterstützung. Auch vielen Dank für deine kompetenten Diskussionsbeiträge, Peter -- 17:39, 2. Okt. 2018 (MESZ)
Ich danke euch und etlichen anderen für die Kooperation, auch für die Beseitigung meiner leider zu vielen Flüchtigkeitsfehler. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:24, 2. Okt. 2018 (MESZ)

Danke[Bearbeiten]

Guten tag herr doktor karl heinz best vielen dank das sie die seite geil und die änderungen duchgelesen und korrigieren konnten hochachtungsvoll max nomboli(--Dullest kyote 95 (Diskussion) 15:24, 4. Okt. 2018 (MESZ))