Benutzer Diskussion:Jeuwre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sonnenblume

Eröffnung dieser Diskussionsseite von Seidenkäfer (Diskussion) am 1. Sep. 2014, 12:39 (MESZ)

Das Archiv befindet sich hier.


Herkunft wählen[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,
ich hoffe, es ist okay, dass ich gleich hier antworte. Das sieht so schon ganz gut aus, nur 3 Dinge: 1. Man kann das so machen, dann aber bitte alle nennen, also auch Kluge in Klammern setzen. (Wenn ich sie erwähne, dann offen ohne Klammern, wie bspw. hier; ist aber Geschmackssache :-)). 2. Grimm würde ich nur in Ausnahmefällen erwähnen, denn die Angaben dort sind mit Vorsicht zu genießen; meistens veraltet (siehe auch Hilfe:Herkunft#Deutsch). Im vorliegendem Fall würde ich die Angaben von Grimm entfernen, da sie nicht mit den drei anderen gängigen Quellen (Kluge, Pfeifer, Duden) verifizierbar sind. An dessen Stelle würde ich noch Pfeifer erwähnen ({{Ref-Pfeifer}}). 3. Die Quellformen, in diesem Fall Wurzelformen, sind Rekonstruktionen, erhalten also ein Asterik (*) und werden ohne Anführungszeichen kursiv gesetzt. (siehe Hilfe:Herkunft#Formatierung) Ich persönlich würde immer ausformulieren, aber das ist Geschmackssache :-) — Lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 14:11, 16. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Caligari, herzlichen Dank für Deine (wirklich konkreten) Hinweise, prima! Ich habe die Herkunft leicht überarbeitet, soweit ich konnte: den Pfeifer muss ich mir tatsächlich erst noch besorgen. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 18:08, 16. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Pfeifer gibts auch online beim DWDS unter Etymologie. (Wird bei jedem Wort angeführt, wozu es bei Pfeifer einen Eintrag gibt.) --Seidenkäfer (Diskussion) 18:36, 16. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Seidenkäfer, das ist ja cool! Wieder was gelernt, vielen Dank. Wenn Du daraus zitieren wolltest, wie machst Du denn das: Seitenangaben und Auflage gibt es ja da nicht. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 18:42, 16. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Du kannst dafür die oben erwähnte Vorlage benutzen. Eine gedruckte Ausgabe von Pfeifer habe ich auch (noch) nicht. :-) — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 18:51, 16. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

neue Hörbeispiele[Bearbeiten]

Lieber Jeuwre, vielen Dank für deine ganzen Hörbeispiele. Mit fällt es halt besonders auf für meine Beiträge hier, die ich auf der Beobachtungsliste habe. Danke. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:42, 30. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Liebe Seidenkäfer, die erstelle ich gerne. Du bist aber auch wirklich fleißig: allein in diesem Monat 152 neu angelegte Einträge (das dauert bei mir fast ein ganzes Jahr), so habe ich viel einzusprechen, klasse. Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 22:01, 30. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, 152 nö, da sind bestimmt flektierte Formen dabei und auch nicht so Spannendes wie Nusskuchen, das zählt doch nicht! Zu deinem schönen Eintrag Doppelfunktion: Bei der Bedeutung steht die Beschreibung eines Adjektivs … Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 22:11, 30. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Seidenkäfer, danke für Deinen Hinweis. Habe es gerade geändert: ist es für Dich jetzt okay? Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 22:26, 30. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Oh, oh, bitte nix nur für mich ändern! Aber für mich: ja, passt jetzt (kann man so in die Beispielsätze einsetzen). --Seidenkäfer (Diskussion) 22:36, 30. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer
>Oh, oh, bitte nix nur für mich ändern!
So war es nicht gemeint: ich bin dankbar, wenn ich einen Fehler mache, dass ich jemanden fragen kann, ob es nach der Korrektur passt. Da warst Du die erste Ansprechpartnerin. Ich hoffe, Du bist ein bisschen beruhigt. Und danke für das Feedback. Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 22:45, 30. Jan. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Jeuwre! Wenn ich das richtig sehe, gibt es seit gestern gut 20.000 neue Audios in unserem Wiktionary, und der Bot macht lustig weiter. Toll! Danke Dir! gruß, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 12:33, 5. Mär. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Vielen Dank auch von mir! -- Peter -- 12:38, 5. Mär. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Danken und Bitten[Bearbeiten]

Auch von meiner Seite ein dickes Dankeschön für das qualitativ hochwertige Einsprechen der vielen Wörter! Meine Bitten: (1) Das Wort "Nummernband" klingt irgendwie so als ob das "d" am Ende nicht gesprochen wird. Oder ist es vielleicht abgeschnitten? Auch bei der Beschreibung in Commons fehlt der letzte Buchstabe. Vielleicht magst du das noch mal verbessern... (2) Ich habe mir schon immer gewünscht, dass mehr deutsche Namen von (deutschen) Personen mit Aussprache in der Wikipedia erscheinen. Wäre das vielleicht mal ein Projekt für dich? Mir fehlt es leider an den guten Aufnahmemöglichkeiten. Grüße aus Steglitz von --Wribln (Diskussion) 19:04, 31. Mär. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Wribln,
>dickes Dankeschön
sehr gerne
>Nummernband
Ich höre immerhin das 'd', wenn auch nur schwach. Ich spreche es neu ein, das dauert allerdings ein bisschen ...
>Namen von (deutschen) Personen […].
Ich habe vor einem halben Jahr mal Karl Lagerfeld eingesprochen und in die englische Wikipedia verlinkt. Interesse ist also vorhanden. Aber welche Namen? Wenn Du eine Liste erstellst und mir per E-Mail zusendest, würde ich sie einsprechen.
>Mir fehlt es leider an den guten Aufnahmemöglichkeiten.
Für gute Aufnahmemöglichkeiten braucht es nicht viel: Einen Rechner mit leisem Lüfter, auch ein alter/leistungsschwacher tut es, allerdings ein gutes Mikro und einen stillen/bedämpften Raum. Ich benutze ein USB-Mikro, genauer ein Røde NT-USB, welches mir WMDE zur Verfügung gestellt hat. Wenn Du ein ernsthaftes Interesse hast, viele (!) Einsprachen zu machen, dann könnte Dir dabei evtl. Nicolas Rück weiterhelfen. Bei Fragen zum massenweisen Einsprechen/Aufnehmen selber würde ich Dir ggf. helfen. Viele Grüße nach Steglitz --Jeuwre (Diskussion) 08:07, 1. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich höre bei Hörbeispielen schließende Konsonanten oft nicht (vgl. Diskussion:bering) und glaube, dass es an der Technik und nicht am Einsprechenden liegt. Gruß euch beiden, Peter -- 09:00, 1. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Danke für die freundlichen Tipps, vielleicht sollte ich mich doch einfach mal trauen, ein paar Begriffe/Namen einzusprechen. Gruß --Wribln (Diskussion) 14:15, 1. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Wribln, mit was für einem Mikro? Ein gutes ist essentiell, meine ersten Einsprachen beispielsweise sind von der Qualität/dem Rauschen deutlich schlechter. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 14:21, 1. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich habe ein Handy Recorder Zoom H2, das hat den Vorteil, dass mein lauter Rechner nicht mitlaufen muss. Damit würde ich es mal zu nächtlicher Zeit probieren und hinterher die Aufnahme(n) mit Audacity bearbeiten. Gruß --Wribln (Diskussion) 15:16, 1. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Wribln, ich kenne das Gerät (leider) nicht. Allerdings gibt es ja bereits Aufnahmen mit dem Gerät: wenn ich mir die anhöre gibt es von der Aufnahmequalität gute (beispielsweise De-Etage.ogg) und schlechte (beispielsweise De-abbitten.ogg): es sollte also funktionieren, wenn Du für gute Umgebungsbedingungen sorgst. Viel Spaß und viel Erfolg --Jeuwre (Diskussion) 17:53, 1. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Aussprache Rubellit[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, im Duden habe ich nur die kurze i-Aussprache gefunden (ich nehme an, das liegt an den zwei l). Also nicht beides möglich wie z. B. bei Hämatit. Ich bin aber nicht ganz sicher, ob das so stimmt, da ich persönlich immer nur ein kurzes i spreche. Viele Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 18:05, 19. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Seidenkäfer, Du hast Recht, da habe ich einen Fehler gemacht, danke für die Hinweis! Ich ändere das Hörbeispiel. Viele Grüße und bleib gesund --Jeuwre (Diskussion) 18:14, 19. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Seidenkäfer  Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 10:58, 1. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Scheinanglizismus[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

wie kommst du darauf, dass Homeoffice ein Scheinanglizismus ist? Immerhin die Bedeutung gibt es auch im Englischen. Siehe z.B. den englischen Wiktionary-Eintrag oder dictionary.com. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 05:58, 20. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, gebracht hat mich darauf dieser FAZ-Artikel. Weitere Rechereche im Oxford English Dictionary „home office“: das bestätigt den Artikel. Meine Englisch studierende Tochter kannte es auch nicht (sie hätte es umschrieben wie in den Übersetzungen dargestellt). Das hat mir für die Aussage dann gereicht. Ich habe jetzt eben in Cambridge Dictionaries: „home office“ (britisch), „home office“ (US-amerikanisch) und Merriam-Webster Online Dictionary „home office“ nachgesehen: das bestätigt Deine Aussage. Wobei nicht klar ist: arbeitet man hier als Selbständiger oder für einen Arbeitgeber. Ich glaube nicht, dass die FAZ-Autorin und meine Tochter völlig daneben liegen. Wenn man, wie die FAZ-Autorin auf Youtube nach "home office" (in der getrennt-Schreibe-Variante) in englischsprachigen Beiträgen nachschaut, gibt es das wirklich nicht (oder in anderer Bedeutung). Zusammenfassung: Scheinanglizismus ist möglicherweise zu hart, "false friend" dito. Wie kann man das besser ausdrücken? Etwa: »Home office« ist in der Bedeutung »Bürotätigkeit am Bildschirm für Arbeitgeber zu Hause« im Englischen wenig gebräuchlich. Wollen wir diese Aussage überhaupt? Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 09:04, 20. Apr. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
My two pence worth: Ich habe ein Buch hier: "Home Office - Basiswissen für Selbständige", das wurde aus dem Englischen übersetzt, wo es den Titel hatte "Working from Home" (erschienen 2001). Damals klang wohl "Heimarbeit" bzw. "Heimarbeitsplatz" nicht sehr modern und "Telearbeitsplatz" zu verschroben. In der Bedeutung "(Heim)arbeitsplatz" ist "Homeoffice" ein modischer Anglizismus, als "Arbeitsform" ist es definitiv ein Scheinanglizismus (wie auch die FAZ schreibt), denn diese Bedeutung gibt es im Englischen nicht, auch nicht in den oben erwähnten Quellen. Gruß --Wribln (Diskussion) 15:06, 1. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Frage wegen Audio-Datei in Nordhausen[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

ich kenne mich mit den Gepflogenheiten auf Commons nicht aus, Du aber sicherlich schon, nehme ich mal an.

Lutz Jödicke hatte in Nordhausen heute zuerst eine von ihm selber eingesprochene Audio-Datei eingebunden gehabt, die ich aber wieder entfernt habe, da sie m. E. "völlig unnatürlich eingesprochen (überbetont), völlig verzerrt und auch falsch betont" war (siehe commons:File:De-Nordhausen.oga, dort ist aber von ihm selber bereits ein LA gestellt worden).

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage: Lutz Jödicke hat jetzt eine neue Audio-Datei eingebunden (commons:File:De-Nordhausen.ogg), die er aber nicht selber eingesprochen hat, sondern auf https://ttsmp3.com (mit einem dort auswählbaren Sprecher "German / Hans") hat generieren lassen.

Das so generierte Hörbeispiel selber wäre zwar nun nach meinem Gefühl her nicht mehr zu beanstanden, aber ist diese Vorgehensweise auf Commons statthaft bzw. ist es üblich, Hörbeispiele auf https://ttsmp3.com zu generieren, dann auf Commons (als eigenes Werk!!) hochzuladen und anschließend bei uns einzutragen?

Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:24, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Udo,
https://ttsmp3.com, eine spannende Seite (für mich). Ich gebe Dir Recht, gute Qualität.
Das war ja nicht Deine Frage: Commons ist mindestens so streng, wie wir, was Urheberrechtsfragen angeht. Es erscheint mir weder statthaft, noch üblich, eine auf deren Webseite erzeugte computergenerierte Aussprachedatei als eigenes Werk hochzuladen und einzutragen, wenn diese Seite die Ergebnisse Ihrer Server (=ihre Erzeugnisse) nicht unter eine entsprechende Lizenz stellen, wozu ich leider (auf deren Seite) auf die Schnelle nichts gefunden habe. Den Nachweis sollten wir mindestens von Lutz Jödicke fordern. Andererseits scheinen Sie sogar die Einbindung Ihres Service auf anderen Webseiten zuzulassen, siehe https://ttsmp3.com/apidoc. Hm, ich weiß es nicht, zumindestens sollte sich Lutz Jödicke zur Lizenz erklären. Wenn er das nicht macht, müssen wir die Admins auf Commons ansprechen. Grüße --Jeuwre (Diskussion) 16:50, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ach so, ich kümmere mich --Jeuwre (Diskussion) 16:54, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Super, vielen Dank. Ich finde es halt schon etwas seltsam, dass es auf https://ttsmp3.com/faq heißt: "there is no restriction of distribution of the created files", und Lutz Jödicke lizenziert es dann aber unter "CC-BY-SA". Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:14, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, Zwischenstand: ich habe ihn angefragt, siehe commons:User_talk:Lutz_Jödicke#Urheberrechtsverletzung:_De-Nordhausen.ogg?. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 18:08, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, siehe commons:User_talk:Lutz_Jödicke#Urheberrechtsverletzung:_De-Nordhausen.ogg? und commons:File:De-Nordhausen.ogg, ist  Erledigt. Viele Grüße -Jeuwre (Diskussion) 19:17, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, vielen Dank. Nur eins: das Audio ist 17 Sek. lang und Du sprichst darin „Nordhausen“ insg. 5 mal. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:21, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Udo Danke für den Hinweis, dass passiert, wenn ich manuell und nicht "automatisiert" arbeite. Korrigiere ich jetzt. --Jeuwre (Diskussion) 19:23, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
 Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 19:29, 21. Mai 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Frage zu Hörbeispiel (nicht von dir): Sisyphusarbeit[Bearbeiten]

Inhalt/Diskussion verschoben nach Diskussion:Sisyphusarbeit

Absatz-Vorlage[Bearbeiten]

Hallo Kollege,
Bei hohen Bildern und wenig Text links davon empfiehlt sich die Vorlage:Absatz vor dem Übersetzungsabschnitt, auf dass dessen Überschrift (bei breitem Browser-Fenster) nicht zu weit entfernt ist (Vgl. Spezial:Diff/7978053 vor und nach meinem Edit). Gruß, Peter Gröbner, 21:03, 23. Jun. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Peter, Danke für den Hinweis. Ich kenne es, ich glaube, Susann hat mir das mal gesagt. Ich habe es hier im konkreten Beispiel mit diesem hochformatigen Bild auch ausprobiert: es passte gerade so. Das heißt, unten hätte ich auf meinem Bildschirm einen kleinen Absatz eingebaut. Auf einem anderen Schirm kann das natürlich ganz anders aussehen. Daran habe ich aber nicht gedacht. Nächstes Mal .... Danke für Deine Änderung. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 21:09, 23. Jun. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Coronafall[Bearbeiten]

hi, danke für den Beitrag, wenn du in Zukunft mehr Artikel erstellst, die zum Thema Corona beitragen, wäre es klasse, du würdest sie in diesem Verzeichnis ergänzen: Verzeichnis:Deutsch/Corona. Danke ! - und natürlich auch nachtragen, was du schon in dieser Hinsicht die letzten Monate so erstellt hast :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 23:12, 10. Jul. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Susann, klar, kann ich machen (wenn ich übrhaupt noch etwas finde, was da nicht steht :-)). Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 23:20, 10. Jul. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Quarantäne[Bearbeiten]

Hi Jeuwre!

Meines Erachtens sprichst du Lautsprecherbild hier (Info) nicht [kaʁanˈtɛːnə], sondern [kaʁanˈteːnə]. Ich habe es mit anderen Aussprachen von dir verglichen, wo du den [ɛː]-Laut korrekt sprichst. Deshalb vermute ich, dass es eine Fehler ist. Was denkst du? Gruß, --= (Diskussion) 23:36, 27. Jul. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hi =, hast Recht, ist von mir fehlerbehaftet eingesprochen. Danke für den Hinweis! Ich habe in dieser Woche kein Mikro und kann es deshalb nicht gleich korrigieren. Erledige ich nächste Woche. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:16, 28. Jul. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Super, danke! --= (Diskussion) 13:10, 28. Jul. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hi =,  Erledigt. Danke nochmal für den Hinweis. Dir einen schönen Tag --Jeuwre (Diskussion) 09:04, 4. Aug. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Vielen Dank, jetzt stimmts für mich auch. :-) Auch dir einen schönen Tag! --= (Diskussion) 12:28, 4. Aug. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Special:Diff/8163004[Bearbeiten]

Die Betonung ist doch auf der ersten Silbe, warum dann ein Reim? 1234qwer1234qwer4 (Diskussion) 21:32, 15. Okt. 2020 (MESZ)
Und warum nicht auch die Aussprache mit -stʁ- wie bei der Struktur und strukturieren? Gruß, Peter, 21:37, 15. Okt. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo 1234qwer1234qwer4, hallo Peter, Danke für den Hinweis, natürlich habt Ihr Recht, ändere ich. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 21:59, 15. Okt. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]
aus den Reimen herausgenommen  Erledigt
IPA ergänzt  Erledigt
--Jeuwre (Diskussion) 22:06, 15. Okt. 2020 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Massai[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, deine Änderung an der Aussprache solltest du wieder rückgängig machen. Die Notation bei Krech, Stock für „ei“ ist dort immer [aɛ̯]. Schau dir dort mal „Arznei“ an. Wir verwenden hier aber immer [aɪ̯]. Wenn wir mal unsere und mal die nach Krech, Stock verwenden würden, gäbe das ein kleines Chaos. -- Formatierer (Diskussion) 13:37, 6. Nov. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Formatierer,  Erledigt. Danke für den Hinweis. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 17:02, 6. Nov. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Reim abmagern[Bearbeiten]

Hallo,

du hattest letztes Jahr abmagern als Reim ergänzt. Die Lautschrift spricht wegen der Betonung eigentlich dagegen oder sehe ich etwas falsch? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 18:29, 11. Nov. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, hast Recht, ich nehme es heraus. Danke für den Hinweis. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 20:39, 11. Nov. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Yoursmile,  Erledigt. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 20:53, 11. Nov. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hörbsp. bei neuen Lemmata[Bearbeiten]

Hallo. Kannst du mir ein Paar Beispiele geben mit Commons-Dateien, die hier nicht verknüpft sind? Ich habe deine Liste kürzlich überprüft: von Teerosen bis zum teerst und von teilhaftiges bis zum Teflon. In allen Fällen waren die Dateien hier verknüpft. --Derbeth talk 15:54, 20. Dez. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

 Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 09:55, 22. Dez. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Ein herzliches Dankeschön fürs unermüdliche Einsprechen von Hörbeispielen[Bearbeiten]

Hiermit verleihe ich dem Benutzer
Jeuwre
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held des Wiktionarys
in Gold
für seinen unermüdlichen Einsatz
beim Einsprechen von Hörbeispielen.
gez. --Udo T. (Diskussion) 16:25, 30. Dez. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Ein herzliches Danke auch von mir, Peter, 16:27, 30. Dez. 2020 (MEZ) Antworten[Beantworten]

Wikilove2 new.png

danke! mlg Susann Schweden (Diskussion) 16:45, 30. Dez. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

… habe gerade Dein Trekkie gehört – auch von mir Dank und Anerkennung, --Edfyr (Diskussion) 23:55, 30. Dez. 2020 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Ich möchte mich meinen Vorschreibern anschließen: Lieber Jeuwre, mein großer Indianerdank möge Dich ewig verfolgen. Det machste supa! gruß, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 17:06, 1. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Ich möchte Euch gerne nochmal "danke" sagen und verweise auch auf meine "Worte in der Teestube". Ich wünsche Euch allen ein gutes 2021 und vor allem: bleibt gesund --Jeuwre (Diskussion) 17:13, 1. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Rote Audio-Links[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

Du hast bei den Einträgen in Kategorie:Roter Audiolink nicht existierende Hörbeispiele eingetragen.

Werden die demnächst noch eingesprochen? Ansonsten sollte man die roten Audiolinks natürlich entfernen.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:54, 29. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Udo, danke für Deinen Hinweis! Upload läuft gerade, es dauert insgesamt noch ca. 2 Stunden, dann ist für Januar alles hochgeladen. Ich dachte mir, dass der Rotlink für die Zeit verschmerzbar ist. Aber danke trotzdem nochmal für den Hinweis! Herzliche Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:58, 29. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Ah, ok; dann ist es in Ordnung. Ich wollte nur sichergehen... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:04, 29. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Aussprachen[Bearbeiten]

Hallo. Könnten Sie das Audio für Shooting, Zechprellerei, containern und Schüleraustausch hochlanden? --Vivaelcelta (Diskussion) 19:23, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Vivaelcelta, klar, mach ich gerne, dauert aber ein paar Tage, weil ich vorher noch andere Dinge hier erledigen möchte …. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 20:52, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Jeuwre. Ja. Natürlich. Auch Stifteköcher und Zuckerei. Danke im Voraus. --Vivaelcelta (Diskussion) 21:20, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Vivaelcelta, auch Stifteköcher gerne. Machst Du dann bitte die flektierten Formen im engl. Wiktionary: von en:Zechprellerei -> en:Zechprellereien, en:Schüleraustausch -> en:Schüleraustausche, en:Schüleraustauschen, en:Schüleraustausches, en:Schüleraustauschs? Und bitte auch en:Stifteköcher, en:Stifteköchern, en:Stifteköchers? Vielen Dank. Dir einen schönen Abend --Jeuwre (Diskussion) 21:36, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Zuckerei, das hat mir meine Großmutter ab und zu gemacht, was für ein schönes altes Wort. Dito, da bitte auch die flektierten Formen: en:Zuckerei -> en:Zuckereier, en:Zuckereiern, en:Zuckereis, en:Zuckereies. --Jeuwre (Diskussion) 21:39, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Vivaelcelta, übrigens ist bei en:Zuckerei die IPA falsch. Jemand, der das nicht kennt, könnte tatsächlich [ˈt͡sʊkəˌʁaɪ̯] sprechen, richtig ist aber [ˈt͡sʊkəʁˌʔaɪ̯]. Es handelt sich nicht um eine Süßigkeit (das wäre [ˈt͡sʊkəˌʁaɪ̯]), sondern um ein aufgeschlagenes rohes Hühnerei in einer Tasse mit viel Zucker ([ˈt͡sʊkəʁˌʔaɪ̯]). Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 21:47, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Sorry, die richtige IPA lautet: [ˈt͡sʊkɐˌʔaɪ̯]. --Jeuwre (Diskussion) 21:50, 30. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Jeuwre. Okey. Ich habe die IPA bei en:Zuckerei bereits korrigiert. Aber ich hatte die IPA nicht gestellt. Ich weiß nichts über IPA. Ich habe nie flektierten Formen gemacht. Mehr Wörter zum Aussprechen: Hyponym, Hyponymie, Hyperonym, Hyperonymie, einspennen, verpennen, übernational, überstaatlich. --Vivaelcelta (Diskussion) 18:50, 31. Jan. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Vivaelcelta, die Dateien Lautsprecherbild containern (Info), Lautsprecherbild Hyponym (Info), Lautsprecherbild Hyponymie (Info), Lautsprecherbild Hyperonymie (Info), Lautsprecherbild Schüleraustausch (Info), Lautsprecherbild Shooting (Info), Lautsprecherbild Stifteköcher (Info), Lautsprecherbild verpennen (Info), Lautsprecherbild Zechprellerei (Info), Lautsprecherbild Zuckerei (Info), Lautsprecherbild übernational (Info), Lautsprecherbild überstaatlich (Info) sind auf commons hochgeladen. Ebenso sind die Flexionen erstellt (bis auf übernationale, etc.). Nicht erstellt habe ich einspennen, ich kenne das Wort nicht, ebensowenig wie Duden online. Für mich sind die Einsprachen somit hierfür  Erledigt. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 00:19, 10. Feb. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Jeuwre. Danke schön. --Vivaelcelta (Diskussion) 02:02, 6. Sep. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Jeuwre, die Aussprache von Omikron ist leider nicht korrekt. Es ist ein kurzes O, nicht so lang wie du es eingesprochen hast. Im Gegensatz dazu das Omega lang, leider sprechen es die meisten Deutsche auch falsch aus. (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 2003:EE:DF01:CE00:3472:5A06:211:5D59DiskussionBeiträge ° --20:27, 27. Nov. 2021 (CET))

Pictogram voting info.svg Info: Gem. Ausspracheduden sind beide Aussprachen ([ˈɔmikʁɔn], auch: [ˈoːmikʁɔn]) möglich. Ich habe den Eintrag entsprechend ergänzt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:43, 27. Nov. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Pictogram voting info.svg Info: Krech, Stock, Hirschfeld, Deutsches Aussprachewörterbuch, 2009, Seite 790 transkribieren ausschließlich [ˈoːmikʁɔn].
Dazu sprechen die Nachrichtensprecher, die ich auf die Schnelle finden konnte, beide Varianten:
A) [ˈoːmikʁɔn]:
B) [ˈɔmikʁɔn]:
Es werden scheinbar beide Varianten gesprochen. Ich werde ein Hörbeispiel mit [ˈɔmikʁɔn] bei Gelegenheit ergänzen und diese Diskussion hier dann in Diskussion:Omikron verschieben. Einen schönen Abend --Jeuwre (Diskussion) 21:59, 27. Nov. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Nervennahrung[Bearbeiten]

Ist das eine angegebene Synonym ein Fehler? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 05:48, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ja, ist ein Fehler. Danke für den Hinweis, korrigiere ich. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 08:35, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:De-Oberh%C3%A4slich.ogg[Bearbeiten]

Die Aussprache ist so nicht korrekt. Das "s" sollte wie bei Oberhäslich (von Hasen, Häschen - geschichtlich "Ort am Haselbusch") klingen. Meines Erachtens ist es zu "scharf".--Geri-oc (Diskussion) 09:56, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Geri-oc, danke für Deinen Hinweis. Es ist schwierig herauszukriegen, wie es korrekt gesprochen wird. Höre doch bitte mal:
Das ist leider die einzige Aussprache, die ich gefunden habe. Klar, ich kann das auch [ˈoːbɐˈhɛzlɪç] einsprechen. Gibt es einen Beleg dafür? Zumal es lt. Wikipedia im Jahr 1875 noch mit 'ß' geschrieben wurde, was ein starkes Indiz für ein scharfes 's' ist. Hm., wie weiter? Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:16, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich höre im Videoclip s und nicht ss, wie ich auch nach der Schreibweise vermutet hätte. Gruß euch beiden, Peter, 10:23, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Peter, lt. unserer IPA soll es doch mit einem weichen [z] (wie in Hase) gesprochen werden (genauso, wie es auch Geri-oc anmerkt). Das wird aber im Clip auf Youtube nicht gesprochen, sondern [s]. Was ist korrekt? --Jeuwre (Diskussion) 10:28, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Du weißt, dass wir aus dem süddeutschen Raum das „weiche“ s auch ziemlich stimmlos, aber nicht so hart wie das stimmhafte s sprechen – vgl. die Diskussion:überläsen. Ich will damit sagen, fehlende Stimmhaftigkeit ist für mich kein Kriterium, eher die Länge des vorangehenden Vokals, den ich im Clip länger als in Deinem Hörbeispiel höre. Liebe Grüße, Peter, 10:32, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Vielleicht kann Wlanowski helfen. Gruß nach nebenan, Peter, 12:36, 23. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich kann es jetzt nicht beurteilen, würde es aber mit etwas "längerem "ä" weicher finden. Mir ist es nur in der Kategorie Oberhäslich aufgefallen. Ich werde mal beim FRM nachfragen, vielleicht können sie vor Ort eine Aussprache bei steuern. --Geri-oc (Diskussion) 15:47, 25. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

'Eigennamen' der Coronavarianten[Bearbeiten]

hi, wir sind doch ein Wörterbuch, da sind die indische, britische.... etc pp doch selbsterklärend. Was diese Varianten ausmacht, ist besser in der Wikipedia aufgehoben. Ich finde sie nicht gut im Coronaverzeichnis aufgehoben. Ist natürlich nur meine Meinung :) Ich glaube bei anderen Substantiven mit einem Adjektiv davor, das nahezu eine feste Verbindung eingeht, würden ich auch keine 3, 4, in Zukunft vielleich mehr anlegen wollen. Fast wie roter Wein, weißer Wein - in meinen Augen. Vielleicht sind sie gut als CWK bei Variante aufgehoben? Ich hatte selbst auch schon über die Nummern/Namen nachgedacht, ob man jede einzelne Mutation hier als Lemma aufnehmen soll, Variante B.1.1.7 ? Ich habe mich dagegen entschieden. Na ja, wenn es einer möchte, kann er es ja tun, es ist ja wohl kaum zu verbieten. Also, wenn du meinst, lege sie an. Aber richtig gut finde ich es nicht. Was denkst du? Also nun? mlg Susann Schweden (Diskussion) 19:17, 26. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Susann, wir können es auch wieder herausnehmen. Drauf gebracht, das Lemma zu erstellen, hat mich die Anmerkung, bzw. der dort verlinkte Hörfunkbeitrag auf dlf.de. Wenn schon Journalisten sich Gedanken machen über die angemessene Verwendung (oder hier besser: Nichtverwendung) eines Wortes/einer Wortkombination, dann sind wir über die "gedankenlose" Verwendung bereits hinaus. Denn das ist ein Thema für uns (bzw. sollte es sein). Bestärkt haben mich dann die Massen von Google-Treffen zu Indian variant, mein Gedanke dahinter war, dass deutsche Journalisten gerne aus englischsprachigen Medien Themen "übernehmen". Vielleicht bin ich auch nur zu empfindlich. D.h., vielleicht ist das alles zu irrelevant und in 5 Jahren spricht keiner mehr über eine indische Variante. Also, wenn Du einen Löschantrag stellst, ich sperre mich nicht. Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 19:30, 26. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
oh, no, es geht mir nicht ums Löschen, nein, gar nicht, es geht um die zusätzlichen Namen von Varianten. Eine mal so als Beispielfall ist doch völlig ok. Das ist ja auch noch ein ganz anderer Aspekt. Man kann ja auch mal betonen, wie Namenswahl Voruteile auslösen kann/bestätigt, das Miteinander verschärft. Wobei es ein Eiertanz ist, man soll ja Beispiele wählen, die das Lemma in seiner Bedeutung erläutern und nicht solche, die das Lemma als Wort - linguistisches Ding besprechen. Ach, mach wie du möchtest :) ich habe spontan reagiert, als ich die Namen las, sorry für die Einmischung, schönen Abend noch, mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:01, 26. Mai 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Neue Ausprachen[Bearbeiten]

Hallo. Könnten Sie in Ableitungen von Zange aussprechen? Danke im Voraus.

--Vivaelcelta (Diskussion) 02:23, 6. Sep. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Vivaelcelta, vielen Dank für Deine Nachfrage. Die im deutschen Wiktionary bestehenden Schneckenzange, Wasserpumpenzange, Zuckerzange, Zangengeburt, die im englischen Wiktionary bestehenden Chromzange, Crimpzange, Kantenzange, Zangenschlüssel und die im französischen Wiktionary existierenden Feuerzange, spreche ich ein und lade sie bis zum 25.9. hoch. Die anderen können ja kaum irgendwohin verknüpft werden. Die bestehenden Lemmata sollten zuerst mit Hörbeispielen versehen werden und da haben wir allein im deutschen Wiktionary aktuell 141.400 Einträge ohne Hörbeispiel, die sind mir erstmal wichtiger. Wenn Du Zangen-Lemmata mit ihren Flexionen erstellen magst, dann werden sie von mir i. d. R. auch innerhalb von zwei bis sechs Wochen eingesprochen. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 08:44, 6. Sep. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Jeuwre Ahh. Okey. Alles klar. --Vivaelcelta (Diskussion) 13:40, 14. Nov. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Anmeldung fehlgeschlagen[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre ich wollte einen Benutzeraccount einrichten, aber das hat nicht richtig geklappt. Anstelle von "Beat Ruest" heiße ich jetzt "Schlagen Sie Ruest". Crazy! Leider finde ich nicht heraus, wie ich an meinem Benutzerkonto etwas ändern kann. Inzwischen frage ich mich auch, ob ich das Benutzerkonto von wikipedia und commons hätte nutzen können. Was schlägst du mir vor resp. wie kannst du mir helfen? Viele Grüße, Beat Ruest (Diskussion) 18:52, 21. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Beat Ruest, ich bin kein Admin und beschäftige mich normalerweise mit diesen Themen praktisch nicht. Ich habe meinen Account einmal vor zig Jahren eröffnet und der ist Wikipedia-weit nutzbar. Ich musste diese Nutzbarkeit allerdings, glaube ich mich zu erinnern, irgendwo einstellen. Aber wo? @Udo: Kannst Du Beat weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus. Und Dir, Beat, viel Spaß hier! Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 21:06, 21. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre und Beat Ruest, ich kann nicht helfen, selbst wenn ich wollte, aber das scheint doch auch gar nicht notwendig zu sein. Es gibt gar kein Benutzerkonto "Schlagen Sie Ruest" und hier hat "Beat Ruest" doch als "Beat Ruest" geschrieben, also mit dem "Benutzerkonto von wikipedia und commons", siehe hier.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:13, 21. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hinweis auf zwei Werke zu CWK[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, da du dich häufig ausgiebig den CWK widmest, ein Hinweis: Ich weiß nicht, ob du diese Bücher (beide De Gruyter und über wikipedialibrary als PDF kostenfrei abrufbar) kennst:

  1. Wolfgang Müller: Das Wörterbuch deutscher Präpositionen
  2. Uwe Quasthoff: Wörterbuch der Kollokationen im Deutschen

Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 16:05, 30. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Seidenkäfer, das ist ja nett, dass Du an mich denkst und mir zu helfen versuchst, vielen Dank! Zuerst, ich kenne nicht mal die wikipedialibrary, Asche auf mein Haupt! (und das nach so vielen Jahren). Mit Google fand ich die EDS-Seite und auch das Buch. Nun sitze ich davor und frage mich, wie ich mir den Inhalt als pdf ansehen kann? Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich (noch) kein Konto bei EDS habe. Muss ich mich mal in nächster Zeit drum kümmern …. Sonnige Grüße aus dem trüben Norden nach Bayern --Jeuwre (Diskussion) 16:48, 30. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Nein, du brauchst kein Konto oder was Bestimmtes, nur https://wikipedialibrary.wmflabs.org/users/my_library/. --Seidenkäfer (Diskussion) 16:51, 30. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer Ha, jetzt habe ich es auch gefunden. Zu EDS war ich falsch "abgebogen". Prima, vielen Dank noch einmal! --Jeuwre (Diskussion) 16:54, 30. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer Das ist ja witzig, dass Herr Quasthoff genauso wie ich hier die Kollokationen nach Substantiven, Adjektiven und Verben unterscheidet (wenn auch bei den Substantiven noch detaillierter nach dem jeweiligen Kasus). Gefällt mir (sehr!): ✸✸✸✸✸ --17:07, 30. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ja, das ist spannend und ideengebend, wenngleich ich das Müller-Buch noch interessanter finde, vor allem in Hinblick auf die hier immer wieder gewünschten, hm, Syntax-Hinweise für Fremdsprachler. --Seidenkäfer (Diskussion) 17:16, 30. Okt. 2021 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Frage zu Gesche[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, du hast die Aussprache eingefügt, IPA fehlt noch, [ɡeːʃə] würde ich eintragen (nach deiner Aussprache). Ist das ok? Sonst kann ich dazu nichts finden und mir ist der Name auch völlig unbekannt. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 20:15, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Seidenkäfer, ich hatte mal eine gute Bekannte, die trug den Namen, deswegen habe ich mich getraut, es einzusprechen. Mit Betonung: [ˈɡeːʃə]. Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 20:23, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Ja, klar mit Betonung :), danke, dann trage ich das ein. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:25, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer, P.S.:Gesche Gottfried Doku nach 00:13 mm:ss bestätigt es.
Cool, aber dann scheint es ja auch ein männlicher Vorname zu sein. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:33, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer Die Dame war eine Mörderin. Ich kenne es nur als weiblichen Vornamen. Wo holst Du jetzt den männlichen Vornamen her? Liebe Grüße --Jeuwre (Diskussion) 20:38, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
siehe auch Wikipedia: Gesche Gottfried
Ich hatte meine dumme Eintragung eigentlich bereits durch Rückgängigmachen wieder entfernt. Da gab es wohl einen Konflikt. Sorry. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:41, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer :-). Viele Grüße aus dem stürmichen Norden und einen schönen Abend noch --Jeuwre (Diskussion) 20:45, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Ich bin zwar ein bisschen frustriert, weil weder meine Rückgängigmachung noch mein „Beweislink“ hier erscheint. Aber es ist ja alles geklärt und ich kann dann trotzdem gut schlafen. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:48, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
@Seidenkäfer: noch eine Ergänzung :-): ich habe schon zum Jahresanfang 2021 die Vorlage auf Commons gewechselt von der allgemeinen zu einer aussprachespezifischen Vorlage. Da stehen dann solche Sachen drin, wer es aufgenommen, wer es eingesprochen hat, etc., unter anderem auch die IPA. Meist kann man somit in der Aussprachedatei auf commons sehen, welche IPA ich meine (und hoffentlich dann auch ausspreche, bei Gesche passt es, Gott sei Dank :-)). --Jeuwre (Diskussion) 20:56, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Das ist ja toll, das hatte ich noch gar nicht gesehen. Danke. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:00, 1. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hörbeispiel zu Marines[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, ich habe das Hörbeispiel entfernt, da unpassend. Ich weiß nicht genau, vielleicht hattest du beim Einsprechen irgendein anderes Grundwort im Kopf, das ich nicht kenne. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 21:34, 2. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Und Hörbeispiel ad infinitum habe ich entfernt (bei DWDS ist die richtige Aussprache zu hören). --Seidenkäfer (Diskussion) 22:12, 2. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Seidenkäfer, ich spreche es neu ein, danke für die Hinweise. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 07:54, 3. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Willst Du das Erstgenannte nicht zu marines verschieben. Ich habe mich immer schon für Marines (Die Flexionsform des substantiverten Adjektivs fehlt noch in dessen Eintrag.) interessiert. Gruß euch beiden, Peter, 08:34, 3. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Peter, ich muss die flektierten Formen von marin sowieso noch einsprechen. Es ist leichter, die fünf Formen komplett neu zu erstellen. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 08:37, 3. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
P.S.: stimmt gar nicht, ich muss nur die eine flektierte Form marines neu erstellen, ist aber trotzdem leichter. --Jeuwre (Diskussion) 08:40, 3. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

"boostern" ist kein Verb[Bearbeiten]

Einmal falsch ausgesprochen, wird es leider wiederholt. Die Auffrischung wurde als "Booster" bezeichnet, daher muß das eingedeutschte Verb "boosten" heißen. Sollte vor diesem Hintergrund wirklich eine volle Seite einem falschen Verb gewidmet werden? 🤔 78.55.136.80 10:59, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Ich denke, da irrt sich die IP: Würde man die Auffrischungsimpfung als "Boost" bezeichnen, dann würde das zugehörige Verb "boosten" heißen. Aber da das Substantiv "Booster" lautet, ist das korrekte Verb dazu eben "boostern".
Siehe z. B. „Trichter“ –> „trichtern“ oder „Konter“ –> „kontern“ und im Gegenzug aber „Beat“ –> „beaten“ oder „Gift“ –> „giften“.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:11, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Toast – Toaster – toasten
Boost – Booster – boostern
Sprache ist nicht immer logisch. Peter, 12:27, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Ich kann die Argumentation durchaus nachvollziehen, aber der Patient bekommt einen Boost (Eigenschaft) durch den Booster (Mittel). Daher ist es aus meinem Gefühl heraus sprachlich nicht konsistent. Leider fällt mir gerade kein schönes Beispiel ein, um das noch weiter zu illustrieren. 78.55.136.80 12:34, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Toast ist ein perfektes Beispiel für das was erreicht wird (Toast, Boost) im Vergleich zum Mittel (Toaster, Booster). 👍 78.55.136.80 12:35, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Man kann schauspielen und schauspielern. Peter, 12:38, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Das kann man, auch wenn ich da einen begrifflichen Unterschied sehe. Vince42DE (Diskussion) 12:41, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Einen Unterschied würde ich auch zwischen boosten – wenn es das Verb denn gibt, nämlich beschleunigen, und boostern, mit einem Booster versehen, machen. Peter, 13:54, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Hm..., es heißt aber auch „Boosterung“ (siehe Duden online „Boosterung“) und nicht „Boostung“. Beim „Toast“ und „toasten“ hingegen würde ich eher zur „Toastung“ neigen anstatt zu einer „Toasterung“. Ich finde zwar auf die Schnelle keine Referenz für „Toastung“, aber wenn ich die „Toastung“ bei Google (selbst bei Google Books) suche, dann finde ich da auch recht viele Belege, bei der „Toasterung“ hingegen nur ein (ziemlich sinnloser) Treffer. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:53, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Ich könnte mich irren, aber das Verb „boostern“ weist meiner Meinung nach eine gewisse iterative bzw. intensivierende Wirkung auf. Peters Beispiel fand ich recht passend: „schauspielern“ (mit der Endung -ern) wirkt laut meinem Sprachgefühl ein wenig „stärker“ und „improvisierter“ als „schauspielen“ (mit der Endung -en). Genauso suggeriert die Endung -ern von „boostern“ den verstärkenden, „vorantreibenden“ Effekt dieser Auffrischungsimpfung, wobei „boosten“ in meinen Ohren eher nüchtern klingt. --Latisc (Diskussion) 16:40, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]
Dieser Unterschied von schauspielen und schauspielern wird vom Online-Duden auch angegeben. Peter, 17:48, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Was für ein Wort benutzen die folgenden unterschiedlichen Sprecher, wenn boostern kein Verb sein soll?

Also egal, ob falsch oder richtig, das Wort wird als Verb (selbst von Fachleuten) benutzt. Einen schönen Abend noch --Jeuwre (Diskussion) 17:39, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Ich denke, boostern ist die derzeit häufigere Form, die Suchmaschine findet aber auch durchaus seriöse Zitate mit boosten. Geborcesterte Grüße, Peter, 17:50, 10. Dez. 2021 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Kollokationen im Übersetzungsabschnitt[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, danke für das Anpingen in der Zusammenfassung zu Bürgerkriegsland. Diese Frage wird zur Zeit auf meiner Diskussionsseite diskutiert. Füge bitte deinen Realisierungsvorschlag hinzu, damit ein möglichst vollständiges Spektrum in der Teestube präsentiert werden kann. Lieben Gruß, Alexander Gamauf (Diskussion) 13:36, 7. Feb. 2022 (MEZ)Antworten[Beantworten]

 Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 14:09, 7. Feb. 2022 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Mispellings in Templates (English and Spanish)[Bearbeiten]

There are mispellings in the templates used to upload into Commons:

https://commons.wikimedia.org/wiki/Special:ListFiles/Jeuwre

1) -summery:pronunciation rectified The correct spelling is "summary" - the word "summery" in english means "sommerlich" :D

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Special:Contributions&offset=20220330235959&limit=500&target=Jeuwre&namespace=all&tagfilter=&newOnly=1&start=2022-01-01&end=2022-03-30

2) |es = uestra de audio The correct spelling in Spanish is "muestra de audio".

I was on Commons looking a way to scrape all your audios of this year when I noticed those misspellings. In that sense, could you kindly please store in a local folder in your PC all the recordings of this year ? :D

By December 2022, we would like to make a version for GoldenDict of all your audios of this year (Jan-Dec). Thanks. Marreromarco (Diskussion) 17:56, 30. Mär. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hörbeispiele zu „tätig[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

mir ist aufgefallen, dass Du bei den Hörbeispielen zu „tätig“ eher [ˈttɪç] bzw. [ˈttɪk] sprichst; bei Wörtern wie „krähen“ sprichst Du das [ɛː] hingegen korrekt aus.

--Latisc (Diskussion) 13:21, 4. Apr. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Latisc, Du hast Recht, ich korrigiere es. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 14:45, 4. Apr. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich denke, es liegt daran, dass das ä in tätig lediglich der Tat geschuldet ist und die Aussprache danach der Schreibung angeglichen wurde, während Hähne tatsächlich krÄhen. Gruß euch beiden, Peter, 14:48, 4. Apr. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Im englischen Wiktionary machen sie meist beide IPAs, beispielsweise bei tätig, da steht dann [ˈtɛːtɪç] und [ˈteːtɪç]. Zusätzlich noch [ˈtɛːtɪk], das sind dann schon drei Aussprachen, besser/schöner/attraktiver wird Wiktionary dadurch nicht. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 15:08, 4. Apr. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Vielleicht. Aber es bekommt niemand den Eindruck, er oder sie würde es falsch aussprechen. Grüße zurück, Peter, 15:34, 4. Apr. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc,  Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 12:15, 6. Apr. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Formatierung der Sprichwörter[Bearbeiten]

Hallo Kollege,

Du hast eben ein Sprichwort in den Einträgen Mohr und Schuldigkeit mit großem Anfangsbuchstaben und Punkt am Ende angegeben. Möchtest Du Dich an dieser Diskussion beteiligen?

Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter, 09:12, 25. Mai 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Peter, das Problem ist, dass ich nicht beitragen kann. "Mein" Großbuchstabe am Anfang und "mein" Punkt am Satzende habe ich aus meinem Bauchgefühl geschrieben: Dieses Sprichwort war für mich ein ganzer Satz mit Subjekt, Prädikat, Objekt. Warum sollten dann Großbuchstabe und Punkt fehlen? Aber das ist, wie gesagt, Bauchgefühl und keineswegs substantiiert. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 09:54, 25. Mai 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich bin ganz der Meinung Deines Bauchgefühls, die Richtlinie ist anders; ich glaube auch gelesen zu haben, dass es wegen der Wikidata-Verknüpfung mit anderen Sprachprojekten so gehandhabt wird. Peter, 11:07, 25. Mai 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hörbeispiel zu „Gefäß[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

beim Wort „Gefäß“ sprichst Du im Hörbeispiel [ɡəˈfs] statt [ɡəˈfɛːs]. Könntest Du das bitte korrigieren? Dies betrifft auch die Form „Gefäße“.

--Latisc (Diskussion) 09:55, 17. Jun. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Latisc, danke für den Hinweis, Du hast vollkommen recht. Ich überarbeite das Hörbeispiel. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:21, 17. Jun. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
erneuter Upload:  Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 09:16, 20. Jun. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hörbeispiele zu „orientieren[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

Entschuldigung für die Störung: Mir sind ein paar kleine Fehler bei der Aussprache zu folgenden Wörtern bzw. bei manchen flektierten Formen aufgefallen: „rückorientieren“, „importorientiert“, „nachrichtenorientiert“, „exportorientiert“.

Hier höre ich eher [ɔʁiɛn…] statt [oʁiɛn…]. Könntest Du das bitte überprüfen?

--Latisc (Diskussion) 10:40, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Latisc, Du hast Recht! Das ist (offensichtlich) einer meiner Sprachfehler. Ich muss die Wörter überarbeiten, das dauert ein bisschen. Danke für Deinen Hinweis. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:52, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Zur Ehrenrettung (;o) von Jeuwre möchte ich anmerken, dass ich dieses Wort auch eher mit einem [-ɔ-] ausspreche, denn es ist ja im Grunde ein kurzes -o-. Warum das noch keinen Einzug in die gängigen Aussprachewörterbücher gefunden hat, ist m. E. schon etwas erstaunlich. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:59, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich muss eingestehen, das Wort ebenfalls grundsätzlich mit [ɔ] auszusprechen. So höre ich häufig auch [pɔliˈt͡sɪst]. --Latisc (Diskussion) 11:04, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Latisc, @Udo, wenn ihr das beide ebenfalls mit dem kurzen offenen ɔ-Laut sprecht, würde ich gerne, bevor ich alle orientier-/Orientier-Wörter ändere, recherchieren: Wie sprechen das (oft sprechgeschulte) Journalisten. Auch diese Recherche wird ein bisschen dauern. Eventuell ergänze ich die bestehenden Hörbeispiele. Wenn die das entsprechend den Aussprachewörterbüchern sprechen, dann ändere ich (nur) meine Hörbeispiele. Mal sehen …. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 11:11, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich habe auch erst heute bemerkt, dass ich das Wort angeblich falsch ausspreche, werde mich diesbezüglich aber nicht mehr umorientieren. Grüße, Peter, 11:34, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, das Problem ist dann halt nur, dass eine Ausspracheangabe mit [-ɔ-] unbelegt wäre. Gemäß Wiktionary:Deutsch/Lautschrift#Regeln für IPA-Transkriptionen deutscher Wörter im Wiktionary (unterer 1. Punkt) können neben der Standardlautung zwar auch sog. Regionalismen notiert werden, doch müssen diese eben auch zumindest belegbar sein. Siehe z. B. „Pferd“: die dortigen (unterschiedlichen) Angaben sind durch das Duden-Aussprachwörterbuch belegbar. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:32, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Udo, klar, ich muss möglichst viele (gute) Hörbeispiele bringen, die eindeutig belegen, dass etwas abweichend von den Aussprachewwörterbüchern ausgesprochen wird. Ich weiß auch immer nicht, ob die Wörterbücher bei Ihrer Erstellung normativ oder wirklich deskriptiv (also mit richtiger Recherche) erstellt wurden. Orient mit seiner französischen Herkunft könnte ein typisches Beispiel für Nicht-Recherche sein ("Im Französischen wird es ja so gesprochen, also muss das im Deutschen genau so und so klingen ..." = normativ). Ich habe schon in anderen Fällen recherchiert, allerdings bisher sehr selten, ein Beispiel dafür findest Du unter Diskussion:Sisyphusarbeit. Viele Güße --Jeuwre (Diskussion) 11:45, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
„Orient mit seiner französischen Herkunft …“? Meines Wissens und nach seinem aktuellen Eintrag kommt er aus dem Lateinischen. Peter, 13:53, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
siehe orientieren: im 18. Jahrhundert von französisch orienter --Jeuwre (Diskussion) 17:13, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hatte ich gelesen, glaube aber nicht, dass Orient und orientieren gemeinsam ins Deutsche gekommen sind. Peter, 20:42, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, hallo Latisc, ich habe meine Recherche unter der Diskussion:kundenorientiert gespeichert. Was meint ihr? Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 17:13, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, ist halt immer noch schwierig, weil es im schlimmsten Fall zu Streitereien führen könnte. Du weißt ja vielleicht selber, dass in ähnlichen Fällen schon öfters mal erbittert um die "Deutungshoheit" gestritten wurde. Ich versuche deshalb immer noch, im Ausspracheduden oder bei Krech/Stock etwas (allgemeineres) zu finden, dass man dann in solchen Fällen anführen könnte. Also in etwa so wie diese Fußnote unter „Wiktionary:Deutsch/Lautschrift#cite_note-1“ in Bezug auf die -ig-Aussprache. Mit so etwas ähnlichem könnte man möglichen Krikern dann viel leichter den Wind aus den Segeln nehmen. Die Suche kann aber evtl. noch etwas dauern... Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:27, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, entschuldige bitte, aber die Realität schlägt jedes Wörterbuch. Alles andere wäre normativ oder wünsch-dir-was. Die [ɔ]-Ausprache ist, wie ich belegt habe, ein Fakt. Es ist also genau umgekehrt: Egal, was Duden Aussprachewörterbuch oder Krech/Stock/Hirschfeld schreiben, dass [ɔ] sollte unbedingt aufgeführt werden. Diese Aussprache ist laut der Recherche sogar noch häufiger, als die [o]-Variante. Man könnte vielleicht noch argumentieren, dass die Anzahl der von mir recherchierten [ɔ]-Aussprachen nicht hinreichend signifikant (im statistischen Sinne) ist. Aber ich denke hier an eine Analogie zur 5ZR (und die ist ja locker erfüllt). Wenn jetzt also irgend jemand eine andere Deutung hätte: worauf will er/sie die stützen? An dem Fakt der zehn [ɔ]-Beispiele kommt dann immer noch niemand vorbei. Für mich ist die Sache glasklar. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 17:56, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, na gut, dann mach mal. Und ich kann mir dann ja die weitere Suche sparen; ist auch ok... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 18:00, 20. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo @Jeuwre !
Ich empfehle jedem eine Website namens "Youglish", um wirklich zu wissen, wie Muttersprachler mit verschiedenen Dialekten dasselbe Wort aussprechen. Es ist viel besser als Forvo, weil Wörter "echte" Aussprachen sind und keine sorgfältigen und künstlichen Beispiele wie Forvo.
Es gibt >800 Beispiele von Muttersprachlern, die das Wort "orientieren" aussprechen. Es ist viel besser, sie anzuhören, als in Wörterbüchern wie Duden nachzuschlagen.
https://youglish.com/pronounce/orientieren/german? QuiverT123 (Diskussion) 02:35, 26. Jul. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Roter Audiolink[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

mitunter kommt es vor, dass DerbethBot Hörbeispiele einträgt, die auf Commons nicht bzw. noch nicht vorhanden sind. Solche Einträge werden in der Wartungs-Kategorie „Kategorie:Roter Audiolink“ gesammelt.

Könntest Du diese Kategorie bitte nebenbei immer etwas im Auge behalten? Ich mach das zwar auch, aber ich weiß nie, ob da evtl. nur Hörbeispiele noch nicht hochgeladen wurden oder wirklich ein falscher Dateiname eingetragen wurde.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:51, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Udo, gerne. Ich guck gleich mal rein .... Und auch in der Folgezeit. Danke für den Hinweis. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 11:53, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, sehr guter Hinweis! Manchmal gibt es Merkwürdigkeiten, die ich nicht begreife: De-blasigster2.ogg und De-sollte2.ogg (die Dateien mit dem Rotlink) sind beide auf der Festplatte meines Rechners, sind beide in der "Hochladedatei" für mein Upload-Skript (Python) als Name vorhanden. Die Dateien davor und danach sind hochgeladen: das verstehe, wer will. Nur mal zur Erklärung. Ich werde so einen Fall künftig auch erst in „Kategorie:Roter Audiolink“ sehen, denn es wäre ziemlich mühselig, vorher zu checken, welche von (in diesem Monat) 12.0000 Uploads nicht funktioniert haben sollen (hier jetzt 2 Dateien). Naja, kann mal vorkommen, vielleicht war die Internetverbindung während der Uploadzeit irgendwann mal unterbrochen und ich habe es nicht gemerkt. Ich hoffe, Du hast Verständnis. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 12:08, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, ja klar, ist doch gar kein Problem. Genau dafür ist diese Wartungs-Kat ja (auch) da. Ich habe mir schon so etwas ähnliches gedacht. Nur ich weiß halt nie, ob etwas falsch benannt wurde oder ob, wie vorliegend, ein oder zwei Dateien nur (noch) nicht hochgladen wurden (warum auch immer). Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:12, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, ich habe die beiden Dateien gerade manuell hochgeladen. Jetzt taucht noch eine Frage auf: Soll ich die in „Kategorie:Roter Audiolink“ manuell herausnehmen, da es ja erledigt ist, oder macht das irgendein Bot (und ich gucke nur in die Kategorie rein ohne sie zu verändern)? Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 12:25, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hat sich erledigt, kann ich ja gar nicht :-) --Jeuwre (Diskussion) 12:27, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, dafür habe ich in der Kategorie den „Purge-Link für die u. a. Einträge via API-Spielwiese“ eingebaut.
Das Problem bei Kategorien ist, dass ein sog. "Purgen" der Kategorie selber nichts nützt; man muss die einzelnen Einträge "purgen". Und genau das mach dieser Purge-Link über die sog. API-Spielwiese. Einfach draufklicken, ein paar Sekunden warten, bis alles geladen ist und dann rechts oben auf "Ausführen" klicken. Wenn es aber mal über ca. 50 Einträge sein sollten, könnte es passieren, dass das wegen eines Timeouts nicht mehr geht. Aber soviel Einträge habe ich in dieser Kategorie noch nie gesehen.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:36, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, prima, das kriege (sogar) ich hin :-). Danke für die Erläuterung. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 12:43, 1. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Zur Erinnerung: siehe Kategorie:Roter Audiolink... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:54, 2. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Moin Udo,  Erledigt. Danke für den Hinweis. --Jeuwre (Diskussion) 02:20, 3. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Neue Erinnerung: Kategorie:Roter Audiolink Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:33, 30. Okt. 2022 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Moin Udo, ich gebe es zu, ich habe vergessen, mich um die Rotlinks zu kümmern. Danke für Deinen Hinweis. Die Datei habe ich gerade hochgeladen.  Erledigt. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 11:52, 30. Okt. 2022 (MEZ)Antworten[Beantworten]

Kann es sein, dass der Parameter 'Schreibungen' im Seitenkopf vergessen wurde?[Bearbeiten]

Meldet Checkpage bei Deinen gestrigen und heutigen Reimseitenerstellungen. Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter, 09:39, 9. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Ich hab sie jetzt einfach nachgetragen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:07, 9. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Den ersten fehlenden Parameter, den ich bemerkte, hatte ich auch ergänzt. Da ich aber danach feststellte, dass es sich um ein systematisches Fehlen handeln dürfte, habe ich es hier dem Ersteller gemeldet. Gruß euch beiden, Peter, 10:17, 9. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Peter, hallo Udo, danke für Eure Meldung und Unterstützung. Ich mache zu selten Reime und wusste es einfach nicht. Es sind auch nur die drei (zweimal -arzig und einmal -aschbar) gewesen. Künftig trage ich das ein. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:39, 9. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Weitere Hörbeispiele[Bearbeiten]

Hallo @Jeuwre, mein neues Hobby: Hörbeispiele hören. Kann es sein, das du bei einigen Dateien den Schluss zu früh ausblendest oder das Mikro runterdrehst, oder einen Filter benutzt, der das Ende wegschneidet. Vergleiche:

Hallo Formatierer, danke für die Hinweise. Meine Hörbeispiele sind (seit Jahren schon) so geschnitten, dass vorne und hinten 0,45 Sekunden "leer" (= ohne Ton) laufen. Ich blende zwar meine Hörbeispiele ein und aus aber nur innerhalb dieser 0,45 Sekunden, da wird normalerweise nichts weggeschnitten. Es ist in diesen Fällen, so leid mir das tut, einfach meine wenig präzise Aussprache. Es darf, besonders am Ende, kein 't' fehlen, keine Frage. Ich spreche Windlast und anblast neu ein. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 12:58, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Wenn du das auch so hörst, sind wenigstens meine Ohren nicht defekt. -- Formatierer (Diskussion) 13:10, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich habe mich auch schon manchmal gefragt, ob es nicht einfacher wäre, wenn du schon alle Formen von beispielsweise aufblasen eingesprochen hast, die anderen Verben wie wegblasen, anblasen, abblasen, etc. einfach per Audioeditor aus Vorsilbe und Rest zusammenschneidest. -- Formatierer (Diskussion) 13:26, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Formatierer Nach meiner Erfahrung klingt Zusammenschneiden künstlich. Und, das ist etwas persönliches, ich bin misstrauisch bei "Computerstimmen", ich habe einfach ein ungutes Gefühl: stimmt das jetzt, was das Programm mir da vorspricht. Bei einem echten Sprecher weiß ich, es kann dialektgefärbt, vernuschelt, etc. sein, aber das spricht jemand wirklich so. Auf der anderen Seite: einmal eine Silbe richtig eingesprochen (speziell, weil wir ja die Silben gesprochen haben, ab-, an-, auf-, etc., das existiert ja alles), schon kann es kein "Abschneiden" mehr geben. Aber das werde ich nicht "basteln:". Es fehlen noch rund 50.000 deutsche Einsprachen (alle deutschen Einträge, eben 819.972 ./. alle deutschen Einträge mit Hörbsp., eben 773.576, Differenz: 46.396), dafür werde ich kein großes "Gedöns" mehr machen, sondern das so wie bisher runtersprechen, dauert halt ein paar Monate noch (und ich muss nicht mal alle machen, weil die österreichischen/schweizerischen/namibia-deutschen/etc. Einträge spreche ich nicht mehr) …. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 13:56, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Ich habe jetzt alle auf -ast durchgehört. Bei diesen fehlt mir ein t: abblast, abgeaast, anfast, angefast, angerast, anhast, anlast, Belfast, Festgast, Fluggast, Justizpalast, Kurgast, Radegast, vorhast und gequast a muss lang sein verquast a muss lang sein -- Formatierer (Diskussion) 14:26, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

@Formatierer, ich höre zwar bei einigen ein leichtes 't', aber man kann es deutlicher sprechen (bei eingigen fehlt eindeutig das 't'!, Belfast gehört wirklich dringend überarbeitet, da höre ich es gar nicht). Ganz einfach: Ich spreche die nochmal ein, das geht schneller, als wenn wir jetzt diskutieren …. Danke für Deine Mühe! Herzliche Grüße --Jeuwre (Diskussion) 14:33, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Formatierer, Dateien sind überarbeitet, Danke für Dein Recherche und Nachrichten.  Erledigt Einen schönen Abend --Jeuwre (Diskussion) 19:53, 17. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Danke schön! Klingt wesentlich besser, aber abblast ist nicht neu. Nun möchte ich noch anmeckern:

Wenn ich mir alle Hörbeispiele anhöre und nur zwei Sekunden pro Datei brauche, bin ich bei einem 8-Stunden-Tag in zwei Monaten durch :) Deshalb nur zu den Zungenbrechern auf -schst. Bei einigen kann man sich streiten, ob da ein t am Ende ist oder nicht. Mir sind aufgefallen:

-- Formatierer (Diskussion) 08:46, 18. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, Pallasch mit seine Flexionen und die auf 'st' endenden Wörter, bei denen ich das 't' nicht höre (auch das abblast, danke für Deine Aufmerksamkeit), spreche ich heute abend neu ein. Deine Anmerkung zu den 'rutsch'-Wörtern kann ich nicht nachvollziehen, ich höre [ʁʊt͡ʃ] und nicht [ʁʏt͡ʃ]: selbst wenn ich die Dateien ein zweites Mal einspräche/hochlüde, klänge es nicht anders, das werde ich lassen. Falls jemand Deine Anmerkung nachvollzieht: dann muss das jemand anders einsprechen und wir nehmen meine Hörbeispiele raus. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 09:05, 18. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Ich habe jetzt alle Hörbeispiele auf -scht durchgehört. Da fehlte kein einziges t. Eher im Gegenteil, in eingepascht ist eines zuviel, klingt wie eingepatscht. Und gebomätscht klingt wie gebömätscht. -- Formatierer (Diskussion) 18:19, 18. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, danke für Deine Recherche. Ich korrigiere die Dateien, allerdings erst morgen. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 20:03, 18. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Formatierer, die überarbeiteten Dateien sind eben gerade hochgeladen worden.  Erledigt Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 11:34, 19. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Was ist eine Glosse?[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre, eine Glosse wird definiert als knapp und kurz bemessener Text. Siehe The Free Dictionary „Glosse“, oder unsere Hilfe zur 'Ü-Tabelle'. Soweit ich das überblickt habe, kopierst du jedoch die Bedeutungsangabe (samt Verlinkungen) in die Glosse (z.B. wechselfeucht). Ist es nicht besser, die Glossen kurz zu halten? Auch die Angaben zum Kontext wären entbehrlich. In anderen Wiktionarys wird das so gehandhabt, z.B. im englischen Wikt: tenant. Ich verstehe natürlich, dass es schneller geht, die Bedeutung in die Glosse einfach reinzukopieren, man muss sich keine Gedanken über eine Kurzfassung der Bedeutung machen. Auch die Verlinkungen, die ja in der Bedeutung sinnvoll sind, sind im Übersetzungsabschnitt nicht mehr erforderlich. Die Glosse sollte eigentlich nur eine kleine Hilfe für Leser sein, die eine Übersetzung für eine bestimmte Bedeutung suchen. Ich hielte es für projektkonform, wenn die Glossen wirklich knapp gehalten werden. Was meinst du?

LG Betterknower (Diskussion) 23:27, 19. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Betterknower, 1.) Mehraufwand: der Schreiber muss einen bereits geschriebenen Text anpassen 2.) den Aufwand habe ich betrieben, vergleiche bitte mal bei wechselfeucht die Bedeutung mit dem jeweiligen Übersetzungsteil:
Vergleich Bedeutung - Übersetzung
Bedeutung  Übersetzung
Klima, Geographie, in den äußeren Tropen: durch den Wechsel der Trockenzeit mit der Regenzeit gekennzeichnet (dabei dauern die Trockenzeiten meist länger als die Regenzeiten) durch den Wechsel der Trockenzeit mit der Regenzeit gekennzeichnet
Biologie, von Pflanzen: charakterisiert durch die Unfähigkeit, den eigenen Wasserhaushalt regulieren zu können; bei Trockenheit verringert sich die Menge des Zellplasmas, bei Nebel/Regen steigt die Menge des Zellplasmas wieder an von Pflanzen: charakterisiert durch die Unfähigkeit, den eigenen Wasserhaushalt regulieren zu können
einen Ort beschreibend: durch trockene und sehr feuchte Phasen gekennzeichnet (und an dem sich daran angepasste Pflanzen/Tiere gerne ansiedeln) einen Ort beschreibend: durch trockene und sehr feuchte Phasen gekennzeichnet
Die Übersetzung ist doch jeweils gekürzt. Ich verstehe nicht, worauf Du hier hinaus willst. Wenn Du die Bedeutung besser/klarer/eindeutiger formulieren kannst: gerne.
3.) Bleibt die Verlinkung: sie kostet minimal Speicherplatz; wo ein Nicht-Muttersprachler ggf. draufklickt, ob in der Bedeutung oder im Übersetzungsabschnitt, um etwas nachzuschlagen, das kann uns doch egal sein. "Kundenfreundlicher" wäre in meinen Augen jedenfalls, die Möglichkeit des Nachschlagens in beiden Abschnitten zu haben. Womit wir wieder zu 1.) kommen: der Schreiber hat auch noch weniger Aufwand, er muss nicht im Übersetzungsabschnitt auch noch die Links rausnehmen, die er in der Bedeutung eingefügt hat. (Anmerkung: Leider werden in der Bedeutung die Links hier schon selten gesetzt und ich verstehe nicht, warum: die Links haben doch eine Nutzen für Nicht-Muttersprachler.) Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 00:09, 20. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
@Jeuwre Danke, dass Sie an Nicht-Muttersprachler wie mich denken.
@Betterknower Links sind für Ausländer mit geringen Deutschkenntnissen sehr hilfreich.
Auch Bilder sind extrem wichtig, um das Wörterbuch ausländerfreundlicher zu machen! Wann immer ich kann, füge ich auch ein paar Bilder hinzu, um anderen Ausländern zu helfen :D
Danke für deine tolle Arbeit! QuiverT123 (Diskussion) 04:42, 21. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Mein Deutschniveau liegt bei B2 (CEFR). Wenn Definitionen zu kurz sind, verstehe ich die allgemeine Bedeutung, aber nicht die Verwendung.
Das ist ein großes Problem für Ausländer. Die expliziten Informationen in Definitionen mögen für Muttersprachler unnötig sein, aber Ausländer brauchen solche zusätzlichen Informationen wirklich.
Es gibt mehr als 20 Millionen Ausländer, die Deutsch lernen, und das Wiktionary sollte auch für diejenigen hilfreich sein, die sich bemühen, "Muttersprachler" zu verstehen. QuiverT123 (Diskussion) 04:50, 21. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich bin wie der Betterknower dafür, die Bedeutungen ausführlich ohne Wiederholung von Wortbestandteilen und die Glossen – wie im englischsprachigen Projekt – kurz zu halten. Wir haben ja als zusätzlichen Bezug sogar noch die Bedeutungsziffern. Gruß allen Diskutanten, Peter, 08:06, 21. Aug. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Anhören von Aussprachen [technische Probleme][Bearbeiten]

Hallo @Jeuwre, derzeit ist es unangenehm, Aufnahmen im Wiktionary anzuhören. Wenn ein Benutzer auf eine Aussprache klickt, öffnet sich ein neues Fenster und das ist ziemlich sinnlos. Kein kommerzielles Wörterbuch tut das. Vergleichen Sie das Merriam Webster Dictionary und das Wiktionary! Das bringt mich zum Weinen !

Außerdem gibt es keine Option zum Herunterladen von Audios, und das ist wirklich notwendig, um Audios auf Anki zu verwenden. Der einzige Weg zum Herunterladen ist über Browser-Plug-Ins, aber 99 % der Leute können es einfach nicht.

Hat die Community Wikimedia Deutschland bereits gebeten, diese Probleme zu verbessern?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie bitten sollte, diese Probleme zu verbessern. QuiverT123 (Diskussion) 20:38, 5. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, wie Du siehst, hat QuiverT123 Schwierigkeiten, die Hörbeispiele im Browser abzuspielen. Bei mir funktionieren die .ogg-Dateien seit Jahren (die .wav-Dateien nicht, aber das sind nicht so viele). Irgendwo habe ich das eingestellt, aber ich weiß nicht mehr, wo. Könnte es das hier gewesen sein: Benutzer:Jeuwre/common.js? Die Hilfe:AudioPlayer habe ich gesehen, komme aber damit nicht weiter, da ich Firefox benutze. Könntest Du vielleicht QuiverT123 helfen? Vielen Dank für Deine Unterstützung --Jeuwre (Diskussion) 20:49, 5. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
I use Firefox on Manjaro KDE (Arch-based Linux). There are 2 different issues :
1) The lack of "direct" play on the browser (at least on Firefox)
2) The impossibility to quickly download audios
------------
Regarding the later issue;
Many learners of German use Anki, and it is helpful to add audios in Anki flashcards. The big problem is that @Jeuwre audios cannot be downloaded easily.
@Formatierer, would it be possible to add an option in the template to download pronunciations ?
Audios can be downloaded using a Firefox extension but it is very time-consuming. QuiverT123 (Diskussion) 21:28, 5. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
In Firefox i can use the right mouse button to click on the soundfile (the name of the soundfile between the speaker-icon and the (info)-link. Then firefox opens a context menu where one option is to save the file on the local device. In german it is named Ziel speichern unter .... Have you tried this? Doesn't this work for you?
Your Add-On has the ability to download all media files pictures and sounds which are on the page. I think this would not be an option for mediawiki because there exists this Add-On which will do it for you.
To play sounds directly on the page you can try the gadget (Helferlein) AudioPlayer. After enabling this gadget go to the page Hilfe:AudioPlayer. There are samples for all types of sound-files it can play (.mp3, .oga, .ogg, .wav). Click on the speaker-icons to start playing. Depending on your internet connection it might take a second or two to load the sounds.
To listen to many sounds on one page you have to enable the gadget CatWalk. Then you can listen to sounds by category. For example go to the category Deutsch starting at wunderbar. Scroll down to the CatWalk-Box and select the option Audio and then press the button Los. It will take a while - a counter is showing the amount of files that need to be loaded. Then you can play all the sounds directly on the page. It might be, that your Add-On can download all of them at once. I don't know.
@Jeuwre: In deiner common.js wird nur ein Filter für die letzten Änderungen geladen. -- Formatierer (Diskussion) 15:09, 6. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Dear @Formatierer Thank you very much ! I followed your instructions and everything works perfectly ! The "AudioPlayer" Gadget is wonderful ! It might be a good idea to activate it by default to all new members ! Also, I can now download on Firefox with the option "Ziel speichern unter…". I apologize. I did not find that option before and had to use a workaround with an add-on.
I really appreciate your great work on the Wiktionary @Formatierer ! Vielen Dank :D QuiverT123 (Diskussion) 04:57, 7. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hinzufügen von Beispielen mit Zitaten (Methode)[Bearbeiten]

Hallo @Jeuwre,

Ihre Zitate sind wirklich gut und sie enthalten immer die Quelle! Das ist eine sehr gute Methode! Ich würde auch gerne Beispiele hinzufügen, aber ich habe einige Fragen:

1) Wie erzeugen Sie das "Referenz" -Muster? Verwenden Sie Software wie Zotero?

2) Könnten Sie kurz die allgemeine Methode beschreiben, die Sie verwenden, damit andere ihr folgen können?

3) Gibt es irgendeine Art von Automatisierung, die Sie benötigen, um den Prozess zu beschleunigen? Zum Beispiel: benutzerdefinierter Code, Hotkeys unter Linux, lexikografische Software oder ?

Vielen Dank im Voraus ! :D

Leider haben viele Wörter nicht genug Beispiele und ich würde gerne mehr hinzufügen. Ich hätte gerne eine bessere Methode und Ihre Technik scheint einfach extrem gut zu sein. Könnt ihr uns bitte mit ein paar Tipps helfen? :D QuiverT123 (Diskussion) 07:33, 10. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Hallo QuiverT123, das meiste ist Handarbeit, leider. Jedes Beispiel muss halt einzeln gefunden werden. Das kann man meist nur auf den Seiten selber.
Für die Quellen meiner Beispiele gibt es meistens Vorlagen, bitte im Suchfeld oben rechts einfach mal "Vorlage:Per-" eingeben (ohne Anführungszeichen), dann kommen die wichtigsten. Ich nehme sehr häufig Beispiele von der Seite dw.de (für Deutche Welle, die Beispiele sind manchmal kürzer, als von großen deutschen Zeitungen, wie Zeit - Vorlage: "Vorlage:Per-Zeit online" oder SPIEGEL - Vorlage: "Vorlage:Per-Spiegel online"), dafür oben rechts im Suchfeld bitte mal "Vorlage:Per-Deutsche" eingeben.
Vor ca. einem bis zwei Jahren hat jemand von DWDS hier (in der Teestube??) mal angeboten, Beispiele zu generieren, was sehr hilfreich gewesen wäre. Leider konnte oder wollte niemand darauf eingehen (und ich hatte nicht die Zeit, da mit Hörbeispielen beschäftigt). Oft suche ich neben dw.de nach Beispielen auch auf Radio-/Fernsehsendern:
  • br.de (Bayerischer Rundfunk) suche oben; Vorlage:Per-Bayerischer Rundfunk
  • ndr.de (Norddeutscher Rundfunk) suche oben: Vorlage:Per-Norddeutscher Rundfunk
  • swr.de (Südwestrundfunk) suche oben: Vorlage:Per-Südwestrundfunk und
  • srf.ch (Schweizer Radio und Fernsehen) suche oben: Vorlage:Per-Schweizer Radio und Fernsehen
Ansonsten habe ich für mich die Vorlage Internet ("Vorlage:Internetquelle") für ein paar Seiten, von denen ich auch oft Beispiele heranziehe, ergänzt um die Herausgeber, und die mir in einer .txt-Datei abgespeichert:
  • für heise.de (Computer-/Technik-Themen): <ref>{{Internetquelle | url= | titel= | autor= | hrsg=heise.de, Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover, Deutschland | datum= | zugriff=2022-09-10 | kommentar= }}</ref>
  • für bpb.de (Geschichte/Politik): <ref>{{Internetquelle | url= | titel= | autor= | hrsg=bpb.de, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, Deutschland | datum= | zugriff=2022-09-10 | kommentar= }}</ref>
  • Es gibt noch ein paar andere ...
Eigentlich müsste ich für die beiden letzten hier mal die Vorlagen "bauen", aber auch das kostet wieder Zeit. Na ja, später mal vielleicht. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:36, 10. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo,
Entschuldigung, wenn ich mich hier einmische: Ich möchte ergänzen, dass ich vor einiger Zeit ein Helferlein für genau diesen Zweck entwickelt habe, das sowohl den Zitierprozess als auch das Finden von Beispielsätzen stark erleichtert.
Ich bin mir nicht sicher, ob Jeuwre möglicherweise mich meinte, zumal ich das Tool vor etwa einem bis zwei Jahren erstellt habe (siehe Teestube). Im Laufe der Zeit habe ich das Helferlein deutlich verbessert und ausgebaut und daraus auch eine Web-App entwickelt. Bei Interesse gebe ich Euch gerne weitere Informationen.
--Latisc (Diskussion) 11:27, 10. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc, ich vermute eher, dass es Zufall war, das Du das Helferlein entwickelt hast und (annähernd parallel) jemand von DWDS das Angebot der Beispiel-Erzeugung machte. Funktioniert Dein Helferlein auch unter Chromium? Ich arbeite zwar fast ausschließlich mit Firefox, habe aber keine Berührungsängste. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 12:51, 10. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre,
davon gehe ich aus. Die Web-App funktioniert auf allen Browsern.
Derzeit hoste ich aber das Helferlein auf einem privaten Server.
--Latisc (Diskussion) 13:13, 10. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Many thanks to @Jeuwre for the detailed explanation ! Very useful !
Thanks @Latisc ! I would like to try your "Web-App" as a "beta" user ! In the German Wiktionary, I have been adding photos and Spanish Translations but I also want to contribute with examples.
The process of adding citations is so inefficient that has prevented me from adding examples. I am used to "Zotero" Software in LibreOffice and it is extremely efficient. I would love to try a "Zotero gadget" for the Wiktionary or something similar!
So, I would be very glad if could try your "Web-App". I am not a programmer but I love Linux and Free Software and I could provide feedback and ideas.
Could you please explain here or in the "Teestube" section how to use your web-app ? :D QuiverT123 (Diskussion) 16:27, 10. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre,
ich habe ein ZIP-Archiv des Helferleins erstellt. Soll ich sie Dir per E-Mail zuschicken oder auf einem der kostenlosen Filesharing-Dienste (z. B. WeTransfer oder MediaFire) hochladen? Gerne würde ich das Tool auf dem Chrome Web Store veröffentlichen, allerdings ist das nicht kostenfrei.
Die Web-App müsste ich noch auf einen anderen Server laden und gegebenenfalls einige rechtliche Fragen klären: So verwendet das Helferlein das Web-Scraping-Verfahren zum automatisierten Abrufen von Suchergebnissen und Webseiten. Und: Wird für das Tool ein Impressum (trotz des stark eingeschränkten Nutzerkreises) notwendig sein?
--Latisc (Diskussion) 12:06, 11. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc, ich weiß ja nicht, wie groß Dein Helferlein ist. Eine E-Mail > 5 MB käme bei mir nicht an. Bei einem Filesharing-Dienst käme die zip-Datei unabhängig von der Größe an. Also, wie es Dir gefällt ….
Die rechtlichen Fragen kann ich nicht beantworten. Ich würde, bevor wir uns um solche Fragen kümmern, erst einmal sehen wollen, wie Dein Helferlein (auf meinem Rechner) funktioniert. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 13:48, 11. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, hier der Download-Link für mein Helferlein: MediaFire. --Latisc (Diskussion) 19:00, 13. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc, ich habe das natürlich SOFORT geladen. Aber was zum Kuckuck soll ich jetzt damit machen??? Ich habe 4 Ordner: css, img, js, old und dann noch manifest und popup. Und nun? Ich habe Verschiedenes erfolglos ausprobiert. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:27, 13. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo @Latisc Ich habe auch keine Ahnung, wie ich die Datei verwenden soll. Könnten Sie bitte Anweisungen geben? Danke im Voraus! QuiverT123 (Diskussion) 21:01, 13. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc, vielen Dank, dass du Dein Helferlein zur Verfügung gestellt hast! Leider geht es mit genauso, wie Seidenkäfer und QuiverT123: ich habe es nicht herausgekriegt, wie ich Dein Helferlein zum Laufen kriege? Was muss ich tun? Vielen Dank für deine Unterstützung im Voraus. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:23, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hier mal eine Anleitung für die Installation im Edge-Browser (das Helferlein ist nicht für den Firefox):
  1. Die .zip-Datei entpacken
  2. Dann Edge starten
  3. Einstellungsmenü (die drei Punkte oben rechts) wählen
  4. Dort auf Erweiterungen klicken
    1. Dann ggf. auf "Erweiterungen verwalten", wenn man schon Erweiterungen hat, sonst
  5. Links im Menü Entwicklermodus einschalten.
  6. Dann erscheint im rechten Bereich hinter Installierte Erweiterungen: "Entpackte Dateien laden"
  7. Darauf klicken
  8. Dann das entpackte Verzeichnis Wadget auswählen
  9. Auf den Button "Ordner auswählen" klicken
  10. Dann ist die Erweiterung schon mal installiert
Ich hoffe, ich habe keinen Schritt vergessen. -- Formatierer (Diskussion) 11:16, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Vielen Dank, Formatierer, für die Anleitung. Ich habe zuvor vergessen, die Installationsschritte darzustellen. --Latisc (Diskussion) 11:23, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Formatierer, hallo Latisc, da ich unter Linux arbeite, habe ich keinen Edge-Browser. Unter Chromium kann man aber, wenn man der Installationsanleitung folgt, die Erweiterung installieren (die Menupunkte stehen an etwas anderer Stelle, heißen aber sogar identisch). Und nun? Wie rufe ich es auf? Ich habe als letztes Diplomatenviertel hier erstellt, also suche ich dafür Beispiele. Im Browser 'wadget:Diplomatenviertel' hat leider nicht funktioniert. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 11:35, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre,
im Folgenden die Anleitung zur Installation bei Chrome bzw. Chromium:
  1. Auf die drei Punkte rechts oben im Browser klicken, die Option „Weitere Tools“ wählen und auf „Erweiterungen“ gehen
  2. Den Entwicklermodus rechts oben aktivieren
  3. Anschließend auf „Entpackte Erweiterung laden“ klicken
  4. Den Ordner von Wadget auswählen
Rufe nun eine beliebige Seite (z. B. Tagesspiegel) auf, markiere den zu zitierenden Ausschnitt und rufe das Helferlein rechts oben in der Browser-Leiste über das „Erweiterungen“-Symbol auf.
Ich möchte verdeutlichen, dass das Tool lediglich zum Zitieren und nicht zum Suchen von Beispielen dient – die Web-App verfügt dagegen über weitere Funktionen und Hilfen.
--Latisc (Diskussion) 12:18, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc, jetzt habe ich es verstanden. Es funktioniert! Hurra!! Das man nicht suchen kann, finde ich o.k., das Heferlein tut, was Du willst. Und das ist wirklich prima! Eine (kleine) Anmerkung habe ich: da ich sehr für vollständiges Zitieren bin, wäre es toll, wenn das Datum des Erscheines und ggf. der Autor ausgelesen würden (immer diese "Extrawünsche", ich weiß). Sonst müsste ich die beiden Felder immer von Hand ergänzen, auch das wäre natürlich leicht machbar und ich will wirklich nicht "herumkriteln", ganz im Gegenteil. Also, vielen Dank, Dein Helferlein ist eine echte Erleichterung! Viele Grüße und ich wünsche Dir einen schönen Tag --Jeuwre (Diskussion) 13:02, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
P.S: Ich sehe gerade, beim Tagesspiegel funktioniert die Ergänzung von Autor und Datum nicht, bei der Deutschen Welle schon. Hängt also wahrscheinlich von der Seite ab. --Jeuwre (Diskussion) 13:08, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Jeuwre, ich freue mich, dass Du das Helferlein nützlich findest. Bei Bedarf werde ich das Helferlein aber noch ein wenig anpassen. --Latisc (Diskussion) 13:10, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Latisc, nicht schlecht und eine tolle Arbeitserleichterung. Aber m. E. wäre es besser, wenn man vor und nach einem Pipe jeweils ein Leerzeichen setzen würde. Also anstatt z. B. Tag=23|Monat=03|Jahr=2019|Zugriff=2022-09-14}} wäre Tag=23 | Monat=03 | Jahr=2019 | Zugriff=2022-09-14}} im Quelltext (vor allem später) deutlich besser lesbar. Ich habe es in meiner Installation in main.js bereits angepasst. Ich werde mal bei Gelegenheit versuchen, daraus eine Erweiterung für Firefox zu bauen, kann aber nichts garantieren... Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:18, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Nachtrag: es sei denn, ein anderer, z. B. Formatierer wäre schneller... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:20, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ich möchte diesbezüglich nicht aktiv werden. -- Formatierer (Diskussion) 13:40, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Udo, vielen Dank für die Rückmeldung. Sage mir bitte Bescheid, falls Du später weitere Änderungsvorschläge hast. --Latisc (Diskussion) 13:22, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Udo hat Recht, die Leerzeichen nach den Pipes wären schon schön. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 13:24, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Vielen Dank, jetzt hab ichs auch geschafft. --Seidenkäfer (Diskussion) 14:32, 14. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Kleiner Tipp: Vielleicht wäre das Tool von Latisc ja etwas, was man unter „wikitech:Portal:Toolforge“ veröffentlichen könnte? Aber gleich vorweg: ich habe zwar einen Wikitech-Zugang, aber nur, weil ich einen Bot betreibe und diesen früher mal eine Zeit lang von dort aus betrieben hatte. Mittlerweile läuft mein Bot auf einem eigenen kleinen Linux-Server, da der Bot-Betrieb auf Toolforge für meinen Geschmack etwas zu kompliziert ist.

Den Wikitech-Zugang nutze ich derzeit nur noch, um DB-Abfragen zu machen, z. B. für die Aktualisierung von „markAdmins“ oder für „Duden-Link-Check“. Und von Web-Entwicklung habe ich auch nicht sehr viel Ahnung. Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:02, 11. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Google Arts & Culture (Methode um gute Fotos zu finden)[Bearbeiten]

Hallo @Jeuwre ! Ich habe eine gute Website gefunden, um schöne Kunstgemälde zu finden:

https://artsandculture.google.com/

Die Suchfunktion ist viel besser als Commons. Wenn Sie dort ein Foto finden, können Sie den Titel kopieren und auf Commons danach suchen.

Es ist eine sehr gute Idee, Kunst im Wiktionary hinzuzufügen. Ich hoffe, die Website wäre nützlich.


PS. Fotos helfen Ausländern, sich an neue Wörter zu erinnern. Der Unterschied ist laut einigen Studien ziemlich signifikant. QuiverT123 (Diskussion) 05:08, 29. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

reumütig[Bearbeiten]

Hallo Jeuwre,

bei diesen Google-Suchen mittels OR solltest Du darauf achten, dass zwischen den Begriffen auch wirklich immer ein OR drin steht.

Siehe die korrekte URL:

Es gibt also reichlich Treffer für eine Steigerung von „reumütig“. Ich bin nur deshalb draufgekommen, weil ich es einfach nicht glauben konnte, dass es da vermeintlich keine Treffer geben soll...

Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:13, 29. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Moin Udo, danke für den Hinweis und das Du aufgepasst hast! Blöd, dass mir das passiert ist. Ich ergänze die Flexion und die Steigerungen. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:21, 29. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

De-safem.ogg[Bearbeiten]

Moin Jeuwre, wo ist De-safem.ogg für safem abgeblieben? Gute Grüße, Edfyr (Diskussion) 23:25, 29. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Moin Edfyr, keine Ahnung, die Audiodatei von safen ist auch verschwunden. Lt. meiner Liste habe ich beide Dateien im Mai erstellt und hochgeladen. Merkwürdig. Aber: Danke für den Hinweis. Ich erstelle die Dateien neu. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 08:07, 30. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Dateien sind hochgeladen.  Erledigt --Jeuwre (Diskussion) 09:58, 30. Sep. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
„15:10, 22. Aug. 2022 Reinhard … löschte die Seite File:De-safem.ogg (uploader request) (https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Special:Log&page=File%3ADe-safem.ogg – Unterstreichung von mir). Kann das die Erklärung sein? Gruß euch beiden, Peter, 10:40, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

"Bypass Paywalls Clean"[Bearbeiten]

Hallo @Jeuwre! Ich habe ein Add-on für Firefox/Chromium gefunden, das es ermöglicht, Artikel hinter einer Paywall zu lesen.

Es funktioniert auf vielen Websites aus Deutschland und Österreich:

https://gitlab.com/magnolia1234/bypass-paywalls-firefox-clean#germanyaustria

Ich hoffe, es könnte für Ihre Beispiele nützlich sein! https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/bypass-paywalls-clean/ QuiverT123 (Diskussion) 01:20, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]

Ob das legal, halblegal oder illegal ist, will ich an dieser Stelle nicht beurteilen. Und ob man sich gerade mit solchen Erweiterungen möglicherweise Schad-Software einfängt, ist wohl nie ganz auszuschließen. Nich ganz umsonst steht auf https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/bypass-paywalls-clean der Hinweis „Dieses Add-on wird von Mozilla nicht aktiv auf seine Sicherheit überwacht. Stellen Sie sicher, dass Sie ihm vertrauen, bevor Sie es installieren.“...
Ich möchte aber zu bedenken geben, dass Beispiel-Zitate, die im Original hinter einer sog. Paywall liegen, m. E. nicht fürs Wiktionary geeignet sind. Denn die Quelle kann im Zweifel ja von niemandem überprüft werden bzw. nur von solchen Benutzern, die entweder bezahlen oder ebenfalls so eine Erweiterung einsetzen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:36, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Kurzer Hinweis, da ich gelegentlich auch Zitate von Seiten mit Paywalls hinzufüge: Ich denke, dass diese trotzdem eine Berechtigung haben. Wenn ich Zitate aus einem Buch ergänze, können sie auch nur überprüft werden, wenn man das Buch erwirbt. Kommt also aufs selbe hinaus. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 05:52, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo Yoursmile, ich habe derzeit noch bis Februar Spiegel+ (aber auch nur, weil ich einen Sonderpreis ergattern konnte). Ich füge sehr häufig Beispiel-Zitate Von Spiegel-Online ein, achte dabei aber immer darauf, dass der betreffende Artikel nicht zu Spiegel+ gehört (da gibt es wenigstens noch genug frei zugängliche Artikel). Aber Du hast natürlich schon auch irgendwie Recht und diese zunehmende "Verpaywallisierung" der Online-Medien ist natürlich auch ein gewisses Problem für uns.
Allerdings sähe ich bei einem Eintrag, der mit 5ZR belegt werden soll, auf jeden Fall ein Problem, wenn Teile der Beispiel-Zitate dann nicht überprüft werden könnten. Vor allem dann, wenn gerade mal mit Ach und Krach 5 Beispiel-Zitate zusammenkämen... Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:43, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo QuiverT123, danke für den Hinweis. Ich versuche möglichst nur Zitate zu nehmen, deren Quelle der Benutzer auch einsehen kann. Regelmäßig ist es (in meinen Augen) so, dass der Kontext, in dem ein Wort benutzt wird, wichtig ist, besonders für Leute, die Deutsch noch lernen. Das bedeutet für diejenigen zwar Aufwand, denn sie müssten dieser Quelle folgen, aber so haben diejenigen überhaupt die Chance, den ganzen Text zu sehen (und damit auch, welche Wörter/Redewendungen/etc. da noch benutzt werden). Das geht hinter einer Paywall nicht. Eine Paywall zu umgehen käme für mich also nur dann in Frage, wenn ich gar keine anderen Beispiele fände. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:11, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
P.S.: Da stellt sich mir die Frage: Sind die von mir ausgewählten Beispiele so schlecht/verbesserungsbedürftig, dass ich da etwas machen sollte? Wie kompliziert dürfen Beispiele sein? Ich versuche, einfache/kurze Beispiele zu finden, scheue mich aber auch nicht, komplizierte Beispiele zu benutzen: Sprache ist schließlich nicht immer einfach. Außerdem gibt es Benutzer, die Deutsch lernen und schon ein Niveau von B2/C1 haben: für die darf es (in meinen Augen) schwieriger sein. Was meinst Du? --Jeuwre (Diskussion) 10:18, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Hallo @Jeuwre. Sowohl deine Definitionen als auch deine Beispiele sind sehr gut! Ich habe das Add-on geteilt, weil es hilfreich ist.
Ich stimme zu, dass idealerweise alle Referenzen frei verfügbar sein sollten. Aber auch Zitate aus Paywall-Quellen können hilfreich sein, wenn es ein ungewöhnliches „Lemma“ gibt.
Bitte versuchen Sie das Add-on mit "Der Spiegel" und allen anderen Websites aus der Liste:
https://gitlab.com/magnolia1234/bypass-paywalls-firefox-clean#germanyaustria
Es funktioniert wunderbar! Auch wenn Sie nicht direkt Beispiele von "Paywalled"-Websites nehmen, ist es hilfreich, um Kollokationen zu identifizieren. :D QuiverT123 (Diskussion) 17:13, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]
Ein weiterer wichtiger Grund, das Add-On zu verwenden:
Ja, die öffentlichen Medien in Deutschland sind ohne Paywall zugänglich, aber meiner Meinung nach ist die Qualität nicht so gut.
Einige private Zeitungen/Magazine bieten qualitativ besseren Journalismus an. Zum Beispiel: https://www.cicero.de/ QuiverT123 (Diskussion) 17:30, 15. Okt. 2022 (MESZ)Antworten[Beantworten]