Benutzer Diskussion:Alexander Gamauf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herzlich willkommen auf meiner Diskussionsseite. Bitte beginne ein neues Thema mit Hilfe des Eingabefeldes Neuen Diskussionsbeitrag erstellen! Diskussionen die hier begonnen wurden, werden auch hier weitergeführt, Diskussionen die woanders ihren Anfang nahmen, werden gewöhnlich auch dort geführt. Auf diese Weise bleiben sie nachvollziehbar und können später wiedergefunden werden. Ich beobachte die Seiten, auf denen ich etwas schrieb.


Archivierte Diskussionen: 201920182017201620152014201320122011201020092008 2. Halbjahr2008 1. Halbjahr2007



Darstellung Aussprache Wurst und Ableitungen[Bearbeiten]

Lieber Alexander, zur Aussprache von „Wurst“ gibt es ja im Bairischen die verbreitete Aussprache [vʊʁʃt]. Dies ist im Österreichischen Wörterbuch auch angegeben (und im Eintrag Wurst auch dokumentiert); auch bei Zehetner steht: „Ugs. Aussprache des Wortstammes wurst- immer mit (sinngemäß) [ʁʃt]“. Ich bin nun unsicher, ob man dies nur einmal (sinnvollerweise bei Wurst) ausführlich darstellen soll (inkl. Hinweis auf verschiedene, auch lexikalisierte phonetische -scht-Schreibweisen) oder in eine Anmerkung für jeden Eintrag packen soll oder beide Aussprachen bei jedem Eintrag hinschreiben soll. Es gibt halt auch Wörter, die im Bairischen nie verwendet werden: z. B. Wurststulle, Wurstbrötchen oder Wurstpelle oder so was. Andersrum auch: „Wurstradl“ wird ja wohl immer mit [ʁʃt] gesprochen. Was meinst du? Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 00:27, 18. Jan. 2020 (MEZ)

@Seidenkäfer: Es gibt meiner Ansicht nach schon noch Wörter, die zumindestens in Österreich mit [ ʃ ] ausgesprochen werden: Wurstbrot/Wurstbrötchen, Wursthaut oder Wurstsalat. Ich denke, dass dies auf alle Komposita zutrifft, deren zweiter Teil nicht typisch bundesdeutsche Ausdrücke, etwa Stulle oder Pelle, betrifft. Liebe Grüße aus Wien, Alexander Gamauf (Diskussion) 00:51, 18. Jan. 2020 (MEZ)
Hallo Alexander, danke für deine Antwort. Ich hatte mir einen Tipp erhofft, wie ich diese Angaben am besten unterbringe :)
Momentan erscheint es mir am sinnvollsten, bei den Wurst/Würstel-Ableitungen eine (immer gleiche) Anmerkung zur Aussprache Bayern/Österreich einzufügen, ohne die Lautschrift im IPA-Abschnitt explizit anzugeben, es lässt sich ja in Einzelfällen vielleicht nicht direkt belegen und die flektierten Formen müssten auch nicht über Gebühr mit Lautschriftangaben „belastet“ werden. Bei Wurstpelle, Wurststulle o. Ä. kann man die Anmerkung natürlich weglassen. Erscheint dir das auch logisch? --Seidenkäfer (Diskussion) 20:28, 18. Jan. 2020 (MEZ)
Deine Idee scheint mir am zielführendsten zu sein. Ich verfüge leider über kein Aussprachewörterbuch (auch ist mir keines bekannt), mit dem wir die gesprochene Umgangssprache belegen könnten. Bis jetzt habe ich im Netz nur Dialektwörterbücher (z. B. Bairisches Wörterbuch) gefunden. LG, Alexander Gamauf (Diskussion) 23:30, 18. Jan. 2020 (MEZ)