Benutzer Diskussion:Alexander Gamauf/Archiv08-1

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Veredelung & dies und das[Bearbeiten]

Hallo Alexander,
habe mir eben mal o. g. Eintrag angesehen. Ist ja super, eine fleißige Arbeit. Der erste Eindruck ... Mich kennst du bestimmt noch nicht, denn während meiner etwas längeren Abwesenheit bist du zu uns gestoßen. Ich habe bei „Veredelung“ eine für mich neue Deklinations-Tabelle (mit anderen Bildparametern usw.) entdeckt. Kannst du mich bitte mal dahin, wo ich sie finden kann, auf die Spur setzen. Und ein letztes: in deiner Benutzerseite läuft in meinem Browser (Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.11) Gecko/20071127 Firefox/2.0.0.11) einiges durchein- und ineinander. Liebe Grüße --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 07:58, 24. Jan 2008 (CET) (alias Achim oder Onkel Achim)

Abkürzungen[Bearbeiten]

Hallo Alexander,
zunächst einmal möchte ich dir ein großes Lob aussprechen für deine wunderbaren Einträge, die du auf ähnlicher Weise wie ich zu erstellen scheinst: du lässt dir Zeit und arbeitest stets sehr umfangreiche Einträge aus; genauso handhabe ich das auch bei Neuerstellungen. Bravo!
Eine kleine Sache ist mir gestern bei deinem letzten Eintrag verdauen aufgefallen. Es wurde hier mal entschieden, in den Einträgen keine Abkürzungen mehr zu verwenden. Die IP über die sich in dieser Diskussion Rhingdrache so aufregt war übrigens ich. Im Gegensatz zu damals halte ich das für sehr sinnvoll. Übrigens kannst du die Informationen transitiv, intransitiv wie im Eintrag zeichnen handhaben; d.h. oben neben Verb die ausgeschriebenen Verlinkungen und unter Bedeutungen die einzigen Abkürzungen, die wohl von der Gemeinschaft gebilligt werden tr., intr.. Ich hoffe, du verstehst meine Anmerkung nicht als Kritik an deiner Vorgehensweise. Ich weiss, jeder hat da so seine Vorlieben; geht mir ja genauso. - lieben Gruß dir :o), Caligari 16:35, 12. Feb 2008 (CET)

Dankeschön für das Durchgehen der Abkürzungen-Vorlagen. - lieben Gruß, Caligari 19:26, 12. Feb 2008 (CET)
Vielen Dank, Alexander. Guten Appetit, lass es dir schmecken! - lieben Gruß :o), Caligari 20:27, 12. Feb 2008 (CET)

Re: Breaking news[Bearbeiten]

Hallo Alexander, danke für deine Hinweis. Offenbar ist laut birdy die Sache nicht so schlimm. LG, --Magellan @_/" 08:26, 15. Feb 2008 (CET)

Re: verstreichen[Bearbeiten]

Ich hätte recht, und du streichst drüber Verstehe ich jetzt nicht (in Bezug auf deine Meldung bei mir von 10. Februar bei mir) -Stillgrinz geschnuddel 10:15, 24. Feb 2008 (CET)

{math.}[Bearbeiten]

Ich wollte darauf hinweisen, dass auf die Vorlage ein SLA gestellt wurde und die Vorlage möglicherweise nicht mehr existiert, wenn du hier vorbeischaust. bitte entferne die Vorlageneinbindung deshalb von deiner Benutzerseite.-- Rhingdrache (D) 00:51, 22. Feb 2008 (CET)

vortragen[Bearbeiten]

Lieber Alexander, ich wollte deinen Eintrag gerne ergänzen um die wörtliche/ursprüngliche(?) Bedeutung „nach vorne tragen/bringen“ (Ggs. nach hinten tragen, zurücktragen/bringen?) und habe nach einem schönen Beispiel gesucht. Dabei ist mir noch eine Bedeutung untergekommen, die zwar ähnlich, aber dann doch wieder nicht ganz identisch ist, nämlich „vorantragen“ (Ggs. nachtragen, hinterhertragen). Beispiel: „Nur die Vorsicht, sich bis an die Zähne zu bewaffnen, und sich eine Leuchte vortragen zu lassen, half einigermaßen, und doch fanden sich Beispiele, daß der Diener mit Steinwürfen geängstet und der Herr in demselben Augenblick ermordet und beraubt wurde.“GutenbergVorlage:!!Gutenberg: E.T.A. Hoffmann, Das Fräulein von Scuderi Für diese Bedeutung lassen sich mehrere Beispiele finden. Hast du da eine gute Idee, wie das unterzubringen ist – in einer Bedeutung? in zwei? an welche Stelle? Beste Grüße --Seidenkäfer 10:54, 29. Feb 2008 (CET)

Die ursprüngliche Bedeutung würde ich als [4] vor der fachspezifischen Bedeutung in der Buchhaltung eintragen. Bei der Bedeutung vorantragen handelt es sich m.M. nach um eine Diktion, die nur in der Vergangenheit gebräuchlich war. Natürlich kannst Du das auch eintragen, nur solltest Du ausdrücklich darauf hinweisen. Wenn man sich nämlich die großen Wörterbücher ansieht, sieht man in der Regel keine Entsprechung für diese Bedeutung. Wir sollten das vielleicht einmal in der Teestube allgemein diskutieren, weil die Historie eines Begriffes ein interessanter Aspekt für das Wiktionary wäre. Meine bisherige Überlegung geht jedoch davon aus, dass die abfragenden Benutzer dieses Onlinewörterbuches eher einen Gegenwarts- als einen Vergangenheitsbezug haben. Ich hoffe, Dir mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Liebe Grüße - Alexander Gamauf 12:35, 1. Mrz 2008 (CET)
Ja, danke. Ich habe mal die Bedeuung „nach vorne tragen“ ergänzt. Mit der Bedeutung „vorantragen“ weiß ich auch nicht so recht. Liebe Grüße --Seidenkäfer 14:22, 1. Mrz 2008 (CET)

sodann[Bearbeiten]

Hallo Alexander, ich habe bei o. g. Eintrag die Passage „Das Adverb sodann drückt“ wieder entfernt. Dein Anliegen stammt, so vermute ich, aus der WP, hier aber ist es bisher nicht üblich, dass wir die Bedeutungen so einleiten. Wir gehen schnörkellos gleich zu [1], [2] usw. über.

Außerdem brüte ich noch über deinen grundsätzlichen Bemerkungen zum EdW „verstreichen“. Es besteht Handlungsbedarf, nur erschlägt es einen, wenn man deine mehrstufigen Einwände liest. Das ist irgendwie nicht der richtige Ort. Wenn es deine Zeit erlaubt, schau dir bitte mal auf Wiktionary:Meinungsbild die so genannten Nebendiskussionen (der aufklappbare Kasten) zu Verben • Gegenworte • Abgeleitete Begriffe • Wortarten • Dialekte • Umfang und Struktur der Einträge • Redewendungen • Beispielsätzen • Kategorien und Listen • WikiSaurus Dort gibt es nämlich schon etwas zu Verben. Und da müsste auch das diskutiert werden, was du bei „verstreichen“ angemerkt hast. Denn es betrifft doch das Verb grundsätzlich und nicht allein nur „verstreichen“.

LG an die Donau -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 07:23, 4. Mrz 2008 (CET)

Zum ersten Absatz: Ok! Bei Adverbien und Ähnlichem muss es nicht unbedingt sein. Nur was spricht dagegen, in einem Onlinewörterbuch, das doch Sprache zum Thema hat, ganze Sätze zu verwenden? Jedenfalls würde ich bei Einträgen, die Definitionen erfordern, bei dieser Diktion bleiben wollen. Sieh Dir als Beispiel Warenkorb an. Würde nicht die Verständlichkeit und auch die Zitierbarkeit darunter leiden, wenn man im Telegramm- besser SMS-Stil schreiben würde?
Zum zweiten Absatz: Natürlich sind Deine Ausführungen richtig, Themen von allgemeiner Relevanz auch allgemein zu diskutieren. Indirekt habe ich es ja auch gemacht, weil in der Teestube ein Verweis zur Diskussionsseite von verstreichen erfolgt ist. Mir war leider nicht bekannt, dass solche grundsätzlichen Diskussionen zu Verben hier geführt wurden, zumal der letzte Eintrag vom 22. August 2006 stammt. Könntest Du der Community einen Vorschlag zu einer genormten Vorgangsweise machen?
Liebe Grüße an einen Europäer - Alexander Gamauf 13:41, 9. Mrz 2008 (CET)
Und dann wird auch gleich diese Post erledigt. Tja, bei verstreichen hat sich in der Diskussion nichts mehr getan. Sicher wir, du durch deinen umfangreichen Schriftsatz und letztlich ich durch die eingebaute Riesen-Grafik alle potenziellen Diskutanten verschreckt. Nun ist die Woche vorüber und dort wird sich wohl so schnell nichts mehr tun. Es kommt somit das Untermeinungsbild Verb ins Spiel. Weil, wenn das Problem angegangen werden soll, dann dort, denn wir haben dort (angestrebt) alles zu Verben. Also schlage ich vor, kopiere es bitte auch dahin, bringe Verweise an, woher es stammt (falls dann doch jemand was an der ursprünglichen Stelle schreibt), verweise in Diskussion:verstreichen auf das Untermeinungsbild. Und um sicherzugehen, wäre eine kurze Info in der Teestube mit Link auch nicht schlecht.
So, zu den Formulierungsgeschichten bei Bedeutungen: Wenn du es so für geeigneter hälst, dann mache es so. Es ist ein Wiki, somit haben alle ihren Gestaltungsspielraum ohne tiefer ins Detail gehende Vorschriften. Aber somit gibst du es ja auch frei - kann bedeuten, dass Leute mit eisernem Besen, eisernem Kamm und Kuttermesser ohne Vorwarnung erscheinen und alles radikal zusammenkürzen. Mein Stil - ohne mit den Autoren Kontakt aufzunehmen - ist es nicht. Kontaktieren aber auch nur bei den Aktivisten hier. Wer nur mal kurz hier reinschaut, was beisteuert, muss schon damit rechnen, dass ohne Diskussion geändert wird. Das so zum Verständnis. Ich persönlich halte vom Aufbau und Stil mich immer an die Exzellenten Einträge, wo ich selber schon jede Menge Schweiß, Zeit usw. investiert habe. Ganz besonders bei Ei. So. Liebe Grüße an die blaue Donau. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 09:00, 10. Mrz 2008 (CET)
Wie ernst Diskussionseiten genommen werden, siehst du hier. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 18:29, 10. Mrz 2008 (CET)

Pfiff die [3][Bearbeiten]

Hallo Alexander Gamauf, bitte mal drüber schauen. Vor allem das Genus kenne ich nicht. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 10:09, 5. Mrz 2008 (CET)

Also, so viel ich herausgefunden habe, handelt es sich bei der Pfiff in der Bedeutung [3] um ein altösterreichisches Bier- als auch Weinmaß. Sowohl die mir zur Verfügung stehenden Lexika als auch die gefundenen Interseiten machen unterschiedliche Angaben zum jeweiligen Hohlmaß. Eine Recherche in den gültigen österreichischen Rechtsvorschriften hat keine Treffer ergeben. Siehe auch [diese Webseite] vom östereichischen VKI. Solltest Du noch zusätzliche Informationen benötigen, werde ich gerne weiter graben. LG- Alexander Gamauf 14:13, 9. Mrz 2008 (CET)

örtlich[Bearbeiten]

Hallo Alexander, bei Eingangskontrolle der Nachtpost bin ich zufällig bei örtlich in der Steigerung auch auf örtlicher und am örtlichsten gestoßen. Kann mir aber trotz vorhandener, relativ blühender Fantasie wenig bis nichts darunter vorstellen. ;) LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 07:20, 10. Mrz 2008 (CET)

Ein Ort hat eine reale oder gedachte Begrenzung, die vom Menschen festgelegt wird. Er hat daher eine skalierbare Größe. Ich gebe schon zu, dass die Steigerungsformen eher selten gebraucht werden. Beispiele könnten sein:
  1. Das ursprünglich weitreichende Einzugsgebiet für Kindergartenplätze wurde örtlicher begrenzt.
  2. Der örtlichste Schmerz, den ich erlebt habe, war der Schmerz, der durch einen kariösen Zahn ausgelöst wurde.
Wenn Du hierher schaust, gibt es auch diese Flexionen.
Liebe Grüße - Alexander Gamauf 08:21, 10. Mrz 2008 (CET)
    1. Na gut, überzeugt. Es ist halt wichtig, dass man sich zu bestimmten Dingen verständigt. Liebe Grüße -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 08:34, 10. Mrz 2008 (CET)

Vorlage:kuv[Bearbeiten]

Hallo Alexander, war das dein Herzenswunsch? Man bekommt das doch auch ''so'', d. h. mit zwei mal zwei Hochkommas realisiert. ;-) LG an die blaue Donau -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 19:29, 13. Mrz 2008 (CET)

Die Vorlage versucht den Vorschlag von Rhingdrache aufzugreifen, um es in der Teestube servieren zu können. Im Grunde genommen ist es eine Abwandlung von {{ugs.}} mit dem Unterschied, dass der dargestellte beliebige Text verlinkt, schwarz, kursiv und blau oder rot unterstrichen ist. Beispiele:
  1. umgangssprachlich gegenüber umgangssprachlich
  2. beliebig gegenüber beliebig
Irgendwie möchte ich noch vor meiner Urlaubswoche ab dem kommenden Wochende zu einem Ergebnis kommen! Liebe Grüße - Alexander Gamauf 19:48, 13. Mrz 2008 (CET)
Na dann will ich deinen Tatendrang nicht bremsen. Und schon mal schönen Urlaub. -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:39, 14. Mrz 2008 (CET)

Geburtstagsgruß[Bearbeiten]

nachträglich noch alles gute füs nächstes Jahr LG -Stillgrinz geschnuddel 08:40, 16. Mai 2008 (CEST)

Tja, das geht einem hier leider häufig durch die Lappen. Aber nichtsdestoweniger wünsche ich dir natürlich auch alles Gute, Glück & Gesundheit für dein neues Lebensjahr. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 08:44, 16. Mai 2008 (CEST)
Da Geburtstagswünsche kein Ablaufdatum haben, nehme ich sie von Euch gerne entgegen! LG — Alexander Gamauf (Diskussion) 20:30, 16. Mai 2008 (CEST)

ein (verspätetes) Hoch auf das Geburtstagskind...sowie Lautschrift & Definition[Bearbeiten]

Guten Morgen Alexander,
auch ich möchte die Gelegenheit meines kurzen Besuchs nutzen, dir nachträglich alles erdenklich Gute zu deinem Geburtstag zu wünschen.
Ich möchte ebenfalls die Gelegenheit nutzen um ein paar Kleinigkeiten anzusprechen: Mir ist heute aufgefallen, dass dir bei der Lautschrift bezüglich des r-Lautes leider immer wieder der gleiche Fehler unterläuft. Du transkribierst ständig [r], was so nicht korrekt ist. Schau dir doch bitte mal den Punkt 5 an und versuche in trassieren mal nachzubessern. Sollte sich das für dich als zu schwierig erweisen, so halte dich bitte diesbezüglich an Benutzer:Dr. Karl-Heinz Best oder Benutzer:Thogo. So, wie ich die beiden kenne, werden sie dir gern unter die Arme greifen. Ich bin in der nächsten Zeit leider immer noch vorwiegend abwesend. Sobald ich wieder mehr Zeit habe, bin ich jedoch gern bereit, deine etwaigen Fragen zu beantworten. Also zögere nicht, mir auf die Diskussionsseite zu schreiben.
Außerdem habe ich bemerkt, dass du die Definitionen mit dem Lemma anfängst. Wir hatten mal irgendwo entschieden, dies nicht zu tun. Definitionen sollten übrigens auch nicht in Satzform – also mit Punkt und großen Anfangsbuchstaben – stehen, wie in Raa (Rah, Rahe), Werwolf und Bereicherung. Könntest du das bitte ebenfalls nachbessern. Sätze haben eher einen enzyklopädischen Charakter und sollten daher nicht in einem Wörterbuch Anwendung finden.
lieben Gruß dir, - Caligari ƆɐƀïиϠ 04:32, 18. Mai 2008 (CEST)

Da Du vom Sternzeichen Stier bist, möchte ich Dir ebenfalls zu Deinem Geburtstag - nachträglich oder vorausschauend - herzlich gratulieren. — Was die IPA betrifft hast Du natürlich ins Schwarze getroffen. Künftig werde ich darauf achten, was so käuflich erwerbbare Großwörterbücher für Unsinn verzapfen. — Was die Definitionen anlangt, hat mich acf bereits darauf angesprochen. Siehe oben die Ausführungen zum Diskussionspunkt sodann. Darüber hinaus möchte ich noch anmerken, dass die Wahrscheinlichkeit, bei Recherchen mit Suchmaschinen unter den ersten Einträgen aufzuscheinen, wesentlich erhöht wird. Der Wert unseres Wiktionary's wird dadurch gesteigert, weil mehr Leser diese Einträge finden können. Wir haben leider noch nicht den Status erreicht, dass viele Benutzer gezielt die Hauptseite des Wiktionary aufrufen, um ein bestimmtes Wort nachzulesen. Ich könnte mir sogar vorstellen, die Vorlage {{Bedeutungen}} dahingehend zu erweitern:
Bedeutungen von {{subst:PAGENAME}}:
Damit wäre den Suchalgorithmen der Suchmaschinen als auch der Gepflogenheit der Benutzer nach "Wort Bedeutung" zu suchen Genüge getan. Wenn Du oder natürlich auch andere Wiktionary-Freunde Interesse an diesem Vorschlag haben, werde ich die gesamte Argumentionspalette in der Teestube kredenzen. Liebe Grüße — Alexander Gamauf (Diskussion) 12:39, 18. Mai 2008 (CEST)
Hallo Alexander,
bloß gut, dass ich schon Ende April Geburtstag hatte. Weißt Du denn nicht, dass im Voraus zu gratulieren Unglück bringt! ;o) Aber da hast Du ja bei mir noch mal Glück gehabt. wie dem auch sei, vielen lieben Dank dir für die Gratulation. Du bist der Erste, der überhaupt darauf eingeht! ;o) Bin aber auch selbst Schuld, da ich mich hier nicht eingetragen habe. Dabei fällt mir gerade auf, dass jemand mal unseren ganz besonderen „Freund des Hauses“ da ruhig mal rausnehmen sollte! Werde das gleich mal tun.
Nun aber zu Deinem Vorschlag. Du hast Recht, die Idee der schnelleren Auffindbarkeit mittels Suchmaschinen sollte hier wirklich nicht außer Acht gelassen werden. Allerdings finde ich die Erweiterung Bedeutungen von {{subst:PAGENAME}} nicht so gut, da dies eine redundante Erwähnung wäre. Wenn in einem Eintrag Bedeutungen angeführt werden, dann ist es ja eben klar, dass sich der genannte Textbaustein auf das Lemma bezieht. Ich hätte da aber noch eine andere Idee. Wir haben doch diesen Baustein {{Häufige Falschschreibungen|Wort}}, der im Eintrag selbst unsichtbar bleibt und nur – soweit ich das verstanden habe - für die interne Suchmaske relevant ist. Man könnte doch auch so einen ähnlichen Textbaustein basteln, der standardmäßig in die FVen eingefügt wird, im Eintrag selbst aber unsichtbar bleibt und nur für die Suchmaschinen zu erkennen ist. Ich kenne mich aber technisch nicht so gut aus und wüsste auch nicht, wie man so etwas macht. Vielleicht ist es besser, dass erst mal in der Teestube zur Diskussion zu stellen.
Übrigens habe ich die Lautschrift in trassieren noch ein wenig korrigiert, eine weitere Bedeutung hinzugefügt und die Nummerierung korrigiert. – lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 02:00, 25. Mai 2008 (CEST)

Freude[Bearbeiten]

Lieber Alexander Gamauf!

Ich muss jetzt einfach mal loswerden, wie entzückt ich über Deine neu erstellten Einträge bin. Viele liebe Grüße und viel Schaffenskraft! --Baisemain (Diskussion) 22:10, 27. Mai 2008 (CEST)

Herzlichen Dank. Aber meine Bewunderung über Deine Dynamik und die Qualtität Deiner Einträge ist ebenso groß. Liebe Grüße - Alexander Gamauf (Diskussion) 07:34, 28. Mai 2008 (CEST)

Duden[Bearbeiten]

Hallo Alexander, jetzt hast du dir die Mühe gemacht und die Referenzvorlage zum Online-Duden überarbeitet. Du konntest nicht wissen, dass wir uns vor bestimmt schon zwei Jahren geeinigt hatten, keinen Link zum Online-Duden mehr einzubauen (kommerzielles Angebot). Ich hatte es bei Diktionär bemerkt. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:38, 1. Jun 2008 (CEST)

Ich habe die Diskussionsseite hier gefunden. Das Problem besteht aber auch für künftige Anwender, dass sie von diesem Beschluss nichts wissen. Ich habe daher die Vorlage wieder rückgebaut und einen entsprechenden Hinweis eingefügt. Es existieren noch einige Links zu dieser Vorlage, die damit nicht mehr geändert werden müssen. LG — Alexander Gamauf (Diskussion) 22:14, 1. Jun 2008 (CEST)
Ok. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 22:33, 1. Jun 2008 (CEST)

Der Stammgast ...[Bearbeiten]

Hallo Alexander, bei und anlässlich Yang kann man nur ausrufen: weiter so und willkommen im Klub?!? Ein sehr schöner Eintrag (nur der Ref-Link zum DWDS haut nicht hin). LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 22:31, 15. Jun 2008 (CEST)

Danke, lieber Klubsekretär! DWDS hat zwar keinen unmittelbaren Eintrag, bringt aber fünf Beispiele. Das müßte doch als Referenz reichen? Odr? schwäbisch Liebe Grüße — Alexander Gamauf (Diskussion) 22:39, 15. Jun 2008 (CEST)

> bringt aber fünf Beispiele Nur Mut! Hereinspaziert damit. Der leicht unspezifizierte „Klub“, kommt hierzulande immer ins Gespräch, wenn jemand sich mit nicht-westlichen Weltklärungen beschäftigt. So also auch ich, hätte da auch einiges beizusteuern. Bei Gelegenheit. LG -- Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 06:51, 16. Jun 2008 (CEST)

Freue mich schon darauf! LG — Alexander Gamauf (Diskussion) 07:34, 16. Jun 2008 (CEST)