bas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bas (Französisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Maskulinum bas bas
Femininum basse basses

Worttrennung:

bas, Femininum: basse, Plural: bas, Femininum: basses

Aussprache:

IPA: [], Femininum: [bɑːs], Plural: [], Femininum: [bɑːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bas (Info)

Bedeutungen:

[1] von geringer Höhe; niedrig
[2] sich auf einer geringen Höhe befindend; niedrig, tief, tiefstehend, tiefgelegen
[3] von geringem Pegel; niedrig
[4] in Redewendungen: gesenkt
[5] von geringer Intensität; niedrig, gering
[6] Musik: niedrig, tief
[7] Musik: mit einem tiefen Register; niedrig, tief
[8] von geringer Lautstärke; leise
[9] von geringem Wert; niedrig, billig
[10] von geringem sozialen Stand; niedrig, einfach
[11] moralisch verwerflich; niedrig, niederträchtig, erbärmlich, schmutzig
[12] zeitlich: früh
[13] zeitlich: historisch näher an der Gegenwart; spät
[14] Linguistik, Phonetik: tief, offen

Herkunft:

seit dem 12. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem spätlateinischen bassus → la[1][2] etymologisch verwandt mit italienisch basso → it[3], katalanisch baix → ca[4], spanisch bajo → es[5] und portugiesisch baixo → pt[6]; das englische Adjektiv base → en ist aus dem Französischen entlehnt[7][8]

Synonyme:

[14] ouvert

Sinnverwandte Wörter:

[4] baissé, incliné
[6] grave
[7] grave
[11] abject, avilissant, dégradant, grossier, honteux, ignoble, indigne, infâme, lâche, méprisable, mesquin, odieux, servile, vil

Gegenwörter:

[1] haut
[4] levé, haut
[6] aigu, élevé, fort
[11] noble, relevé, respectable, soutenu, sublime, vénérable

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] être bas sur pattes
[2] coup basSchlag unter die Gürtellinie
[4] avoir la vue basse
[4] s’en aller l’oreille basse
[4] la tête bassemit gesenktem Haupt
[8] à voix basseleise
[9] au bas mot

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] un mur bas, une maison basse
[2] un plafond bas
[3] à marée basse
[5] une basse température, une basse pression
[6] les notes basses, un son bas, une voix basse
[7] une clarinette basse
[9] acheter quelque chose à bas prix
[10] le bas peuple
[11] une basse besogne, une basse vengeance, un sentiment bas
[12] en bas âge
[13] la basse latinité
[14] une voyelle basse

Wortbildungen:

[1] bas-côté, bajoue, basset, bavolet
[2] bas-ventre, ici-bas
[3] Pays-Bas, bas-fond
[8] messe basse
[9] bas morceaux
[10] Chambre basse
[13] Bas-Empire

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3, 5, 8, 10–11] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1–13] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bas
[1–4] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1–6, 8–11, 13–14] Larousse: Dictionnaires Françaisbas
[1–13] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 225–226
[1–6, 8–11, 13] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 103

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
le bas les bas

Worttrennung:

bas, Plural: bas

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] unterer Teil, Unterteil, untere Hälfte

Gegenwörter:

[1] haut

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] au bas de

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] le bas d’ une montagne, le bas d’ une robe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bas
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1] Larousse: Dictionnaires Françaisbas
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 226
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 103

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

bas

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] auf geringer Höhe; niedrig, tief
[2] Musik: tief
[3] mit geringer Lautstärke; leise

Gegenwörter:

[2] aigu
[3] haut

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] bas les mains!, bas les pattes! – Finger weg!
[1] mettre bas – (bei Tieren) gebären
[1] tomber basstark fallen; tief fallen
[3] tout basganz leise

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] voler bas
[2] chanter bas
[3] demander bas, parler bas, sangloter bas

Wortbildungen:

à bas, d’en bas, en bas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1–3] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bas
[1, 3] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1–3] Larousse: Dictionnaires Françaisbas
[1–3] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 226
[1, 3] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 103

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
le bas les bas

Worttrennung:

bas, Plural: bas

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Kleidung: Strumpf
[2] Kleidung, speziell: Damenstrumpf

Herkunft:

seit dem 16. Jahrhundert bezeugte Verkürzung von bas-de-chausses → fr[1][9]

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] bas de laineSparstrumpf; Ersparnis

Wortbildungen:

[1] mi-bas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Französischer Wikipedia-Artikel „bas
[1, 2] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bas
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1, 2] Larousse: Dictionnaires Françaisbas/8165
[1, 2] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 226
[1, 2] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 103

bas (Okzitanisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Maskulinum bas
Femininum bassa

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] niedrig, nieder (von der Größe, vom Rang etc.), klein
[2] tief (von der Lage her)
[3] Geografie: nieder..., Nieder...
[4] historisch: spät, Spät...
[5] übertragen: minderwertig, gering, niederträchtig

Gegenwörter:

[1–5] naut

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Claudi Balaguer, Patrici Pojada: Diccionari Català - Occità / Occitan - Catalan. Ediciones de la Tempestad SL, Llibres de l'Índex, Barcelona 2005, ISBN 84-95317-98-2

bas (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bas basy
Genitiv basu basów
Dativ basowi basom
Akkusativ bas basy
Instrumental basem basami
Lokativ basie basach
Vokativ basie basy

Worttrennung:

bas, Plural: ba·sy

Aussprache:

IPA: [bas], Plural: [ˈbasɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bas (Info)
Reime: -as

Bedeutungen:

[1] Musik: Bass, Bassstimme, Bass-Stimme
[2] Musik: niedrigste Stimme in einem Chor; Bass
[3] Musik: niedrigstes Register bei Musikinstrumenten; Bass
[4] Musik: Bassinstrument

Oberbegriffe:

[1] głos
[3] rejestr
[4] instrument muzyczny, instrument

Unterbegriffe:

[4] klarnet basowy, saksofon basowy, puzon

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] głęboki bas; mówić basem, śpiewać basem

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „bas (głos)
[2, 3] Polnischer Wikipedia-Artikel „bas
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1–4] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bas
[1–4] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bas
[1, 2] Słownik Ortograficzny – PWN: „bas

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bas basy
Genitiv basa basów
Dativ basowi basom
Akkusativ basa basów
Instrumental basem basami
Lokativ basie basach
Vokativ basie basy

Worttrennung:

bas, Plural: ba·sy

Aussprache:

IPA: [bas], Plural: [ˈbasɨ]
Hörbeispiele: —
Reime: -as

Bedeutungen:

[1] Musik: Bass, Bassist, Basssänger, Bass-Sänger

Oberbegriffe:

[1] śpiewak

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bas
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bas
[1] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bas
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „bas

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bas basy
Genitiv basa basów
Dativ basowi basom
Akkusativ basa basy
Instrumental basem basami
Lokativ basie basach
Vokativ basie basy

Worttrennung:

bas, Plural: ba·sy

Aussprache:

IPA: [bas], Plural: [ˈbasɨ]
Hörbeispiele: —
Reime: -as

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, salopp: Liter Wodka

Oberbegriffe:

[1] litr

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] postawić basa, pić (wypić) basa

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bas

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bas
  2. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 225
  3. Vocabolario on line, Treccani: „bas
  4. Gran Diccionari de la llengua catalana: „bas
  5. Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „bajo
  6. Moderno Dicionário da Língua Portuguesa Michaelis „bas
  7. Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „bas
  8. Merriam-Webster Online Dictionary „base
  9. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 226

bas (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (en) bas basen baser baserna
Genitiv bas basens basers basernas

Worttrennung:

bas, Plural: bas·er

Aussprache:

IPA: [ˈbɑːs], Plural: [ˈbɑːsər]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bas (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Base, Lauge
[2] Militär: sicherer Ort, mit Grundversorgung, von dem aus man Einsätze machen kann; Basis
[3] das, worauf etwas beruht, ruht; Fundament, Grundlage, Basis

Sinnverwandte Wörter:

[2] utgångsläger
[3] fundament, grundval, utgångspunkt

Beispiele:

[1] Den klassiska definitionen på en bas är en kemisk förening som tillsammans med en syra ger ett salt.
Die klassische Definition einer Base ist, eine chemische Verbindung, die zusammen mit einer Säure ein Salz ergibt.
[2] Vi komm tillbaka till basen klockan två på natten.
Nachts um zwei kamen wir zur Basis zurück.
[3] Resultatet beror på vilken bas som används vid beräkningen.
Das Ergebnis hängt davon ab, welche Basis bei der Berechnung verwendet wird.
[3] Turismen år basen i öarnas ekonomi.
Der Tourismus ist die Grundlage der Wirtschaft der Inseln.

Wortbildungen:

basbelopp, basera, basisk, baslinje, baskunskaper, baslivsmedel, basmat, basorganisation, basår

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Bas (kemi)
[1–3] Svenska Akademiens Ordbok „bas
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 64
[1–3] Lexin „bas
[1–3] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „bas