Mittwoch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mittwoch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Mittwoch die Mittwoche
Genitiv des Mittwochs
des Mittwoches
der Mittwoche
Dativ dem Mittwoch
dem Mittwoche
den Mittwochen
Akkusativ den Mittwoch die Mittwoche

Worttrennung:

Mitt·woch, Plural: Mitt·wo·che

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtvɔχ], Plural: [ˈmɪtvɔχə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mittwoch (Info), Plural: Lautsprecherbild Mittwoch (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] dritter Wochentag gemäß ISO 8601;[1] vierter Wochentag nach jüdischer, christlicher und islamischer Zählung;[2] Tag zwischen Dienstag und Donnerstag

Abkürzungen:

Mittw., Mi.

Herkunft:

seit um 1000 belegt; ursprünglich Femininum, mittelhochdeutsch mittewoche, althochdeutsch mittawehha, aus mitta ‚Mitte‘ und wehha ‚Woche‘ zusammengesetzt, Lehnübersetzung von kirchenlateinisch media hebdomas ‚die Mitte der Woche‘, woraus sizilianisch meazeamda, vegliotisch misedma, altitalienisch mezza edima[3];[4] ebenso niederdeutsch Middeweek → nds.

Synonyme:

[1] landschaftlich, veraltet: Wodanstag, Wotanstag, Wodenstag

Oberbegriffe:

[1] Wochentag, Tag

Unterbegriffe:

[1] Aschermittwoch

Beispiele:

[1] Der Mittwoch ist der klassische Ausgehtag der Deutschen.
[1] Wenn heute Mittwoch ist, ist morgen Donnerstag.
[1] Diesen Mittwoch fällt der Tanzkurs aus.
[1] „Siemens plant einem Medienbericht zufolge den Abbau von 11.600 Stellen.Dies habe Konzernchef Joe Kaeser in einer Webcast-Konferenz am Mittwoch gesagt, meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag.“[5]

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: sonntäglich, mittwochmittags, mittwochmorgens, mittwochnachmittags, mittwochnachts, mittwochs
Substantive: Mittwochabend, Mittwochmittag, Mittwochmorgen, Mittwochnachmittag, Mittwochnacht, Mittwochvormittag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mittwoch
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Mittwoch
[1] Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „Mittwoch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittwoch
[1] canoo.net „Mittwoch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMittwoch
[1] The Free Dictionary „Mittwoch
[1] Duden online „Mittwoch
[1] wissen.de – Wörterbuch „Mittwoch
[1] wissen.de – Lexikon „Mittwoch

Quellen:

  1. Wikipedia: ISO 8601
  2. Wikipedia: Reihenfolge der Wochentage
  3. Wolf Dietrich: „Griechisch und Romanisch“, in: Kontakt, Migration und Kunstsprachen: Kontrastivität, Klassifikation und Typologie. Max Niemeyer Verlag, Tübingen 1998, Seite 128.
  4. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9
  5. Kaeser baut Konzern um - Siemens will 11.600 Stellen streichen. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 31. Mai 2014).

Ähnliche Wörter:

Bittwoche