Kölsch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kölsch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Kölsch
Genitiv des Kölsch
des Kölschs
Dativ dem Kölsch
Akkusativ das Kölsch
[1] ein Kranz mit Kölsch

Worttrennung:

Kölsch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [kœːɫʃ], auch: [kœlʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kölsch (Info)

Bedeutungen:

[1] obergärige Biersorte
[2] kölnischer Begriff für die Mundart Kölnisch

Herkunft:

kölsch ist dasselbe wie kölnisch, aus Köln stammend, im Spätmittelhochdeutschen hieß es coelsch
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Oberbegriffe:

[1] Bier
[2] Mundart, Ripuarisch

Beispiele:

[1] Wir bestellten einen Kranz Kölsch.
[1] Das besondere Glas für Kölsch heißt Stange.
[2] Kannst du mit dem Wirt Kölsch reden?

Redewendungen:

[2] Kölsche Mädscher, kölsche Junge sind d'm Herrjott joot jelunge

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Kölsch bestellen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kölsch (Bier)
[2] Wikipedia-Artikel „Kölsch (Sprache)
[1, 2] Duden online „Kölsch

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kölsch
Genitiv des Kölschs
des Kölsches
Dativ dem Kölsch
Akkusativ den Kölsch

Worttrennung:

Kölsch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [kœlʃ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] zweifarbig gewürfelter Stoff aus Baumwolle

Herkunft:

ursprünglich Stoff aus Köln von mittelhochdeutsch kölschkölnisch[Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Stoff, Baumwolle

Beispiele:

[1] Die Tochter bekam einen blau und weiß gewürfelten Bettbezug aus Kölsch.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Kölsch