Ecke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ecke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ecke die Ecken
Genitiv der Ecke der Ecken
Dativ der Ecke den Ecken
Akkusativ die Ecke die Ecken

Nebenformen:

süddeutsch: Eck

Worttrennung:

Ecke, Plural: Ecken
Alte Rechtschreibung: Ek·ke, Plural: Ek·ken

Aussprache:

IPA: [ˈɛkə], Plural: [ˈɛkn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛkə

Bedeutungen:

[1] Stelle, an der zwei Linien oder drei Flächen meist in einem rechten Winkel zusammenstoßen
[2] Stelle, an der zwei Straßen zusammentreffen: Straßenecke
[3] kleines Stück von etwas
[4] nur in Wortzusammensetzungen: etwas in der Form einer Ecke [1]
[5] Teil eines Gebietes, Ortes, Gartens: Gegend
[6] Sport, Fußball: Kurzform für Eckball oder Eckstoß

Herkunft:

von germanisch agioSchärfe, Kante[Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] Straßenecke
[3] Stück, Stückchen, Eckstück
[5] Gegend, Winkel
[6] Eckball, Eckstoß

Verkleinerungsformen:

[1, 3] Eckchen

Oberbegriffe:

[5] Gebiet
[6] Strafstoß

Unterbegriffe:

[1] Tischecke
[2] Straßenecke
[4] Duschecke, Küchenecke, Polsterecke, Sitzecke

Beispiele:

[1] In der Ecke des Zimmers stand ein Ofen.
[2] Wir warte auf dich unten an der Ecke.
[3] Ich möchte nur eine kleine Ecke von dem Kuchen.
[5] Die Besucher kamen aus allen Ecken des Landes.
[6] Vom Spielfeldrand riefen alle: Ecke!

Redewendungen:

jemanden um die Ecke bringen
an allen Ecken und Enden

Wortbildungen:

anecken, Dreieck, Eck, Eckbank, Eckdaten, ecken, Eckenschütze, Eckenstand, Eckenverhältnis, Eckfahne, Eckfenster, Eckgrundstück, Eckhaus, eckig, Ecklohn, Eckpfeiler, Eckplatz, Eckpunkt, Ecksatz, Eckschlag, Eckschrank, Eckstange, Eckstein, Eckstück, Ecktisch, Eckturm, Eckwert, Eckwurf, Eckzahn, Eckzimmer, Eckzins
[6] Eckball, Eckstoß

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Ecke
[1, 2, 5] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Ecke
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ecke
[*] canoo.net „Ecke
[1–6] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEcke
[1–6] The Free Dictionary „Ecke

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ecke
Alte Rechtschreibung: Ek·ke

Aussprache:

IPA: [ˈɛkə]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛkə

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Singular des Substantivs Eck
  • Nominativ Plural des Substantivs Eck
  • Genitiv Plural des Substantivs Eck
  • Akkusativ Plural des Substantivs Eck
Ecke ist eine flektierte Form von Eck.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag Eck.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

Ecker, Egge