köpfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

köpfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich köpfe
du köpfst
er, sie, es köpft
Präteritum ich köpfte
Konjunktiv II ich köpfte
Imperativ Singular köpfe!
Plural köpft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geköpft haben
Alle weiteren Formen: köpfen (Konjugation)

Worttrennung:

köp·fen, Präteritum: köpf·te, Partizip II: ge·köpft

Aussprache:

IPA: [ˈkœpfn̩], [ˈkœpftə], Partizip II: [ɡəˈkœpft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild köpfen (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -œpfn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemandem (meist zur Exekution) den Kopf abtrennen
[2] transitiv: mit dem Kopf stoßen

Herkunft:

Ableitung des Verbs zum Nomen Kopf durch implizite Ableitung

Synonyme:

[1] enthaupten, um einen Kopf kürzer machen

Oberbegriffe:

[1] exekutieren, töten

Unterbegriffe:

[1] guillotinieren

Beispiele:

[1] „Wenn du mich anlügst, lasse ich dich köpfen!
[2] Und der Spieler XY köpfte den Ball wunderschön ins Tor.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] köpfen lassen
[2] Ball köpfen, Fußball köpfen, ins Tor köpfen

Wortbildungen:

[2] einköpfen, wegköpfen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „köpfen
[*] Verbix: On-line Conjugatorköpfen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „köpfen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „köpfen
[1, 2] canoo.net „köpfen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonköpfen