kreativ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

kreativ (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kreativ kreativer am kreativsten
Alle weiteren Formen: kreativ (Deklination)

Worttrennung:

kre·a·tiv, Komparativ: kre·a·ti·ver, Superlativ: am kre·a·tivs·ten

Aussprache:

IPA: [ˌkʀeaˈtiːf], Komparativ: [ˌkʀeaˈtiːvɐ], Superlativ: [ˌkʀeaˈtiːfstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] Neues schaffend, bzw. die Möglichkeit zu haben, Neues zu schaffen

Herkunft:

Entlehnung des 19. Jahrhunderts aus dem englischen creative → en „schöpferisch“, dem lateinisch creatum → la „erschaffen, geschaffen“ zugrunde liegt.[1]

Synonyme:

[1] schöpferisch

Sinnverwandte Wörter:

[1] originell

Gegenwörter:

[1] unkreativ

Beispiele:

[1] Meist sind hochbegabte Kinder sehr kreativ.
[1] „Was die kreativen Querdenker aber keinesfalls daran hinderte, ihr einmal durchdachtes Konzept in die Tat umzusetzen.“[2]

Wortbildungen:

Kreativität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kreativ
[1] canoo.net „kreativ
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkreativ
[1] The Free Dictionary „kreativ

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3
  2. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 62.

Ähnliche Wörter:

reaktiv

kreativ (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum kreativ kreativare
Neutrum kreativt
bestimmt
Singular
Maskulinum kreative kreativaste
alle Formen kreativa kreativaste
Plural kreativa kreativaste
prädikativ
Singular Utrum kreativ kreativare kreativast
Neutrum kreativt
Plural kreativa
 
adverbialer Gebrauch kreativt

Worttrennung:

krea·tiv

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] einfallsreich, schöpferisch, viele neue Ideen habend

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 475
[1] Lexin: „kreativ
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkreativ
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „kreativ