Gras

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gras (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Gras die Gräser
Genitiv des Grases der Gräser
Dativ dem Gras
dem Grase
den Gräsern
Akkusativ das Gras die Gräser
[1] auch Gras: Bambus
[2] gepflegtes Gras vor einem Haus
[3] trocknendes Gras
[4] die Karte Gras-8

Nebenformen:

[2] Grass

Worttrennung:

Gras, Plural: Grä·ser

Aussprache:

IPA: [ɡʀaːs], Plural: [ˈɡʀɛːzɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -aːs

Bedeutungen:

[1] Botanik: Ordnung von einkeimblättrigen Pflanzen mit unscheinbaren Blüten und langen, einfachen Blättern
[2] umgangssprachlich: Sorte von Pflanzen, welche durchgängige Rasendecken bilden können
[3] umgangssprachlich: Gattung der Blütenpflanzen mit handförmigen Blättern und langen, zähen Fasern (Cannabis)
[4] Bairisch: Spielkartenfarbe im deutschen Blatt

Abkürzungen:

Gr.

Herkunft:

althochdeutsch und mittelhochdeutsch: gras (=das Keimende, Hervorstechende), gemeingermanisch [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] Rasen
[3] Marihuana
[4] Laub, Grün, Pik

Sinnverwandte Wörter:

[3] Pik (beim französischen Blatt)

Oberbegriffe:

[1] Pflanze, Flora
[3] Droge
[4] Farbe

Unterbegriffe:

[1] Sauergras, Seegras, Süßgras, Zyperngras

Beispiele:

[1] Auf der Wiese wächst viel Gras.
[2] Das Gras wurde heute morgen gemäht.
[3] Er hat heute Gras geraucht.
[4] Jetzt spiele ich Gras.

Redewendungen:

[1] da wächst kein Gras mehr – jemand hat sehr grob gehandelt
[1] das Gras wachsen hören – aus kleinsten Veränderungen etwas schließen können zu glauben
[1] ins Gras beißen – sterben
[1] über etwas wächst Gras – etwas gerät in Vergessenheit

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Gras mähen
[2] Gras rauchen

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: grasbewachsen, grasfressend, grasgrün, grasig
Substantive: Grasaffe, Grasbüschel, Grasfläche, Grasfresser, Grashalm, Grashüpfer, Grasland, Graslilie, Grasmücke, Grasnarbe, Grasnelke, Grassamen, Grassau, Grassode
Verben: grasen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3, 4] Wikipedia-Artikel „Gras (Begriffsklärung)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gras
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gras
[*] canoo.net „Gras
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGras
[1-3] The Free Dictionary „Gras
[1-3] Duden online „Gras
[1-4] wissen.de – Wörterbuch „Gras
[1] wissen.de – Lexikon „Gras
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gras

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gas, Glas, krass
Anagramme: Sarg