rauchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

rauchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich rauche
du rauchst
er, sie, es raucht
Präteritum ich rauchte
Konjunktiv II ich rauchte
Imperativ Singular rauche!
Plural raucht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geraucht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:rauchen
[1] drei Jungen rauchen (1905–1915)
[2] ein Schornstein raucht

Worttrennung:

rau·chen, Präteritum: rauch·te, Partizip II: ge·raucht

Aussprache:

IPA: [ˈʀaʊ̯χn̩], [ˈʀaʊ̯χŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rauchen (Info)
Reime: -aʊ̯χn̩

Bedeutungen:

[1] etwas anzünden und den Rauch einatmen
[2] Qualm in die Luft abgeben oder ausstoßen

Herkunft:

mittelhochdeutsch rouchen „Rauch machen, von sich geben, (be)räuchern“, althochdeutsch rouhhen „(be)räuchern opfern“; das Verb ist seit dem 9. Jahrhundert belegt, mit der Bedeutung „Tabak rauchen“ seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts[1]

Synonyme:

[1] qualmen, paffen, dampfen, durchziehen, kiffen, quarzen, knarzen, knetern, smoken, fluppen, schmöken
[2] qualmen

Sinnverwandte Wörter:

[2] räuchern, rußen

Unterbegriffe:

abrauchen, anrauchen, aufrauchen, geraucht, mitrauchen, verrauchen, weiterrauchen

Beispiele:

[1] Er raucht eine Zigarette.
[2] Das Feuer raucht.

Redewendungen:

[1] rauchen wie ein Schlot

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Zigarette / eine Zigarre / eine Pfeife / einen Joint rauchen

Wortbildungen:

Rauchbier, Rauchen, rauchend, Raucher, Raucherei, Rauchkammer, Rauchmettwurst, Rauchpause, Rauchrakete, Rauchservice, Rauchspeck, Rauchtisch, Rauchutensil, Rauchwurst, Rauchzeug
[1] Rauchclub/Rauchklub, Rauchsalon, Rauchverbot, Rauchverein, Rauchware, Rauchzimmer


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „rauchen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rauchen
[1, 2] canoo.net „rauchen
[1, 2] Duden online „rauchen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „rauchen“.
[1] wissen.de – Lexikon „rauchen

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Rauch“.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

rau·chen

Aussprache:

IPA: [ˈʀaʊ̯χn̩]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Akkusativ Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Genitiv Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Dativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Genitiv Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Dativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Akkusativ Singular Maskulinum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Alle Kasus Plural alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Genitiv Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Dativ Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Akkusativ Singular Maskulinum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
  • Alle Kasus Plural alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs rauch
rauchen ist eine flektierte Form von rauch.
Die gesamte Deklination findest du auf der Seite Flexion:rauch.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag rauch.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter: