Raucher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Raucher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Raucher die Raucher
Genitiv des Rauchers der Raucher
Dativ dem Raucher den Rauchern
Akkusativ den Raucher die Raucher
[1] ein Raucher

Anmerkung:

Laut DWDS wird Raucher in der Bedeutung [2] meist ohne Artikel verwendet, es kann aber neben dem maskulinen auch der neutrale Artikel stehen.[1]

Worttrennung:

Rau·cher, Plural: Rau·cher

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯xɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Raucher (Österreich) (Info)
Reime: -aʊ̯xɐ

Bedeutungen:

[1] Person, die regelmäßig Tabak in verbrannter Form inhaliert
[2] umgangssprachlich, kurz: ein Ort, an dem das Tabakrauchen gestattet ist

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs rauchen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] abwertend: Paffer, Qualmer
[2] Raucherabteil, Raucherecke

Gegenwörter:

[1] Exraucher, Nichtraucher
[2] Nichtraucher

Weibliche Wortformen:

[1] Raucherin

Unterbegriffe:

[1] Gelegenheitsraucher, Genussraucher, Haschischraucher, Kettenraucher, Opiumraucher, Pfeifenraucher, Tabakraucher, Zigarettenraucher, Zigarrenraucher

Beispiele:

[1] Wegen Gruppendruck werden bereits viele Jugendliche zu Rauchern.
[1] „Tatsächlich zeigen wissenschaftliche Studien, dass Raucher überdurchschnittlich oft eine eher unangepasste, freiheitsliebende Persönlichkeit haben.“[2]
[2] „Gehen Sie bitte in den Raucher, wenn Sie ihre Zigarre fertigrauchen wollen!“
[2] Früher konnte man auf Flügen Raucher buchen. Im Raucher war meistens noch ein Platz frei.

Wortbildungen:

Passivraucher, Raucherabteil, Raucherbein, Raucherberatung, Raucherbereich, Raucherecke, Raucherentwöhnung, Raucherhusten, Raucherinsel, Raucherkarte, Raucherkneipe, Raucherlunge, Raucherpause, Raucherraum, Rauchertherapie, Raucherzimmer, Raucherzone

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Raucher
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Raucher
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Raucher
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRaucher
[1, 2] The Free Dictionary „Raucher

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Raucher
  2. Vince Ebert: Machen Sie sich frei!. Sonst tut es keiner für Sie. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2011, ISBN 978-3-499-62651-7, Seite 40.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Taucher