inhalieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

inhalieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich inhaliere
du inhalierst
er, sie, es inhaliert
Präteritum ich inhalierte
Konjunktiv II ich inhalierte
Imperativ Singular inhalier!
inhaliere!
Plural inhaliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
inhaliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:inhalieren

Worttrennung:
in·ha·lie·ren, Präteritum: in·ha·lier·te, Partizip II: in·ha·liert

Aussprache:
IPA: [ɪnhaˈliːʁən], Präteritum: [ɪnhaˈliːɐ̯tə], Partizip II: [ɪnhaˈliːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild inhalieren (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
  • transitiv:
[1] (etwas) einatmen

Herkunft:
von lateinisch: inhalare = „(etwas) anhauchen“ im 20. Jahrhundert als Fachausdruck entlehnt; zu in- = ein- und halare = hauchen, duften; Bedeutung eventuell von französisch: inhaler beeinflusst[1][2]

Synonyme:
[1] einatmen

Gegenwörter:
[1] exhalieren, ausatmen

Oberbegriffe:
[1] atmen

Beispiele:
[1] Er inhalierte zu viel Rauch und starb an den Folgen einer Vergiftung.
[1] Jeder erinnert sich an Bill Clintons Satz, er habe Joints nicht inhaliert. Obama daraufhin: „Klar hab' ich inhaliert, das war ja gerade der Punkt.“[3]
[1] „Sie inhaliert und denkt genau so lange nach, wie sie den Rauch in den Lungen behält.“[4]

Wortbildungen:
Inhalation

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „inhalieren
[1] canoonet „inhalieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoninhalieren
[1] Duden online „inhalieren

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 363
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 Seite 441
  3. Klar, ich habe inhaliert
  4. Edgar Rai: Nächsten Sommer. 3. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2011, Seite 85. ISBN 978-3-458-7466-2732-8.