Grasdach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grasdach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Grasdach

die Grasdächer

Genitiv des Grasdachs
des Grasdaches

der Grasdächer

Dativ dem Grasdach
dem Grasdache

den Grasdächern

Akkusativ das Grasdach

die Grasdächer

[1] Häuser mit Grasdächern

Worttrennung:
Gras·dach, Plural: Gras·dä·cher

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁaːsˌdax]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grasdach (Info)
Reime: -aːsdax

Bedeutungen:
[1] Abdeckung eines Gebäudes, gedeckt mit Gras

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Gras und Dach

Oberbegriffe:
[1] Gras

Beispiele:
[1] „Er wunderte sich über die frisch gemähten Grasdächer.“[1]
[1] „Dann legte er sich unter das äußerste Grasdach und zündete sich eine Zigarette an.“[2]
[1] „Vor dem dreiflügeligen Holzhaus mit Grasdach stehen knorrige, alte Ahornbäume – eine Besonderheit auf der sonst baumlosen Insel.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grasdach
[*] canoonet „Grasdach
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrasdach
[1] Duden online „Grasdach

Quellen:

  1. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 335. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.
  2. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 45.
  3. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 18.