Grashüpfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grashüpfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Grashüpfer

die Grashüpfer

Genitiv des Grashüpfers

der Grashüpfer

Dativ dem Grashüpfer

den Grashüpfern

Akkusativ den Grashüpfer

die Grashüpfer

[1] Frontansicht eines Grashüpfers

Worttrennung:
Gras·hüp·fer, Plural: Gras·hüp·fer

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁaːsˌhʏp͡fɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grashüpfer (Info)

Bedeutungen:
[1] Zoologie, nur Plural: artenreiche Unterfamilie der Heuschrecken, die vor allem in Wiesen und Grünlandbrachen vorkommt
[2] Zoologie: Individuum, das [1] zuzurechnen ist

Herkunft:
Determinativkompositum der Substantive Gras und Hüpfer

Synonyme:
[2] Heupferd, Heuschrecke

Oberbegriffe:
[1, 2] Feldheuschrecke, Heuschrecke, Insekt

Unterbegriffe:
[1] Feldgrashüpfer, Gebirgsgrashüpfer, Heidegrashüpfer, Kiesbank-Grashüpfer, Nachtigall-Grashüpfer, Steppengrashüpfer, Sumpfgrashüpfer, Wiesengrashüpfer, Zwerggrashüpfer

Beispiele:
[1] In der Wiese saßen so viele Grashüpfer, dass die Geräuschkulisse ohrenbetäubend war.
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Grashüpfer
[1, 2] Wikispecies-Eintrag „Gomphocerinae
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Grashüpfer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grashüpfer
[*] canoonet „Grashüpfer
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrashüpfer
[2] The Free Dictionary „Grashüpfer
[2] Duden online „Grashüpfer
[2] wissen.de – Wörterbuch „Grashüpfer
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Grashüpfer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Grashüpfer