Futur I

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Futur I (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Futur I

Genitiv des Futurs I

Dativ dem Futur I

Akkusativ das Futur I

Worttrennung:

Fu·tur I, kein Plural

Aussprache:

IPA: [futuːɐ̯ ˈaɪ̯ns]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Futur I (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: einfaches Futur, beschreibt Vorgänge in der Zukunft

Synonyme:

[1] Zukunft

Gegenwörter:

[1] Futur II

Oberbegriffe:

[1] Tempus

Beispiele:

[1] „werde … gehen“ in dem Satz „Ich werde in dem Supermarkt einkaufen gehen“ ist ein Beispiel für Futur I.
[1] „Nicht selten ist die Vermutung beim Gebrauch des Futur I stärker als der Verweis auf die Zukunft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Futur I
[1] canoonet „Futur+I
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Futur I“. ISBN 3-520-45203-0.
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Futur I“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Karl-Dieter Bünting, Dorothea Ader: Grammatik auf einen Blick. Die deutsche Sprache und ihre Grammatik mit einem Grammatiklexikon. Isis, Chur 1994, Seite 80.