Armenien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Armenien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Armenien
Genitiv (des) Armeniens
Dativ (dem) Armenien
Akkusativ (das) Armenien
[1] die Flagge Armeniens
[1] Lage Armeniens

Worttrennung:

Ar·me·ni·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aʁˈmeːni̯ən]
Hörbeispiele: —
Reime: -eːni̯ən

Bedeutungen:

[1] Land im Kaukasus

Abkürzungen:

[1] Internet: AM, Kfz-Kennzeichen, olympisch: ARM

Herkunft:

Die üblichen Bezeichnungen sind abgeleitet von der römischen Provinz Armenia. Vermutlich bezieht sich dieses Wort auf einen Stamm, dem ein Oberhaupt namens Armen (Առմեն) vorstand. Die armenische Bezeichnung Hajastan (Հայաստան) geht dagegen auf ein Stammesoberhaupt namens Hajk (Հայկ) zurück.

Synonyme:

[1] amtlich: Republik Armenien

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat
[1] GUS-Staat

Beispiele:

[1] Ich komme gerade aus Armenien.
[1] Eriwan ist die Hauptstadt von Armenien.
[1] Vergleicht man das Armenien der 1990er Jahre mit dem heutigen, erkennt man eine positive Entwicklung.
[1] „Armenien ist ein sehr ausgeprägtes Gebirgsland – denn 90 % der Landesfläche liegen mehr als 1.000 Meter über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt sogar 1.800 Meter.“[1]
[1] „Armenien ist reich an Bodenschätzen (Bunt- und Edelmetalle, Eisen), hat aber kaum erschlossene Energierohstoffe.“[2]

Wortbildungen:

Armenier, Armenierin, armenisch, Armenisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Armenien
[1] canoo.net „Armenien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArmenien
[1] The Free Dictionary „Armenien
[1] Duden online „Armenien
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 13.


Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Armenien
  2. Länderlexikon:Die Welt von A-Z, Bertelsmann, Stuttgart, Seite 34

Ähnliche Wörter:

Arme, Arminia