Abfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Abfall die Abfälle
Genitiv des Abfalls
des Abfalles
der Abfälle
Dativ dem Abfall den Abfällen
Akkusativ den Abfall die Abfälle

Worttrennung:

Ab·fall, Plural: Ab·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈapˌfal], Plural: [ˈapˌfɛlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft, Hauswirtschaft: der bei der Verwendung oder Verarbeitung überfällige Rest (auch im übertragenen Sinn)
[2] Politik, Religion: das (unauffällige) Schwinden der Verbindung zu – oder die (ausdrückliche) Lossagung von – einer Lehre, Religion, politischen Partei oder Richtung
[3] Geländeform: starke abfallende Neigung im Geländeprofil
[4] die Abnahme, das Geringerwerden eines Wertes

Synonyme:

[1] Müll, Kauder, Kehricht
[2] Abtrünnigkeit
[3] Abhang, Gefälle, Senkung, Neigung
[4] Abnahme, Rückgang, Verminderung, Verringerung

Sinnverwandte Wörter:

[2] Abkehr, Absage, Abwendung, Apostasie, Bruch, Loslösung, Lossagung

Gegenwörter:

[1] Rohstoff
[2] Konvertierung
[3] Ebene
[4] Vermehrung, Gewinn

Unterbegriffe:

[1] Atomabfall, Bauabfall, Fischabfall, Fleischabfall, Gartenabfall, Gewerbeabfall, Grünabfall, Haushaltsabfall, Holzabfall, Industrieabfall, Küchenabfall, Nuklearabfall, Papierabfall, Pflanzenabfall, Plastikabfall, Problemabfall, Restabfall, Sonderabfall, Steilabfall, Strahlenabfall
[2] Glaubensabfall
[3] Geländeabfall
[4] Druckabfall, Geschwindigkeitsabfall, Leistungsabfall, Spannungsabfall, Temperaturabfall

Beispiele:

[1] Kannst du bitte den Abfall nach unten bringen?
[2] Sein Meinungswandel kam einem Abfall von seinem Glauben gleich.
[2] „O Gott, halt uns bei dieser Lehr, dem Irrtum und dem Abfall wehr!“[1]
[3] Dann folgt ein steiler Abfall im Gelände.
[4] Mit diesem Abfall der Turbinenleistung hat der Hersteller nicht gerechnet.
[5] Nach manchem Abfall werden wir uns recken, um Wertstoffe zu entdecken, wenn die Rohstoffe verrecken.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] anorganischer, asbesthaltiger, biologischer, organischer, radioaktiver, stinkender, übelriechender Abfall
[1] Abfall behandeln, Abfall deponieren, Abfall entsorgen, Abfall sortieren, Abfall verbrennen
[2] der Abfall von der Kirche, der Abfall von der Partei, der Abfall von Gott, der Abfall vom Glauben
[3] ein jäher Abfall, ein sanfter Abfall, ein steiler Abfall
[4] der Abfall des Drucks, der Abfall der/einer Leistung, der Abfall der Temperatur

Wortbildungen:

Abfallabgabe, Abfallablagerung, Abfallanlage, Abfallart, Abfallamt, Abfallannahme, Abfallannahmestelle, Abfallart, Abfallaufbereitung, Abfallaufkommen, Abfallbeauftragter, Abfallbehandlung, Abfallbehälter, Abfallbehörde, Abfallberater, Abfallberatung, Abfallberg, Abfallbeseitigung, Abfallbewirtschaftung, Abfallbilanz, Abfallcontainer, Abfalldeponie, Abfalleimer, Abfalleinsammlung, Abfallentsorger, Abfallentsorgung, Abfallerzeugnis, Abfallexperte, Abfallexport, Abfallfibel, Abfallgebühr, Abfallgefäß, Abfallgemeinschaft, Abfallgeruch, Abfallgesetz, Abfallgrube, Abfallhalde, Abfallhaufen, Abfallkalender, Abfallkatalog, Abfallkorb, Abfallkübel, Abfalllager, Abfallmanagement, Abfallmaterial, Abfallmenge, Abfallmulde, Abfallnachweis, Abfallnachweisverfahren, Abfallofen, Abfallprodukt, Abfallquote, Abfallrahmenrichtlichtlinie, Abfallrecycling, Abfallrohr, Abfallsack, Abfallsammelstelle, Abfallsammlung, Abfallschleuse, Abfallsortierung, Abfallstoff, Abfalltonne, Abfalltourismus, Abfalltransport, Abfalltrennung, Abfalltüte, Abfallunternehmen, Abfallverarbeitung, Abfallverbrennungsanlage, Abfallvermarktung, Abfallvermeidung, Abfallverminderung, Abfallverordnung, Abfallverursacher, Abfallverwertung, Abfallverzeichnis, Abfallverordnung, Abfallvolumen, Abfallwärme, Abfallwirtschaft, abfallwirtschaftlich, Abfallzentrum, abfällig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abfall
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Abfall
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abfall
[1] canoo.net „Abfall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbfall
[1, 2, 4] Duden online „Abfall

Quellen:

  1. Gotteslob Köln 1975, Lied 846 „Es führt drei König ...“ Vers 5

Ähnliche Wörter:

Apfel