Abnahme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abnahme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Abnahme die Abnahmen
Genitiv der Abnahme der Abnahmen
Dativ der Abnahme den Abnahmen
Akkusativ die Abnahme die Abnahmen

Worttrennung:

Ab·nah·me, Plural: Ab·nah·men

Aussprache:

IPA: [ˈapˌnaːmə], Plural: [ˈapˌnaːmən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Veränderung, bei der etwas weniger/geringer/niedriger wird
[2] der Verlust von etwas durch jemand anderen
[3] offizielle Akzeptanz eines Zustandes nach einer üblichen Überprüfung

Herkunft:

von abnehmen

Synonyme:

[1] Absenkung; Verringerung
[2] Verlust; Wegnehmen

Gegenwörter:

[1] Zunahme, Anstieg; Erhöhung; Steigerung

Beispiele:

[1] Die Abnahme der Temperatur steht im Zusammenhang mit den Schäden am Material.
[2] Der alte Mann ließ sich die Abnahme seiner Tasche nicht einfach gefallen.
[3] Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Abnahme der Stuben durch die Vorgesetzten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „Abnahme
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abnahme
[1, 2] canoo.net „Abnahme
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbnahme
[1] The Free Dictionary „Abnahme

Ähnliche Wörter:

Aufnahme, Nachname