bakom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bakom (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Anmerkung:

das Adjektiv bakom wird weder gebeugt noch gesteigert

Worttrennung:

bak·om, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [`bɑːkɔm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in prädikativer Verwendung: dämlich, unbegabt, zurückgeblieben

Sinnverwandte Wörter:

[1] dum

Gegenwörter:

[1] begåvad, smart

Beispiele:

[1] Är du så bakom att du inte ser sammanhanget?
Bist du so dämlich, dass du den Zusammenhang nicht siehst?
[1] Jag vill ju inte verka bakom, men varför lämnade ni inte platsen helt enkelt?
Ich will ja nicht dämlich erscheinen, aber warum habt ihr den Platz nicht einfach verlassen?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 32
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (bakom), Seite 57

Adverb[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bakom

Worttrennung:

bak·om, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [`bɑːkɔm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bakom (Info)

Bedeutungen:

[1] als betonter Partikel: dahinter

Beispiele:

[1] Det ligger nog något annat bakom.
Da steckt noch etwas anderes dahinter.
[1] Jag står helt och hållet bakom det.
Ich stehe voll und ganz dahinter.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ligga bakom, stå bakom, ha någon bakom sig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 32
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (bakom), Seite 57
[1] Svenska Akademiens Ordbok „bakom

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

bak·om

Aussprache:

IPA: [`bɑːkɔm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] hinter

Gegenwörter:

[1] framför

Beispiele:

[1] Linda väntar bakom ridån.
Linda wartet hinter dem Vorhang.
[1] Hon känner sig inte säker bakom ratten, när barnen bråkar i baksätet.
Sie fühlt sich hinter dem Steuer nicht sicher, wenn die Kinder auf dem Rücksitz herumstreiten.
[1] De pratade ihop sig bakom chefens rygg.
Sie haben sich hinter dem Rücken des Chefs abgesprochen.
[1] Grattis! Nu har du utbildningen bakom dig.
Glückwunsch! Jetzt hast du die Ausbildung hinter dir.

Redewendungen:

[1] bakom flötet, bakom kulisserna, bakom lyckta dörrar, föra någon bakom ljuset, ha en räv bakom örat, riva broarna bakom sig, tappad bakom en vagn, torr bakom öronen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bakom någons rygg, gömma sig bakom någon eller något, ha något bakom sig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 31
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (bakom), Seite 57
[1] Svenska Akademiens Ordbok „bakom