utåt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

utåt (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

ut·åt

Aussprache:

IPA: [ˈʉːtɔt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nach außen, auswärts

Beispiele:

[1] Han brukar inte visa sina känslor utåt.
Er pflegt seine Gefühle nach außen nicht zu zeigen.
[1] Akta dig! Dörren går utåt!
Sei vorsichtig! Die Tür geht nach außen auf!
[1] Båda stortårna är böjda utåt.
Beide großen Zehen sind nach auswärts gebogen.
[1] Göran Lindström är företagets ansikte utåt.
Göran Lindström ist das Gesicht des Unternehmens nach außen.
Göran Lindström ist das Aushängeschild des Unternehmens.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dörren går utåt, utåt med fötterna, ansikte utåt, kontakt utåt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 629
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (utåt), Seite 1052

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

ut·åt

Aussprache:

IPA: [ˈʉːtɔt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zu oder auf etwas hin oder hinaus

Beispiele:

[1] Vardagsrummet ligger utåt gatan.
Das Wohnzimmer liegt zur Straße hin.
[1] Fönstret vetter utåt gården.
Das Fenster geht auf den Hof hinaus.
[1] De tar sig utåt havsbandet med sina små båtar.
Sie begeben sich mit ihren kleinen Booten aufs Meer hinaus.
[1] Soptunnan ska placeras med framsidan utåt gatan.
Die Mülltonne soll mit der Vorderseite in Richtung Straße aufgestellt werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] utåt gatan, gården, havsbandet

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 629
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (utåt), Seite 1052