dahinter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dahinter (Deutsch)[Bearbeiten]

Lokaladverb[Bearbeiten]

Worttrennung:
da·hin·ter

Aussprache:
IPA: [daˈhɪntɐ], [ˈdaːhɪntɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dahinter (Info)
Reime: -ɪntɐ

Bedeutungen:
[1] hinter etwas, was bereits genannt wurde

Herkunft:
Zusammensetzung aus Adverb da und Präposition hinter

Gegenwörter:
[1] davor, daneben, darüber, darunter, darin

Beispiele:
[1] Dort steht das letzte Haus des Dorfes und dahinter beginnt der Wald.
[1] Heiße Luft und nichts dahinter!
[1] Dahinter verbirgt sich sicher eine interessante Geschichte.

Wortbildungen:
Wortbildungen mit dem Präfix „dahinter-“ siehe dort

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „dahinter
[1] Goethe-Wörterbuch „dahinter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dahinter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondahinter
[1] Duden online „dahinter