Verzeichnis:Toki Pona/Wortschatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
< Verzeichnis:Toki Pona
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle Verzeichnisse
Was ist ein Verzeichnis?
↑ Verzeichnis Toki Pona
Auch diese Seite lebt von deiner Mitarbeit. Hilf mit, sie auszubauen!
→ andere Verzeichnisse „Grundwortschatz“

Toki Pona kommt mit einem Wortschatz von nur 120 Wörtern aus. Diese Wörter sind zudem noch meist sehr kurz gehalten, und stammen hauptsächlich aus den Sprachen Englisch, Tok Pisin, Finnisch, Georgisch, Niederländisch, Akadisches Französisch, Esperanto, Kroatisch und Chinesisch (Mandarin und Kantonesisch).

Vokabelliste[Bearbeiten]

a (von a bis awen)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
a ah! ha! oh! ooh! aw! (emotionales Wort)
akesi Reptil, Lurch, Amphibie, Saurier, Monster niederländisch hagedis
ala nein, nichts, none, un-
Nichts, Negation, Null
Nein!
georgisch
ali / (ale) Alles, Etwas, Leben, Universium
alle(r/s), je, jeweils, komplett, ganz
niederländisch alle
anpa Boden, Erdboden, Grund, Talsohle
unten, tief, niedrig
niederlassen, absenken, abseilen, herunterholen, besiegen, bezwingen, überwinden
Quebec-Französisch: en bas
ante Unterschied, Abweichung, Differenz
unterschiedlich, verschieden (von)
anderenfalls, ansonsten, sonst
niederländisch ander
anu oder georgisch
awen bleiben, verbleiben, sich aufhalten, warten
behalten; nicht weggeben
bleibend; feststehend, ortsfest, parkend, permanent, sesshaft
niederländisch houden

e (von e bis esun)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
e Trennwort: Es leitet das direkte Objekt ein. a priori
en und (um Haupt-Substantive zu verbinden) niederländisch en
esun Markt Akan edwamu [edʒum] 'auf dem Markt', von dwa [dʒwa] 'Markt'

i (von ijo bis insa)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
ijo Ding, Sache, Zeug, Gegenstand, Objekt
für etwas
objektivieren
Esperanto io
ike schlecht, schlimm, übel, böse, ungezogen, falsch, zu komplex, ungesund
Mist! Leider!
Negativität, Übel, Böse, Schlechtigkeit, Verderbtheit
finnisch
ilo Werkzeug, Gerät, Vorrichtung, Apparat, Maschine Esperanto ilo (= Werkzeug)
insa Inneres, Innenseite, Zentrum, Magen
intern, zentral
Pidgin insait (vom englischen inside)

j (von jaki bis jo)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
jaki schmutzig, dreckig, schmierig; unsauber; schmuddelig; grob
Dreck, Schmutz, Verschmutzung
verschmutzen, verunreinigen, verpesten
englisch yucky
jan Mensch, Person, Leute, jemand
persönlich, human, jemandes
personifizieren, verkörpern, vermenschlichen, personalisieren
chinesisch ren (Wade-Giles-Umschrift jen)
jelo gelb, hellgrün englisch yellow
jo haben, enthalten, umfassen
Besitz erhalten, bekommen, kriegen, nehmen
chinesisch you

k (von kala bis kute)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
kala Fisch, Wasserlebewesen finnisch kala (= Fisch)
kalama Laut, Sound, Geräusch, Stimme
Geräusch machen, laut sein
klingen, läuten, ein Instrument spielen
kroatisch
kalama musi Musik, Lied kroatisch
kama Zukunft, Ereignis, Geschehnis, Chance, Ankunft, Anreise, Anfang
einkehrend, kommend, zukünftig
kommen, werden, anfangen, ankommen, geschehen
Pidgin kamap (vom englischen come up)
kama verursachen, herbeiführen, bewirken, zustande bringen
kama jo bekommen, erhalten
kasi kasi suli = Baum, großer Strauch finnisch kasvi
ken Möglichkeit, Fähigkeit, Begabung, Erlaubnis, Genehmigung, Freigabe
kann, ist fähig zu, mögen; dürfen, ist möglich
möglich machen, anordnen, aktivieren, freigeben, erlauben
Pidgin ken, englisch can
kepeken gebrauchen niederländisch gebruiken
kili Frucht, Obst, Gemüse, Pilz georgisch xili
kin auch, ebenso, ferner, außerdem, gerade,
tatsächlich (betont das folgende Wort)
finnisch -kin
kiwen Felsbrocken, Fels, Stein, Metall, Mineral, Lehm
hart, schwer, heftig, fest, solid, stabil, robust, steinhart
finnisch kivi, Genitiv: kiven (= Stein)
ko halbfeste Substanz, Paste, Puder, Gummi kantonesisch gou
kon Luft, Wind, Odor, Geruch, Seele
luftig, ätherisch, gasförmig, gasartig
kantonesisch
kule Farbe, Lack
färben, anstreichen, streichen
bunt
französisch couleur
kulupu Gruppe, Gemeinde, Gemeinschaft, Gemeinsamkeit, Gesellschaft
kommunal, geteilt, öffentlich
tongaisch kulupu (von englisch group)
kute hören, zuhören
auditiv, feinhörig
französisch écouter (= hören)

l (von la bis lupa)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
la (zwischen Adverb oder Phrase aus Kontext und Satz) Esperanto
lape Schlaf, Ruhe, Pause
schlafen, ruhen, dösen
schlafend
niederländisch slapen
laso blau, zyan walisisch glas
lawa Kopf, Sinn, Meinung, Ansicht
Haupt..., größt..., wichtigst..., Leit..., tonangebend
führen, leiten, lenken, steuern, beaufsichtigen, herrschen, regeln
kroatisch glava
len Kleidung, Bekleidung, Stoff, Tuch, Lappen, Gewebe französisch linge
lete Kälte
kalt, frostig, roh, ungekocht
sich abkühlen, erkalten, kühlen, frieren, gefrieren, einfrieren, vereisen
Quebec-französisch frette
li Trennwort zwischen jedem Subjekt außer mi und sina und seinem Verb,
auch um ein neues Verb für das gleiche Subjekt einzuführen
Esperanto li
lili klein, gering, unbedeutend, wenig, kaum, schwerlich, jung, ein wenig, kurz
verkleinern, verringern, ermäßigen, abkürzen, verkürzen, schrumpfen,
Pidgin liklik
linja Faden, Kette, Saite, Schnur, Sehne, Leine, Strang, Haar, Zwirn, Kordeln finnisch 'linja
lipu (flaches und biegbares Ding)
Papier, Pappe, Karte, Ticket
finnisch lippu
loje rot niederländisch rood, rooie
lon prep in, bei, auf
anwesend sein, vorhanden sein, enthalten sein, zutreffen, bestehen, existieren, leben
Pidgin long
luka Hand, Arm
fünf
kroatisch ruka
lukin sehen, betrachten, lesen
aussehen, aufpassen (auf), Ausschau halten (nach), achten auf
optisch, sichtbar, visuell
Pidgin lukim (vom englischen look him)
lupa Loch, Höhle; Bau, Mündung, Öffnung, Ausguss, Fenster, Tür, Tor Lojban clupa

m (von ma bis mute)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
ma Land, Gegend, Erde, Staat, Kontinent, Gebiet, Zone finnisch maa
mama Eltern, Mutter, Vater
elterlich, mütterlich, väterlich
georgisch mama
mani Geld, Währung, Euro, Kapital englisch money
meli Frau, Dame, Mädchen, Weibchen, Weib, Ehefrau, Freundin
weiblich, feminin
meli Italija = Italienerin
Pidgin meri, englisch Mary
mi ich, mich, wir
mein, unser
Esperanto mi
mije Mann, Kerl, Ehemann, Liebhaber
männlich, maskulin
mije Epanja = Spanier
finnisch mies
moku Essen, Lebensmittel, Nahrung, Nahrungsmittel, Mahlzeit, Fressen
essen, trinken, schlucken, aufnehmen, verzehren, verspeisen
japanisch mogu mogu
moli Tod, Todesfall
tot, tödlich, fatal, schwerwiegend
töten, sterben
französisch mourir
monsi Rücken, Heck, Hintern, Po
Rück-, Hinter-
Quebec-französisch mon tchu (= mon cul)
mu interj Wau!, Miau!, Muh! (Tiergeräusch) lautmalerisch
mun Mond, Mond- englisch moon
musi Spaß, Scherz, Spielen, Partie, Spiel, Freizeit, Erholung, Kunst, Unterhaltung, Animation
kunstvoll, spaßig, Erholung-, Freizeit-
spielen, Spaß haben
Esperanto amuzi
mute viel, viele, mehrere, sehr, reichlich, zahlreich, mehr, weiter
Betrag, Summe, Menge, Quantität
viel machen
Esperanto multe

n (von nanpa bis noka)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
nanpa Zahl, Ziffer, Anzahl
-te (Ordnungszahlen)
Pidgin namba, englisch number
nasa dumm, doof, blöd, albern, verrückt, närrisch, betrunken, berauscht, fremd, seltsam, sonderbar, komisch
verrückt machen
Pidgin nasau
nasin Weg, Straße, Strecke, Pfad, Methode, Sitte, Gewohnheit, Brauch, Doktrin, Lehre, System kroatisch
nena Beule, Hügel, Berg, Gebirge, Erhebung, Button, Nase finnisch nenä
ni diese, dieser, dieses (hier), (das) dort, jenes chinesisch
nimi Wort, Name finnisch nimi
noka Bein, Fuß kroatisch noga

o (von o bis open)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
o o (Vokativ oder Imperativ)
He! (um jemandes Aufmerksamkeit zu erwirken)
kroatisch
oko Auge kroatisch
olin Liebe, Liebes-
(eine Person) lieben
kroatisch volim
ona er, sie, es, sie (Plural)
seins, ihres, seine, deren
kroatisch
open öffnen, andrehen, anmachen, anschalten Pidgin open, englisch open

p (von pakala bis pu)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
pakala Fehler, Unfall, Havarie, Verwüstung, Zerstörung, Schaden
vermasseln, verpfuschen, zerstören, ruinieren, verderben,
zerbrechen, zerreißen, verletzen, schaden, beschädigen
Pidgin bagarap, englisch bugger up
pali Tätigkeit, Betätigung, Arbeit, Tat, Projekt
aktiv, tätig, Arbeits-, arbeitend, berufstätig, werktätig
tun, machen, bauen, erstellen
Esperanto fari
palisa Rute, Stab, Stange, Angel, Stock, Stiel, Ast
(langes, meist hartes Objekt)
kroatisch
pan Getreide, Korn, Müsli, Cornflakes; Getreidepflanze, Mais, Gerste, Hafer, Reis, Weizen, Roggen; Brot, Nudeln
pana geben, senden, freigeben, entbinden, ausstrahlen, emittieren
Eingebung, Verabreichung, Transformation, Überführung, Umtausch
 ?
pi von, gehören (zu), angehören, dazugehörend Pidgin bilong, englisch belong
pilin Gefühl, Emotion, Herz
fühlen, spüren, empfinden, denken, wahrnehmen, berühren
Pidgin pilim, englisch feel him, feeling
pimeja schwarz, dunkel
Dunkelheit, Finsternis, Schwärze, Schatten
verdunkeln, schwärzen
finnisch pimeä
pini Ende, Zweck, Ziel, Tipp
abgeschlossen, vollendet, beendet, erledigt, fertiggestellt, vergangen, vorüber
beenden, erledigen, fertigstellen, zu Ende führen, vollenden, schließen
Pidgin pinis, französisch fini
pipi Insekt, Käfer, Spinne, Skorpion Quebec-französisch bibitte
poka Seite, Hüfte, Nähe
angrenzend, benachbart
in Gesellschaft von, mit
poka telo = Strand, Ufer
kroatisch boka (Genitiv von bok)
poki Container, Behälter, Box, Schüssel, Schale, Tasse, (Trink-) Glas Pidgin bokis, englisch box
pona das Gute, Einfachheit, Positivismus
gut, einfach, positiv, schön, richtig, korrekt
Toll! Gut! Danke! OK! Fantastisch!
Esperanto bona
pu bezeichnet etwas, was sich auf das offizielle Toki Pona Buch bezieht

s (von sama bis suwi)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
sama gleichaltrig, ähnlich, paritätisch
wie
ungefähr, gleichermaßen, ähnlich
finnisch sama, Esperanto sama
seli Feuer, Wärme, Hitze
heiß, warm, gar
erhitzen, erwärmen, kochen
georgisch tsxeli
selo Außenseite, Oberfläche, Außenfläche, Haut, Schale, Rinde, Gestalt, Form Esperanto ŝelo
seme wer, wie, was, welche, warum, wessen (Fragewort) chinesisch shenme
sewi Höhe, Himmel, Dach, Gipfel, Spitze, Krone
übergeordnet, oberer, erhöht, erhaben, religiös, gläubig, formell
georgisch sevit
sijelo Körper, Leib, Gehäuse, physischer Zustand kroatisch tijelo
sike Kreis, Rad, Kugel, Ball, Kreislauf, Periode, Zyklus
rund, konjunkturell, periodisch
englisch circle
sin neu, frisch, noch einer, ein anderes, mehr
erneuern, renovieren, auffrischen, beleben
chinesisch xin
sina du, ihr (Plural)
deins, euer, euch
finnisch sinä
sinpin Front, Vorderseite, Brust, Brustkorb, Brustkasten, Rumpf, Torso, Wand, Mauer chinesisch xianbian
sitelen Bild, Abbildung, Foto, Film, Darstellung, Gemälde
zeichnen, malen, schreiben
sitelen ma = Landkarte
sitelen tawa = Film (bewegte Bilder)
niederländisch schilderen
sona Kenntnis, Wissen, Erkenntnis, Weisheit, Auffassungsvermögen, Intelligenz, Verständnis
wissen, können, verstehen, zu etwas fähig sein
georgisch tsodna
soweli (Land-) Säugetier, Säuger georgisch tsxoveli
suli groß, schwer, wichtig, lang, erwachsen
vergrößern, ausbauen, ausdehnen, verlängern
Größe, Format
finnisch suuri
suno Sonne, Licht, Helligkeit Esperanto suno
supa supa lape = Bett französisch surface
suwi Süßigkeiten, Zucker, Schokolade, Bonbon
süß, niedlich
süßen, versüßen
Pidgin swit, englisch sweet

t (von tan bis tu)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
tan von, aus, durch, wegen, weil, seit
Ursprung, Abstammung, Herkunft, Entstehung, Grund, Ursache
 ?
taso nur, einzig, einzig, alleinig
aber, sondern, doch
Pidgin tasol, englisch that’s all
tawa zu, um zu ..., um ... zu, zu ... hin, nach, für, bis
Bewegung, Regung, Transport
beweglich, mobil
englisch towards
telo Wasser, Flüssigkeit, Feuchtigkeit, Saft, Soße
gießen, begießen, bewässern, befeuchten, schwemmen, waschen
französisch de l’eau
tenpo Zeit, Zeitperiode, Zeitabschnitt, Moment, Dauer, Situation Esperanto tempo
toki Sprache, Gespräch, Gerede, Rede, Ansprache, Kommunikation, Plauderei
sagen
reden (zu), sprechen (mit), sich unterhalten (mit), plaudern, kommunizieren
toki Epelanto = Esperanto
toki Inli = Englisch
Pidgin toki, englisch talk
tomo Gebäude, Bauwerk, Haus, Raum, Konstruktion
städtebaulich, Stadt-, häuslich
Esperanto domo
tu zwei
Duo, Paar
verdoppeln, zweiteilen, teilen, zerteilen, zerschneiden
englisch two

u (von unpa bis utala)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
unpa Geschlecht, Sex, Sexualität
erotisch, sexuell, sexy
mit jemanden schlafen, mit jemanden Sex haben
a priori, lautmalerisch
uta Mund, Maul, Schnabel
mündlich, oral
kroatisch
utala Konflikt, Disharmonie, Kampf, Krieg, Anfall, Attacke, Streit, Gewalt
schlagen, stoßen, überfallen
kroatisch

w (von walo bis wile)[Bearbeiten]

Toki Pona Deutsch Etymologie
walo weiß, hell
Helligkeit, Weiße
finnisch valko(inen)
wan eins, ein
Einheit, Element, Partikel, Teil, Abschnitt, Stück
einigen, vereinigen, zusammenführen
englisch one
waso Vogel, Fledermaus französisch oiseau
wawa Energie, Stärke, Mumm, Leistung, Kraft
energisch, tatkräftig, stark, ungestüm, heftig, leidenschaftlich, hitzig, intensiv
stärken, verstärken, einschalten, ermächtigen, befähigen
finnisch vahva
weka weg, fort, entfernt, abwesend, fehlend, versäumend
Abwesenheit (von), Fehlen, Mangel, Absenz
wegwerfen, entfernen, abtragen, abziehen, loswerden
niederländisch weg
wile benötigen, brauchen, müssen, wünschen, wollen, sollen
Begehren, Wunsch, Verlangen (nach), Lust (auf), Trieb, Bedarf, Wille, Zwang
notwendig, nötig, erforderlich
niederländisch willen

Länderliste[Bearbeiten]

Ländernamen werden mit dem Wort ma (hier: Land) gebildet, z. B. ma Tosi = Deutschland

Länderliste in Toki Pona
Toki Pona Deutsch Etymologie
Ekato ecuadorianisch
Elena griechisch (abgeleitet von Ellinikos)
Epanja spanisch (abgeleitet von España)
Esi estnisch (abgeleitet von Eesti)
Esuka baskisch (abgeleitet von Euskadi)
Ilakija irakisch
Ilan iranisch, persisch
Inli englisch
Intonesija indonesisch
Isale israelisch
Isilan isländisch
Italija italienisch
Jamanija jemenitisch (abgeleitet von Yamaniya)
Kana ghanaisch
Kanata kanadisch
Kanse französisch
Katala katarisch
Katelo georgisch (abgeleitet von Sakartvelos)
Katemala guatemaltekisch
Kenata grenadisch
Kepeka Quebec-
Keposi zyprisch
Kilipasi kiribatisch
Kinla walisisch (abgeleitet von Cymru)
Konko (pi ma tomo Kinsasa) Demokratische Republik Kongo
Konko (pi ma tomo Pasawi) Republik Kongo
Kosalika costa-ricanisch
Kosiwa ivorisch, Elfenbeinküsten-
Kupa kubanisch
Kuwasi kuwaitisch
Lanka sri-lankisch
Lipija libysch
Lisensan liechtensteinisch
Lomani rumänisch
Losi russisch
Lowasi kroatisch
Lowenki slowakisch
Lowensina slowenisch
Lunpan libanesisch
Lusepu luxemburgisch
Luwanta ruandisch
Maketonija mazedonisch; makedonisch
Malakasi madagassisch
Malasija malaysisch, malaiisch
Malawi malawisch
Mali malisch
Malipe marokkanisch (abgeleitet von Maghrib)
Masija ungarisch (abgeleitet von Magyar)
Masu ägyptisch (abgeleitet von Misr)
Mesiko mexikanisch
Mewika US-amerikanisch (abgeleitet von Amerika)
Mijama myanmarisch, birmanisch
Motowa moldauisch
Mulitanija mauretanisch
Namipija namibisch
Naselija nigerianisch
Netelan niederländisch
Nijon japanisch (abgeleitet von Nihon)
Nise nigrisch
Nosiki norwegisch (Abgeleitet von Norsk)
Nusilan neuseeländisch
Ontula honduranisch
Osalasi österreichisch
Oselija australisch
Pakisan pakistanisch
Palakawi paraguayisch
Palani bahrainisch
Palata indisch (abgeleitet von Bharat)
Panama panamaisch
Panla bangladeschisch, bengalisch
Papeto barbadisch
Papuwanijukini papua-neuguineisch (abgeleitet von Papua Niugini)
Pasila brasilianisch
Pawama bahamaisch
Pelalusi weißrussisch, belarussisch
Pelu peruanisch
Pemuta bermudisch
Penesuwela venezolanisch
Penin beninisch
Pesije belgisch (abgeleitet von België)
Pilipina philippinisch, Tagalog-
Pilisin palästinensisch (abgeleitet von Filistîn)
Pisi fidschianisch
Piten britisch (abgeleitet von Britain)
Pokasi bulgarisch
Posan bosnisch-herzegowinisch, bosnisch
Posuka polnisch (abgeleitet von Polska)
Potuke portugiesisch
Samalino san-marinesisch
Sameka jamaikanisch
Samowa samoanisch
Sasali algerisch (abgeleitet von Dschazâ'îr)
Sawa javanisch
Sawasi swasiländisch, Swasi-
Seki tschechisch
Seneka senegalesisch
Setapika südafrikanisch
Sile chilenisch
Sinita trinidadisch-tobagonisch, trinbegonisch
Sipusi dschibutisch
Sonko chinesisch (abgeleitet von Zhongguo)
Sopisi serbisch (abgeleitet von Srpsk)
Sukosi schottisch (abgeleitet von Scotia)
Sulija syrisch
Sumi finnisch (abgeleitet von Suomi)
Sutan Sudan
Suwasi schweizerisch
Tansi dänisch (abgeleitet von Dansk)
Tawi thailändisch, Thai-
Toko togoisch
Tominika dominikanisch
Tona tongaisch
Tosi deutsch
Tuki türkisch
Tunisi tunesisch
Tuwalu tuvaluisch
Ukanta ugandisch
Ukawina ukrainisch
Ulukawi uruguayisch
Uman omanisch
Utun jordanisch (abgeleitet von Urdun)
Wanuwatu vanuatuisch
Wasikano vatikanisch
Wensa schwedisch (abgeleitet von Svenska)

Referenzen[Bearbeiten]