Radium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Radium
Genitiv des Radiums
Dativ dem Radium
Akkusativ das Radium
[1] Radium im Periodensystem

Worttrennung:

Ra·di·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʀaːdi̯ʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Radium (österreichisch) (Info)
Reime: -aːdi̯ʊm

Bedeutungen:

[1] chemisches Element mit der Ordnungszahl 88, das zur Gruppe der Erdalkalimetalle gehört

Abkürzungen:

[1] chemisches Zeichen: Ra

Herkunft:

[1] von radius → la Strahl

Oberbegriffe:

[1] Erdalkalimetall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Radium ist radioaktiv.
[1] „Da Radium über das Zerfallsgleichgewicht an das Uran gekoppelt ist, begleitet es dieses zwangsläufig in seinen Erzen, und wird bei den bergbaulichen Aktivitäten mit umgewälzt (= aus dem geologischen Einschluss herausgelöst).“[1]

Wortbildungen:

Radiumbehandlung, Radiumbestrahlung, Radiumstrahlen, Radiumtherapie, radiumhaltig


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Radium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Radium
[1] canoo.net „Radium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRadium

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Radium

Ähnliche Wörter:

Barium, Radon