Niob

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niob (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Niob
Genitiv des Niobs
Dativ dem Niob
Akkusativ das Niob
[1] Niob im Periodensystem

Worttrennung:

Ni·ob, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈni̯oːp]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːp

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 41, das zur Serie der Übergangsmetalle gehört

Abkürzungen:

[1] Nb (chemisches Zeichen)

Herkunft:

[1] nach der mythologischen Figur Niobe benannt

Oberbegriffe:

[1] Übergangsmetall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Niob ist ein seltenes hellgrau-glänzendes Metall.
[1] „Da Niob und Tantal immer zusammen vorkommen, werden Niob- und Tantalerze zunächst gemeinsam aufgeschlossen und anschließend durch fraktionierte Kristallisation oder unterschiedliche Löslichkeit in organischen Lösungsmitteln getrennt.“[1]

Wortbildungen:

Kaliumniobat, Lithiumniobat, Natriumniobat, Niob(II)-oxid, Niob(V)-oxid, Niobverbindung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Niob
[1] canoo.net „Niob
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNiob

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Niob

Ähnliche Wörter:

Hiob