Indium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Indium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Indium
Genitiv des Indiums
Dativ dem Indium
Akkusativ das Indium
[1] Indium im Periodensystem

Worttrennung:

In·di·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɪndi̯ʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Indium (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 49, das zu den Metallen gehört

Abkürzungen:

[1] In (chemisches Zeichen)

Herkunft:

[1] benannt nach der indigofarbenen Bande im Linienspektrum

Oberbegriffe:

[1] Metall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Indium ist ein silbrigweißes, duktiles Metall.
[1] „Während Indium von Mineralsäuren wie Salpetersäure oder Schwefelsäure angegriffen wird, ist es nicht löslich in heißem Wasser, Basen und den meisten organischen Säuren.“[1]

Wortbildungen:

Indium(III)-oxid, Indiumarsenid, Indiumphosphid, Indiumtrichlorid, Indiumzinnoxid
Indiumdichtung, Indiumdraht, Indiumverbindung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Indium
[1] canoo.net „Indium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIndium

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Indium

Ähnliche Wörter:

Indien