Kontrolle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kontrolle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kontrolle die Kontrollen
Genitiv der Kontrolle der Kontrollen
Dativ der Kontrolle den Kontrollen
Akkusativ die Kontrolle die Kontrollen

Worttrennung:

Kon·t·rol·le, Plural: Kon·t·rol·len

Aussprache:

IPA: [kɔnˈtʀɔlə], Plural: [kɔnˈtʀɔlən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɔlə

Bedeutungen:

[1a] errichtete Form: Handlung die jemand prüft; Aufsicht, der etwas untersteht
[1b] etablierte Form: Handlung, mit der man Etwas prüft; der jemand unterzogen wird
[2] harte Form: Dominanz, volle Herrschaft über [1]

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch: contrôle im 18. Jahrhundert entlehnt; aus contre-rôle = Gegenregister, Gegenrolle (zur Überprüfung des Originals); aus contre = gegen und rôle = Rolle, Register; aus dem gleichbedeutenden lateinischen Präfix contra- und dem mittellateinischen Substantiv rotulus = Rolle, Rädchen; zu dem lateinischen Substantiv: rota =Rad gebildet [1][2][3]

Synonyme:

[1a] Aufsicht, Beaufsichtigung, Beobachtung, Kontrollierung, Observation, Überwachung, Zensur, Obhut
[1b] Begutachtung, Besichtigung, Check, Durchsicht, Inaugenscheinnahme, Inspektion, Musterung, Nachprüfung, Probe, Prüfung, Revision, Stichprobe, Test, Untersuchung, Überprüfung, Visitation, Wartung
[2] Beherrschung, Dominanz, Domination, Gewalt, Herrschaft, Knechtung, Macht, Regiment, Tyrannisierung, Übersicht

Gegenwörter:

[1] Kontrollverlust
[2] Machtverlust

Oberbegriffe:

[1a] Beobachtung
[1b] Untersuchung
[2] Macht

Unterbegriffe:

[1a] Ausführungskontrolle, Ausgangskontrolle, Dopingkontrolle, Eingangskontrolle, Erfolgskontrolle, Fusionskontrolle, Grenzkontrolle, Internetkontrolle, Polizeikontrolle, Routinekontrolle, Rüstungskontrolle, Selbstkontrolle, Sicherheitskontrolle, Personenkontrolle; Bauüberwachung, Beschattung, Bespitzelung, Bewirtschaftung, Güteüberwachung, Lauschangriff, Luftraumüberwachung, Observation, Regulierung, Stromüberwachung, Verkehrsüberwachung, Videoüberwachung, Zensur
[1b] Abgaskontrolle, Abrüstungskontrolle, Alkoholkontrolle, Anwesenheitskontrolle, Ausweiskontrolle, Billettkontrolle, Blutdruckkontrolle, Effizienzkontrolle, Eingangskontrolle, Exportkontrolle, Fahrscheinkontrolle, Fahrtenkontrolle, Fahrzeugkontrolle, Fertigungskontrolle, Fertigwarenkontrolle, Finanzkontrolle, Fristenkontrolle, Führerscheinkontrolle, Geburtskontrolle, Geheimkontrolle, Gepäckkontrolle (Gepäckskontrolle), Geschwindigkeitskontrolle, Gesichtskontrolle, Gewichtskontrolle, Gütekontrolle, Importkontrolle, Kapitalverkehrskontrolle, Ladekontrolle, Leistungskontrolle, Luftkontrolle, Lüftungskontrolle, Marktkontrolle, Militärkontrolle, Nachkontrolle, Normenkontrolle, Passkontrolle, Personalkontrolle, Plankontrolle, Preiskontrolle, Produktionskontrolle, Qualitätskontrolle, Radarkontrolle, Terminkontrolle, Verkehrskontrolle, Umweltverträglichkeitsprüfung, Wareneingangskontrolle, Zeitkontrolle, Zollkontrolle, Zonenkontrolle, Zugkontrolle, Zutrittskontrolle
[2] Fremdkontrolle; Besitz, Despotie, Despotismus, Diktatur, Einparteienherrschaft, Fremdherrschaft, Gewaltherrschaft, Grundherrschaft, Gutsherrschaft, Klassenherrschaft, Klassenherrschaft, Kolonialherrschaft, NS-Herrschaft, Oberherrschaft, Regentschaft, Schreckensherrschaft, Staatsgewalt, Standesherrschaft, Seeherrschaft, Terror, Unterdrückung, Übermacht, Versklavung, Vorherrschaft, Weltherrschaft, Zugriff, Zwangsvollstreckung

Beispiele:

[1] Die gestrige Kontrolle der Polizei war hier.
[1] Frau Meier, bitte übernehmen Sie die Kontrolle beim Wareneingang.
[1] Der junge Mann fiel bei einer Kontrolle auf.
[2] Die Lage am Hauptbahnhof ist völlig außer Kontrolle geraten.
[2] Zwei Stunden später hatte die Armee die Lage wieder unter Kontrolle.
[2] Wenn meine Mutter nicht alles unter Kontrolle hat, ist sie unglücklich.

Redewendungen:

[1] Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Kontrolle der eingereichten Unterlagen, eine Kontrolle der Papiere, etwas zur Kontrolle dabehalten, unter ärztlicher Kontrolle
[2] außer Kontrolle, unter Kontrolle, etwas unter Kontrolle haben, die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren, die Kontrolle über etwas zurückgewinnen

Wortbildungen:

[1] Kontrollabschnitt, Kontrollaktion, Kontrollapparat, Kontrollbefugnis, Kontrollbehörde, Kontrollbereich, Kontrollbuch, Kontrolldatum, Kontrolleur, Kontrollfrage, Kontrollfunktion, Kontrollgerät, Kontrollgruppe, kontrollieren, Kontrollfreak, Kontrollgang, Kontrollinstanz, Kontrollinstrument, Kontrollkarte, Kontrollkasse, Kontrollkommission, Kontrolllampe, Kontrolllauf, Kontrollleuchte, Kontrolllicht, Kontrollliste, Kontrollmarke, Kontrollmechanismus, Kontrollmessung, Kontrollnetz, Kontrollorgan, Kontrollpflicht, Kontrollposten, Kontrollprogramm, Kontrollpunkt, Kontrollrat, Kontrollrecht, Kontrollrunde, Kontrollschild, Kontrollstation, Kontrollstelle, Kontrollstempel, Kontrollstreifen, Kontrollsystem, Kontrollturm, Kontrolluhr, Kontrollwahn, Kontrollzentrum, Kontrollziffer, Kontrollzone
[2] Kontrollmacht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kontrolle
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kontrolle
[1, 2] Duden online „Kontrolle
[1, 2] canoo.net „Kontrolle
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKontrolle

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 525.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 713.
  3. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 758.