Wartung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wartung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wartung

die Wartungen

Genitiv der Wartung

der Wartungen

Dativ der Wartung

den Wartungen

Akkusativ die Wartung

die Wartungen

Worttrennung:

War·tung, Plural: War·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvaʁtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wartung (Info)
Reime: -aʁtʊŋ

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Maßnahmen zur Prüfung und Instandhaltung, die die Abnutzung verhindern sollen

Herkunft:

Verbalabstraktum zu warten, seit dem 15. Jahrhundert belegt, zuerst im Sinn der Ausschau oder Wache, im Frühneuhochdeutsch auch im Sinn der Pflege und Versorgung bedürftiger Wesen, im älteren Neuhochdeutsch noch nicht auf Vorrichtungen und Maschinen bezogen[1]

Synonyme:

[1] Instandhaltung, Pflege, Versorgung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Inspektion, Reparatur, Service, Inspektion

Gegenwörter:

[1] Vernachlässigung

Oberbegriffe:

[1] Technik

Unterbegriffe:

[1] Abgaswartung, Anlagenwartung, Depotwartung, Fahrzeugwartung, Gerätewartung, Hauswartung, Systemwartung

Beispiele:

[1] Die Besatzung US-Raumfähre Discovery beendete in einem sechsstündigen Außeneinsatz die Wartung der Internationalen Raumstation ISS.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Wartung beauftragen, durchführen, vernachlässigen
[1] die fachgerechte, planmäßige, regelmäßige, vorbeugende Wartung

Wortbildungen:

Adjektive: wartungsarm, wartungsaufwändig, wartungsfrei, wartungsfreundlich, wartungsintensiv
Substantive: Wartungsangebot, Wartungsarbeit, Wartungsaufwand, Wartungsdienst, Wartungsempfehlung, Wartungsfehler, Wartungshalle, Wartungsintervall, Wartungskonzept, Wartungskosten, Wartungsmodus, Wartungspersonal, Wartungsplan, Wartungsprotokoll, Wartungsservice, Wartungstechniker, Wartungsvereinbarung, Wartungsvertrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wartung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wartung
[1] canoonet „Wartung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWartung
[1] The Free Dictionary „Wartung
[1] Duden online „Wartung

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wartung