vernachlässigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vernachlässigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vernachlässige
du vernachlässigst
er, sie, es vernachlässigt
Präteritum ich vernachlässigte
Konjunktiv II ich vernachlässigte
Imperativ Singular vernachlässig!
vernachlässige!
Plural vernachlässigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vernachlässigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vernachlässigen

Worttrennung:

ver·nach·läs·si·gen, Präteritum: ver·nach·läs·sig·te, Partizip II: ver·nach·läs·sigt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈnaːχlɛsɪɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vernachlässigen (Info)

Bedeutungen:

[1] sich nicht ausreichend um jemanden oder etwas kümmern
[2] sich nicht weiter um etwas kümmern, etwas mit nur wenig Sorgfalt ausführen

Gegenwörter:

[1] umsorgen, verhätscheln
[2] sich kümmern, priorisieren, wichtignehmen

Beispiele:

[1] Die Mutter hat ihre kleine Tochter vernachlässigt.
[2] Mein Kollege hat sehr oft seine Arbeit vernachlässigt.
[2] Im Zusammenhang mit dem Umweltschutz können wir diese Frage heute vernachlässigen und auf anderes fokussieren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Kind, eine (Ehe)frau vernachlässigen
[2] sein Äußeres, seine Kleidung vernachlässigen (= nicht auf seine Kleidung achten, schlecht gekleidet sein), die Forschung vernachlässigen (= sich nicht um die Forschung kümmern)

Wortbildungen:

vernachlässigbar
Vernachlässigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vernachlässigen
[1] canoo.net „vernachlässigen
[1, 2] Duden online „vernachlässigen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvernachlässigen