Grenzkontrolle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grenzkontrolle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grenzkontrolle

die Grenzkontrollen

Genitiv der Grenzkontrolle

der Grenzkontrollen

Dativ der Grenzkontrolle

den Grenzkontrollen

Akkusativ die Grenzkontrolle

die Grenzkontrollen

[2] Schlagbaum an einer Grenzkontrolle

Worttrennung:

Grenz·kon·t·rol·le, Plural: Grenz·kon·t·rol·len

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁɛnt͡skɔnˌtʁɔlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grenzkontrolle (Info)

Bedeutungen:

[1] Überprüfung von Identitäten und eingeführten Gegenständen bei der Überschreitung von Grenzen zwischen Regionen oder Staaten
[2] Person beziehungsweise Institution, die [1] durchführt

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Grenze und Kontrolle

Synonyme:

[2] Grenzer

Oberbegriffe:

[1, 2] Grenzverkehr, Überwachung

Unterbegriffe:

[1] Zollkontrolle

Beispiele:

[1] „Als Reaktion auf die Flüchtlingskrise will die Bundesregierung nach Informationen von SPIEGEL ONLINE wieder Grenzkontrollen einführen und somit das Schengener Abkommen vorübergehend außer Kraft setzen.“[1]
[1] „Seit dem Wegfall der Grenzkontrollen ist die Kriminalität durch international operierende Banden, die von Einbrüchen über Taschendiebstähle bis hin zu Überfällen alles Mögliche durchziehen, sprunghaft gestiegen.“[2]
[2] Die Grenzkontrolle winkte uns durch, ohne das Auto zu durchsuchen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] verstärkte Grenzkontrollen, ausgesetzte Grenzkontrollen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Grenzkontrolle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grenzkontrolle
[1] canoonet „Grenzkontrolle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGrenzkontrolle
[1] The Free Dictionary „Grenzkontrolle
[1, 2] Duden online „Grenzkontrolle
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Grenzkontrolle
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Grenzkontrolle

Quellen:

  1. Flüchtlinge: Deutschland führt vorübergehend Grenzkontrollen ein. In: Spiegel Online. 13. September 2015, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 13. September 2015).
  2. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 132.