Zugriff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zugriff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zugriff die Zugriffe
Genitiv des Zugriffs
des Zugriffes
der Zugriffe
Dativ dem Zugriff
dem Zugriffe
den Zugriffen
Akkusativ den Zugriff die Zugriffe

Worttrennung:

Zu·griff, Plural: Zu·grif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈʦuːɡʀɪf]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] die Möglichkeit, etwas anzusehen, zu benutzen
[2] das Festnehmen von Verdächtigen durch die Polizei

Synonyme:

[1] Zugang
[2] Festnahme

Gegenwörter:

[2] Freilassung

Unterbegriffe:

[1] API-Zugriff, Datenzugriff, Remote-Zugriff, Schnellzugriff, Speicherzugriff

Beispiele:

[1] Auf diese Dateien habe ich keinen Zugriff.
[1] Ihr Zugriff auf das Vermögen war vertraglich eingeschränkt.
[1] Statt der blockierten Seite sah man ein »Zugriff verweigert«.
[1] Täglich zählt der Server mehr als 10.000 Zugriffe.
[2] Der Zugriff erfolgte am frühen Morgen, als die Beschuldigten noch schliefen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Zugriff bekommen/erhalten/gewähren/verweigern, auf etwas Zugriff haben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Zugriff
[1] Duden online „Zugriff
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zugriff
[1] canoo.net „Zugriff
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZugriff

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Angriff, Umgriff