Irak

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irak (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Irak (das) Irak
Genitiv des Irak
des Iraks
(des Irak)
(des Iraks)

Iraks
Dativ dem Irak (dem) Irak
Akkusativ den Irak (den) Irak
[1] die Flagge des Irak
[1] Lage des Iraks in Vorderasien

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

„Irak“ kann sowohl maskulines als auch neutrales Genus haben. Der Artikel wird bei „Irak“ als Maskulinum stets gebraucht, bei „Irak“ als Neutrum nur dann, wenn „Irak“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.
In amtlichen Texten wird Irak ohne Artikel gebraucht.[1]

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Erack, Irack, Jerack (in Fraktur mit einer Type J für I und J)

Anmerkung zum Plural:

In älterer Literatur taucht zuweilen der Plural Irak auf, der sich auf das arabische und das persische Irak bezieht.

Worttrennung:

Irak, kein Plural

Aussprache:

IPA: [iˈʀaːk], [ˈiːʀak]
Hörbeispiele: —, —
Reime: -aːk

Bedeutungen:

[1] Staat in Vorderasien

Abkürzungen:

[1] Kfz-Kennzeichen, olympisch: IRQ, Internet: IQ

Synonyme:

[1] amtlich: Republik Irak

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat

Beispiele:

[1] Im Irak leben über 25 Millionen Menschen.
[1] Mosul ist die zweitgrößte Stadt Iraks.
[1] „Im Nordosten hat der Irak Anteil an den schroffen und verkarsteten Ketten des Taurus und des Sagrosgebirges, im Süden und Südwesten an der syrisch-arabischen Wüste.“[2]
[1] „Da im Irak unterschiedliche Niederschlagsverhältnisse herrschen, gibt es ebenfalls unterschiedliche Vegetationsarten. Im Nordirak gibt es Strauchvegetation und vereinzelte Waldbestände.“[3]
[1] „Angesichts des Stillstands bei der Regierungsbildung im Irak hat der UN-Sicherheitsrat Fortschritte in Bagdad angemahnt.“[4]
[1] „Die verstärkten Anschläge im Irak stellen nach den Worten von US-Präsident Barack Obama nicht die Abzugspläne für die US-Kampftruppen bis Ende August infrage.“[5]
[1] „Auch mit ſeinem Halbbruder Mohammed mußte er hernach theilen h); dieſer behielt Aderbidſchan und ihm ſelbst blieb nur die Herrſchaft des Oſtens und die Oberlehnsherrſchaft über beide Irak.“[6]
[1] „Motenebbi hatte zwar ſelbst nach ſeiner Trennung von Seifeddewlet desſelben in mittelbarem und unmittelbarem Lobe gedacht, aber er fühlte ſich doch nicht mehr an deſſen Hof hingezogen, und begab ſich nun an den des großen Fürſten der Dynaſtie Bujeh, Adhad-ed-dewlet, welcher die beyden Irak (das arabiſche und perſiſche) beherrſchte, und wechſelweiſe in den Hauptſtädten dieſer beyden Länder, zu Schiraſ und Bagdad, reſidierte.“[7]

Wortbildungen:

Iraker (→ Irakerin), irakisch, Irakkrieg

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Irak
[1] canoo.net „Irak
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIrak
[1] Duden online „Irak
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 45.
[1] Wahrig-Redaktion (Herausgeber): Richtiges Deutsch leicht gemacht. Das zuverlässige Nachschlagewerk zu mehr als 10 000 typischen Fragen zur deutschen Sprache. Klärung von Zweifelsfällen in Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik. Auf der Basis der aktuellen Anfragen an die WAHRIG-Sprachberatung. wissenmedia GmbH, Gütersloh/München 2009, ISBN 978-3-577-07566-4, Rn. 342.1.


Quellen:

  1. Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 45.
  2. Länderlexikon:Die Welt von A-Z, Bertelsmann, Stuttgart, Seite 182
  3. Wikipedia-Artikel „Irak“ (Stabilversion)
  4. UN-Sicherheitsrat fordert Regierungsbildung im Irak. In: Welt Online. 5. August 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 8. August 2012).
  5. US-Kampfeinsatz soll wie geplant diesen Monat enden. In: Welt Online. 3. August 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 8. August 2012).
  6. Friedrich Chriſtoph Schloſſer: Weltgeſchichte in zuſammenhängender Erzählung. Dritten Bandes erſter Theil. 1821, Seite 82
  7. Joſeph von Hammer, Motenebbi, der größte arabiſche Dichter. 1824, Seite XXIX

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Iran



Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Iraq