Usbekistan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Usbekistan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Usbekistan
Genitiv (des Usbekistan)
(des Usbekistans)

Usbekistans
Dativ (dem) Usbekistan
Akkusativ (das) Usbekistan
[1] Usbekistans Flagge

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Usbekistan“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Us·be·kis·tan, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʊsˈbeːkɪstaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Usbekistan (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat in Zentralasien

Synonyme:

[1] amtlich: Republik Usbekistan

Oberbegriffe:

[1] Binnenstaat, Staat

Beispiele:

[1] Morgen fahren wir nach Usbekistan.
[1] In seinen Schilderungen findet man das Usbekistan der 90er Jahre wieder.
[1] Taschkent ist die Hauptstadt von Usbekistan.
[1] „Durch Usbekistan fließen die zwei wichtigsten Zuflüsse des Aralsees und größten Ströme Zentralasiens, der Amudarja (usbek. Amudaryo) mit 2.539 km Länge und der Syrdarja (usbek. Sirdaryo) mit 2.212 km Länge.“[1]
[1] „Usbekistan gliedert sich in elf Gebiete und die Karakalpakische Autonome Republik.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Usbekistan
[1] canoo.net „Usbekistan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUsbekistan
[1] The Free Dictionary „Usbekistan
[1] Duden online „Usbekistan
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 108.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Usbekistan
  2. Länderlexikon:Die Welt von A-Z, Bertelsmann, Stuttgart, S. 492