Hälfte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hälfte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Hälfte

die Hälften

Genitiv der Hälfte

der Hälften

Dativ der Hälfte

den Hälften

Akkusativ die Hälfte

die Hälften

[1] Yin Yang - Eine Hälfte schwarz, eine Hälfte weiss

Worttrennung:

Hälf·te, Plural: Hälf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhɛlftə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hälfte (Info)
Reime: -ɛlftə

Bedeutungen:

[1] einer von zwei gleich großen Anteilen
[2] die Mitte

Synonyme:

[1] 50 %
[2] Mitte, Mittelpunkt

Gegenwörter:

[1] Alles, Nichts
[2] Anfang, Ende

Beispiele:

[1] Wenn das Glas nur mehr halb voll ist, fehlt schon die Hälfte.
[2] Geh bitte nicht weiter als bis zur Hälfte und kehr dann um.

Redewendungen:

[1] die bessere Hälfte (Gattin, selten Gatte)

Wortbildungen:

hälftig
Bildhälfte, Bühnenhälfte, Doppelhaushälfte, Ehehälfte, Erdhälfte, Gehirnhälfte, Geschäftsjahreshälfte, Gesichtshälfte, Haushälfte, Hirnhälfte, Inselhälfte, Jahreshälfte, Jahrhunderthälfte, Konzerthälfte, Körperhälfte, Lebenshälfte, Monatshälfte, Nachthälfte, Nordhälfte, Osthälfte, Platzhälfte, Programmhälfte, Reichshälfte, Rennhälfte, Saisonhälfte, Schweinehälfte, Sitzungshälfte, Spielhälfte, Stadthälfte, Südhälfte, Tabellenhälfte, Tageshälfte, Vorjahreshälfte, Westhälfte, Wochenhälfte

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hälfte
[1] canoo.net „Hälfte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHälfte

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Halfter