links

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

links (Deutsch)[Bearbeiten]

Lokaladverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

links

Aussprache:

IPA: [lɪŋks]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild links (österreichisch) (Info)
Reime: -ɪŋks

Bedeutungen:

[1] seitlich auf jener Seite, wo die meisten Menschen ihr Herz haben und schlagen spüren können
[2] Politik: kommunistisch, anarchistisch, heute meist: sozialistisch
[3] Kleidung: die Innenseite nach außen gekehrt

Abkürzungen:

[1] l., li.

Herkunft:

15. Jahrhundert, seit dem 19. Jahrhundert mit politischer Bedeutung nach französisch la gauche „die Linke“ aus der Perspektive des Präsidenten auf die fortschrittlichen Parteien in der Sitzordnung des französischen Parlaments nach der Restauration [1]

Synonyme:

[1] Nautik: backbord
[2] kommunistisch, marxistisch, rot
[3] falschherum

Gegenwörter:

[1] rechts, geradeaus
[2] bürgerlich, faschistisch, konservativ, rechts, liberal

Oberbegriffe:

[1] seitlich
[2] politisch

Beispiele:

[1] Links ist die Überholspur auf der Autobahn.
[1] Links ist da, wo der Daumen rechts ist.
[1] Da vorne müssen Sie dann links abbiegen.
[2] Links im Parteienspektrum ist die Partei "Die Linke".
[2] Vermutlich wird diese Wählergruppe eher links wählen.
[3] Empfindliche Stoffe werden auf links gebügelt.

Redewendungen:

weder rechts noch links schauen: Unbeirrbar einen Weg verfolgen
jemandem rechts und links eine reinhauen können: Jemanden schwer zurechtweisen wollen
etwas links liegen lassen: Etwas ignorieren

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] links und rechts
[3] auf links bügeln, drehen, wenden

Wortbildungen:

[1] Linkshänder, Linkskurve, halblinks, Linksverkehr
[2] linksextrem, linksradikal, Linkspartei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „links
[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „links
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „links
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonlinks

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „links

links (Englisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild links (amerikanisch) (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Plural des Substantivs link
links ist eine flektierte Form von link.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:link.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag link.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild links (amerikanisch) (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs link
links ist eine flektierte Form von link.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:link.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag link.

Ähnliche Wörter:

link, linken, linkisch, Linz