Gleichheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gleichheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gleichheit

die Gleichheiten

Genitiv der Gleichheit

der Gleichheiten

Dativ der Gleichheit

den Gleichheiten

Akkusativ die Gleichheit

die Gleichheiten

Worttrennung:

Gleich·heit, Plural (selten): Gleich·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaɪ̯çhaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gleichheit (Info) Lautsprecherbild Gleichheit (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Zustand der Unterschiedslosigkeit (oder hoher Ähnlichkeit)

Herkunft:

von dem Adjektiv gleich und Suffix -heit

Synonyme:

[1] Unterschiedslosigkeit, Äquivalenz

Gegenwörter:

[1] Ungleichheit

Oberbegriffe:

[1] Ideal; Mathematik: Funktion, Relation

Unterbegriffe:

[1] Chancengleichheit, Wahlrechtsgleichheit

Beispiele:

[1] Die Gleichheit vor dem Gesetz ist ein demokratisches Grundprinzip.

Redewendungen:

[1] Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] politische, soziale Gleichheit

Wortbildungen:

Gleichheitsprinzip, Gleichheitsrecht, Gleichheitszeichen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gleichheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gleichheit
[1] Duden online „Gleichheit
[1] canoo.net „Gleichheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGleichheit
[1] The Free Dictionary „Gleichheit
[1] Abgrenzung von "gleiche" zu "selbe" im Sprachgebrauch