Angola

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angola (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Angola
Genitiv (des Angola)
(des Angolas)

Angolas
Dativ (dem) Angola
Akkusativ (das) Angola
[1] Angolas Flagge
[1] Lage Angolas im südlichen Afrika

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Angola“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

An·go·la, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aŋˈɡoːlaː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Angola (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat im Südwesten von Afrika

Abkürzungen:

Kfz-Kennzeichen: ANG, Internet: AO, Alpha-3-Code: AGO

Herkunft:

Angola wurde nach dem ersten Teil des Herrschertitels Ngola a kiluanje benannt. Diesen Titel führte der König des Ndongo-Reiches, als die Portugiesen im 16. Jahrhundert mit diesem in Kontakt kamen und es später einnahmen.[1]

Synonyme:

[1] amtlich, offiziell: Republik Angola
[1] ehemals: Volksrepublik Angola

Oberbegriffe:

[1] Staat

Beispiele:

[1] Ich komme gerade aus Angola.
[1] Luanda ist die Hauptstadt von Angola.
[1] Das Angola der Kolonialzeit war anfangs stark durch den Sklavenhandel geprägt.
[1] „Die Könige von Ndongo hießen Ngola, woher der Name Angola rührt. Als Bezeichnung für das Herrschaftsgebiet ist der Begriff erstmals 1520 belegt.“[2]

Wortbildungen:

Angolaner, Angolanerin, angolanisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Angola
[1] Duden online „Angola
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 12.

Quellen:

  1. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Geografische Namen und ihre Herkunft. Originalausgabe, Humboldt Verlag, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1, „Angola“, Seite 29. Siehe auch den Beispielsatz aus SPIEGEL GESCHICHTE 1, 2016.
  2. Uwe Klussmann: Königin Nzinga und die Revolution. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 118-121, Zitat Seite 118.


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: agonal, analog


Angola (Aragonesisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat in Südwestafrika; Angola

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Aragonesischer Wikipedia-Artikel „Angola

Angola (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
the Angola

Worttrennung:

An·go·la, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aŋˈɡəʊlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat in Afrika; Angola

Synonyme:

[1] offiziell: Republic of Angola

Oberbegriffe:

[1] state

Beispiele:

[1] Luanda is the capital of Angola.
Luanda ist die Hauptstadt von Angola.

Wortbildungen:

[1] Angolan


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Angola
[1] Oxford English Dictionary „Angola
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „Angola
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „Angola
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „Angola
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Angola
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „Angola

Angola (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
l’Angola

Worttrennung:

An·go·la, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɑ̃ɡɔla]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Angola (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat in Afrika; Angola

Oberbegriffe:

[1] État

Beispiele:

[1] Luanda est la capitale de l’Angola.
Luanda ist die Hauptstadt von Angola.
[1] Mon frère habite en Angola.
Mein Bruder wohnt in Angola.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Angola
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „Angola
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „Angola
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 1120–1121.

Angola (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Angola

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Grammatikalische Informationen zum Gebrauch oder Nicht-Gebrauch des bestimmten Artikels bei Toponymen findest du auf der Seite Verzeichnis:Katalanisch/Toponyme.

Worttrennung:

An·go·la, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geografie: afrikanischer Staat, Angola

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] angolès

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „Angola
[1] Enciclopèdia Catalana (Herausgeber): Gran enciclopèdia catalana. Zweite Auflage, 25 Bände und Atlas. Enciclopèdia Catalana, Barcelona 1989–1990, ISBN 84-85194-81-0, Band 2, Seite 376, Artikel „Angola“

Angola (Litauisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Angola
Genitiv Angolos
Dativ Angolai
Akkusativ Angolą
Instrumental Angola
Lokativ Angoloje
Vokativ Angola

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Angola

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Litauischer Wikipedia-Artikel „Angola

Angola (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Angola
Genitiv Angoli
Dativ Angoli
Akkusativ Angolę
Instrumental Angolą
Lokativ Angoli
Vokativ Angolo

Worttrennung:

An·go·la, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aŋˈɡɔla]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Angola (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat in Afrika; Angola

Synonyme:

[1] offiziell: Republika Angoli; ehemals: Ludowa Republika Angoli

Oberbegriffe:

[1] państwo

Beispiele:

[1] Luanda jest stolicą Angoli.
Luanda ist die Hauptstadt Angolas.

Wortbildungen:

[1] Angolczyk (Angolijczyk), angolski (angolijski)


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Angola
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Angola
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „Angola
[1] Liste der Staatennamen Afrikas auf Polnisch und Deutsch

Angola (Spanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
la Angola

Worttrennung:

An·go·la, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aŋˈɡola]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat in Afrika; Angola

Oberbegriffe:

[1] estado

Beispiele:

[1] Luanda es la capital de Angola.
Luanda ist die Hauptstadt von Angola.

Wortbildungen:

[1] angoleño, angolano


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Spanischer Wikipedia-Artikel „Angola
[1] Real Academia Española, Diccionario panhispánico de dudas, 2005 „Apéndice 5: Países y capitales, con sus gentilicios
[1] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „Angola
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „Angola

Ähnliche Wörter:

Angela