Äquatorialguinea

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Äquatorialguinea (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Äquatorialguinea
Genitiv (des Äquatorialguinea)
(des Äquatorialguineas)

Äquatorialguineas
Dativ (dem) Äquatorialguinea
Akkusativ (das) Äquatorialguinea
[1] Äquatorialguineas Flagge
[1] Lage Äquatorialguineas in Zentralafrika

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Äquatorialguinea“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Äqua·to·ri·al·gui·nea, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌɛkvatoˈʀi̯aːlɡiˌneːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staat an der Westküste von Afrika

Abkürzungen:

[1] Internet (inoffiziell auch Kfz): GQ, Alpha-3-Code: GNQ, olympisch: GEQ

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus äquatorial und Guinea

Synonyme:

[1] amtlich, offiziell: Republik Äquatorialguinea
[1] ehemals: Spanisch-Guinea

Beispiele:

[1] Ich komme gerade aus Äquatorialguinea.
[1] Malabo ist die Hauptstadt von Äquatorialguinea.
[1] Das Äquatorialguinea der 70er Jahre war von einer brutalen Diktatur geprägt.

Wortbildungen:

Äquatorialguineer, Äquatorialguineerin, äquatorialguineisch



Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Äquatorialguinea
[1] canoo.net „Äquatorialguinea
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÄquatorialguinea
[1] Duden online „Äquatorialguinea
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 12–13.