Rechnung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rechnung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rechnung die Rechnungen
Genitiv der Rechnung der Rechnungen
Dativ der Rechnung den Rechnungen
Akkusativ die Rechnung die Rechnungen
[2] Rechnung

Worttrennung:

Rech·nung, Plural: Rech·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʀɛçnʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rechnung (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Kostenforderung für die Bewirtung in einem Restaurant oder einem Hotel
[2] Handel: schriftliche Kostenforderung für erhaltene Waren oder Dienstleistungen
[3] Mathematik: mathematische Operation oder Berechnung
[4] Betriebswirtschaft: Aufstellung berechneter betriebswirtschaftlicher Zahlen; auch die Vorgangsweise dazu

Herkunft:

etymologisch: mittelhochdeutsch rechenunge → gmh, rechnunge → gmh, althochdeutsch rehhanunga → gohOrdnung“, belegt seit der Zeit um das Jahr 1000[1]
strukturell: Ableitung vom Stamm von rechnen mit dem Ableitungsmorphem -ung

Synonyme:

[1] Geldforderung
[2] Warenrechnung
[3] Berechnung

Oberbegriffe:

[1, 2] Forderung
[3] Rechnen

Unterbegriffe:

[1] Hotelrechnung, Zimmerrechnung
[2] Arztrechnung, Ausgangsrechnung, Eingangsrechnung, Gasrechnung, Stromrechnung, Lieferantenrechnung, Telefonrechnung
[2] PayPal-Rechnung, VISA-Rechnung
[3] Ausbreitungsrechnung, Buchstabenrechnung, Dezimalrechnung, Differenzialrechnung, Fehlerrechnung, Festrechnung, Gegenrechnung, Integralrechnung, Integrationsrechnung, Korrelationsrechnung, Modellrechnung, Rentabilitätsrechnung, Simulationsrechnung, Überschlagsrechnung, Vektorrechnung
[4] Abschlussrechnung, Beitragsrechnung, Dauerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Energierechnung, Gewinn-und-Verlust-Rechnung, Kostenrechnung, Leistungsrechnung, Lichtrechnung, Lohnrechnung, Matrizenrechnung, Mengenrechnung, Nebenrechnung, Planrechnung, Prognoserechnung, Prozentrechnung, Teilbetragsrechnung, Schlussrechnung, Teilrechnung, Spesenrechnung, Staffelrechnung, Stückrechnung, Vorschaurechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Wurzelrechnung, Zeitrechnung, Zinsrechnung, Zwischenrechnung
[4] Kalkulation
[?] Milchmädchenrechnung, Staatsrechnung

Beispiele:

[1] Die Rechnung bitte!
[1] Können wir gleich die Rechnung haben?
[2] Rechnung inliegend. (Die Rechnung ist der Warensendung beigefügt.)
[3] Die Rechnung hat leider zu einem anderen Ergebnis geführt als erwartet.
[4] Machen Sie mir bitte eine Rechnung, aus der das Verlustrisiko nach Sparten hervorgeht.

Redewendungen:

jemandem einen Strich durch die Rechnung machen
die Rechnung ohne den Wirt machen
eine alte Rechnung begleichen
etwas auf eigene Rechnung betreiben
diese Rechnung geht nicht auf
einer Sache Rechnung tragen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] Lautsprecherbild -> (Info) eine Rechnung anfechten, Lautsprecherbild -> (Info) eine Rechnung begleichen, jemandem Lautsprecherbild -> (Info) eine Rechnung stellen, etwas (z,B, Arbeitsstunden, eine Dienstleistung, Ware) Lautsprecherbild -> (Info) in Rechnung stellen, Lautsprecherbild -> (Info) jemandem die Rechnung präsentieren (wortwörtlich = jemandem eine Rechnung für etwas vorlegen; figurativ = jemanden zum Ausgleich für eine Gefälligkeit nachträglich mit einer unangenehmen Forderung konfrontieren), Lautsprecherbild -> (Info) Rechnungen überweisen
[1, 2] Lautsprecherbild -> (Info) eine eingehende Rechnung, Lautsprecherbild -> (Info) eine gepfefferte Rechnung, Lautsprecherbild -> (Info) eine gesalzene Rechnung

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: rechnerisch
Substantive: Abrechnung, Berechnung, Verrechnung, Rechnungsabgrenzung, Rechnungsablage, Rechnungsamt, Rechnungsart, Rechnungsbearbeitung, Rechnungsbetrag, Rechnungsblock, Rechnungsbuch, Rechnungsdatum, Rechnungseingang, Rechnungseinheit, Rechnungsempfänger, Rechnungsfehler, Rechnungsführer, Rechnungsführung, Rechnungsgemeinde, Rechnungsheft, Rechnungshinweis, Rechnungshof, Rechnungsjahr, Rechnungskammer, Rechnungslauf, Rechnungslegung, Rechnungsmaschine, Rechnungsnummer, Rechnungsperiode, Rechnungsposten, Rechnungsprüfer, Rechnungsprüfung, Rechnungsstelle, Rechnungssteller, Rechnungsstunde, Rechnungsstellung, Rechnungswesen, Rechnungssystem, Verrechnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Rechnung (Begriffsklärung)
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechnung
[1, 2, 4] canoo.net „Rechnung
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRechnung
[1–4] Duden online „Rechnung

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „rechnen“.