Handel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Handel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Handel

die Händel

Genitiv des Handels

der Händel

Dativ dem Handel

den Händeln

Akkusativ den Handel

die Händel

Worttrennung:

Han·del, Plural: Hän·del

Aussprache:

IPA: [ˈhandl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Handel (Info)
Reime: -andl̩

Bedeutungen:

[1] nur Singular: der Kauf oder Verkauf von Waren
[2] nur Singular: das Treffen einer geschäftlichen Vereinbarung
[3] meist Plural: Streit

Herkunft:

etymologisch: mittelhochdeutsch handel → gmh „Handlungsweise, Vorgang, Begebenheit, Gerichtsverhandlung, Rechtssache“, seit dem 15. Jahrhundert auch „Geschäft, Gewerbe“, Rückbildung zu handeln.[1] Belegt seit dem 13. Jahrhundert.[2]
strukturell: Substantivierung des Verbstamms von handeln

Synonyme:

[1] Kommerz
[2] Geschäft, Deal

Sinnverwandte Wörter:

[1] Tausch
[3] Handgreiflichkeit

Oberbegriffe:

[1, 2] Ökonomie

Unterbegriffe:

[1] Ablasshandel, Adressenhandel, Agrarhandel, Aktienhandel, Aktivhandel, Alleinhandel, Altmaterialhandel, Altstoffhandel, Altwarenhandel, Ameisenhandel, Antiquitätenhandel, Asienhandel, Aufkaufhandel, Ausfuhrhandel, Auslandshandel, Außenhandel, Autohandel, Automobilhandel, Babyhandel, Bananenhandel, Baratthandel, Baumwollhandel, Baustoffhandel, Bekleidungshandel, Belegschaftshandel, Berufshandel, Beziehungshandel, Bezugsrechtshandel, Bilderhandel, Binnenhandel, Blumenhandel, Bluthandel, Börsenhandel, Brennstoffhandel, Briefmarkenhandel, Buchhandel, Chemiehandel, Chinahandel, Computerhandel, Datenhandel, Detailhandel, Devisenhandel, Devotionalienhandel, Diamantenhandel, Dienstleistungshandel, Dreieckshandel, Drogenhandel, Durchfuhrhandel, Edelmetallhandel, Effektenhandel, Eigenhandel, Einfuhrhandel, Einzelhandel, Eisenhandel, Elektrohandel, Elfenbeinhandel, Emissionshandel, Emissionsrechtehandel, Energiehandel, Engroshandel, Erdgashandel, Ersatzteilhandel, Exporthandel, Fachhandel, Fahrradhandel, Falschgeldhandel, Fellhandel, Fernhandel, Filmhandel, Fischhandel, Fleischhandel, Frauenhandel, Freihandel, Fruchthandel, Futtermittelhandel, Gebrauchtwagenhandel, Geldhandel, Gemischtwarenhandel, Gemüsehandel, Generalhandel, Getränkehandel, Getreidehandel, Gewürzhandel, Goldhandel, Grenzhandel, Großhandel, Grundstückshandel, Hausierhandel, Heroinhandel, Holzhandel, Immobilienhandel, Importhandel, Inlandshandel, Insiderhandel, Interbankenhandel, Internethandel, Interzonenhandel, Kaffeehandel, Karawanenhandel, Kettenhandel, Kinderhandel, Kleinhandel, Klimahandel, Kohlenhandel, Kokainhandel, Kolonialwarenhandel, Kolportagehandel, Kommissionshandel, Kraftfahrzeughandel, Kramhandel, Kuhhandel, Kunsthandel, Kunststoffhandel, Küstenhandel, Landhandel, Lebensmittelhandel, Lizenzhandel, Lüftungshandel, Markthandel, Mädchenhandel, Menschenhandel, Metallhandel, Mineralölhandel, Möbelhandel, Nachmittagshandel, Naturkosthandel, Obsthandel, Onlinehandel, Opiumhandel, Optionshandel, Organhandel, Ost-West-Handel, Osthandel, Ölhandel, Papierhandel, Parketthandel, Passivhandel, Pelzhandel, Pferdehandel, Pharmahandel, Präsenzhandel, Prekareihandel, Privathandel, Produktenhandel, Properhandel, Rauschgifthandel, Rechtehandel, Reifenhandel, Reishandel, Rentenhandel, Ringhandel, Rohstoffhandel, Rüstungshandel, Salzhandel, Sanitärhandel, Schleichhandel, Schrotthandel, Schuhhandel, Schwarzhandel, Schwarzmarkthandel, Seehandel, Sklavenhandel, Softwarehandel, Sortenhandel, Souvenirhandel, Spielwarenhandel, Spielzeughandel, Sportartikelhandel, Sporthandel, Staatshandel, Stahlhandel, Straßenhandel, Stromhandel, Suchtgifthandel, Tabakhandel, Tauschhandel, Teehandel, Telefonhandel, Teppichhandel, Terminhandel, Textilhandel, Tierbedarfshandel, Tierhandel, Transithandel, Tuchhandel, Usancenhandel, Überseehandel, Versandhandel, Viehhandel, Waffenhandel, Warenhandel, Weinhandel, Welthandel, Wertpapierhandel, Westhandel, Wollhandel, Zeitschriftenhandel, Zeitungshandel, Zigarettenhandel, Zoohandel, Zubehörhandel, Zwischenhandel
[3] Ehrenhandel, Liebeshandel, Raufhandel, Rechtshandel

Beispiele:

[1] Der Handel mit Waffen hat enorm zugenommen.
[1] „Denn im Lauf der Zeit nimmt der Handel mit den Wüstenoasen zu.“[3]
[1] „Viele Artikel des täglichen Bedarfs, vom Lippenstift bis zum Abflußreiniger, dürfen nicht in den Handel gebracht werden, bevor ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit nachgewiesen ist.“[4]
[2] Unser Handel ist damit abgeschlossen.
[3] „Früher hat sie sich belästigt gefühlt und geriet schnell in Händel mit Fotografen.“[5]

Sprichwörter:

[1] Und ist der Handel noch so klein, mehr als Arbeit bringt er ein

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Lautsprecherbild -> (Info) Handel treiben
[2] Lautsprecherbild -> (Info) ein lukrativer Handel

Wortbildungen:

Adjektive: handelseinig, handelsfähig, handelsgängig, handelsüblich, handeltreibend
Substantive: Handelsabkommen, Handelsabteilung, Handelsagent, Handelsagentur, Handelsakademie, Handelsakademiker, Handelsaktivität, Handelsartikel, Handelsattaché, Handelsaufsicht, Handelsaustausch, Handelsausweitung, Handelsbank, Handelsbarriere, Handelsbeauftragter, Handelsbeginn, Handelsbeschränkung, Handelsbesprechung, Handelsbetrieb, Handelsbetriebslehre, Handelsbevollmächtigter, Handelsbezeichnung, Handelsbeziehung, Handelsbilanz, Handelsblockade, Handelsboykott, Handelsbrauch, Handelsbrief, Handelsbuch, Handelsbürgertum, Handelschaft, Handelsdampfer, Handelsdefizit, Handelsdelegation, Handelsdünger, Handelseinrichtung, Handelsembargo, Handelsende, Handelsergebnis, Handelsexpansion, Handelsfach, Handelsfachmann, Handelsfachpacker, Handelsfachwirt, Handelsfirma, Handelsflotte, Handelsfrage, Handelsfrau, Handelsfreiheit, Handelsgärtner, Handelsgärtnerei, Handelsgebrauch, Handelsgehilfe, Handelsgeist, Handelsgeographie, Handelsgericht, Handelsgeschäft, Handelsgesellschaft, Handelsgesetz, Handelsgesetzbuch, Handelsgesetzgebung, Handelsgewerbe, Handelsgewicht, Handelsgewohnheit, Handelsgröße, Handelsgruppe, Handelsgut, Handelshafen, Handelshaus, Handelshemmnis, Handelsherr, Handelshochschule, Handelsinteresse, Handelsjude, Handelskammer, Handelskapital, Handelskarawane, Handelskauf, Handelskaufmann, Handelskette, Handelsklasse, Handelsklausel, Handelskompanie, Handelskonflikt, Handelskonto, Handelskontor, Handelskonzern, Handelskorrespondent, Handelskorrespondenz, Handelskrieg, Handelskrise, Handelslandschaft, Handelslehrer, Handelsleute, Handelsliberalisierung, Handelsmacht, Handelsmann, Handelsmarine, Handelsmarke, Handelsmaß, Handelsmatura, Handelsmesse, Handelsmetropole, Handelsminister, Handelsministerium, Handelsmissbrauch, Handelsmission, Handelsmonopol, Handelsmöglichkeit, Handelsmünze, Handelsname, Handelsnation, Handelsnetz, Handelsniederlassung, Handelsobjekt, Handelsorgan, Handelsorganisation, Handelsort, Handelsökonomie, Handelspackung, Handelspapier, Handelspartner, Handelsplattform, Handelsplatz, Handelspolitik, Handelsportal, Handelsposten, Handelspraktik, Handelspräferenz, Handelsprivileg, Handelsprofit, Handelsrecht, Handelsregister, Handelsreise, Handelsreisender, Handelsrichter, Handelsriese, Handelsrisiko, Handelsroute, Handelsrunde, Handelssache, Handelssanktion, Handelsschiff, Handelsschifffahrt, Handelsschluss, Handelsschranke, Handelsschule, Handelsspanne, Handelssparte, Handelssperre, Handelssprache, Handelsstaat, Handelsstadt, Handelsstand, Handelsstraße, Handelsstreit, Handelsstrom, Handelsstunde, Handelsstützpunkt, Handelssystem, Handelstag, Handelstätigkeit, Handelsumsatz, Handelsunternehmen, Handelsusance, Handelsüberschuss, Handelsverband, Handelsverbindung, Handelsverbot, Handelsvereinbarung, Handelsverkehr, Handelsverlauf, Handelsvertrag, Handelsvertreter, Handelsvertretung, Handelsvolk, Handelsvolumen, Handelsware, Handelswährung, Handelsweg, Handelswert, Handelszeichen, Handelszeit, Handelszeitung, Handelszentrale, Handelszentrum, Handelszweig, Händler
Verb: handeln

Entlehnungen:

polnisch: handel; tschechisch: handl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Handel
[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Handel
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handel
[1, 3] canoo.net „Handel
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHandel
[3] Duden online „Handel

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handel
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Handel“, Seite 388.
  3. Claus Hecking: Der lange Weg nach Timbuktu. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 84-95, Zitat Seite 87.
  4. Autorengemeinschaft: Das große Buch des Allgemeinwissens Natur. Das Beste GmbH, Stuttgart 1996, ISBN 3-87070-613-9, Seite 291
  5. In der Ich-Mühle. In: Der Spiegel. 30. Oktober 2006 (Online)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Handeln, Handlung, Hantel, Machandel