Vereinbarung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinbarung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Vereinbarung die Vereinbarungen
Genitiv der Vereinbarung der Vereinbarungen
Dativ der Vereinbarung den Vereinbarungen
Akkusativ die Vereinbarung die Vereinbarungen

Worttrennung:

Ver·ein·ba·rung, Plural: Ver·ein·ba·run·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nbaːʀʊŋ], Plural: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nbaːʀʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Rechtswissenschaft: Einvernehmen
[2] Konsens: Einigung
[3] bindende Verabredung, Übereinkunft, Abmachung

Synonyme:

[1–3] Abmachung, Absprache
[2, 3] Übereinkunft, Vereinbarung

Beispiele:

[1] Wenn die erforderliche Vereinbarung mit einer Behörde fehlt, ist der Antrag nichtig.
[2] Die Vereinbarung bildet die Grundlage für die weitere Zusammenarbeit.
[3] Beide Parteien haben eine Vereinbarung getroffen.
[3] Unsere mündlichen Vereinbarungen sind in dem Vertrag schriftlich festgehalten worden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1–3] eine Vereinbarung abschließen, ausarbeiten, ratifizieren, treffen, unterzeichnen

Wortbildungen:

[1] Koalitionsvereinbarung, Tarifvereinbarung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „Vereinbarung
[2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Vereinbarung
[3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vereinbarung
[2, 3] Duden online „Vereinbarung
[3] canoo.net „Vereinbarung
[2, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVereinbarung

Ähnliche Wörter:

Vereinnahmung, Vereinsamung