Handelsstadt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Handelsstadt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Handelsstadt

die Handelsstädte

Genitiv der Handelsstadt

der Handelsstädte

Dativ der Handelsstadt

den Handelsstädten

Akkusativ die Handelsstadt

die Handelsstädte

Worttrennung:

Han·dels·stadt, Plural: Han·dels·städ·te

Aussprache:

IPA: [ˈhandl̩sˌʃtat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Handelsstadt (Info)

Bedeutungen:

[1] vorwiegend durch den Handel geprägte Stadt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Handel und Stadt mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] „Die Stadt Perm am Fluss Kama selbst wurde im Jahr 1647 zum ersten Mal erwähnt, im 19. Jahrhundert war sie eine florierende Handelsstadt.[1]
[1] „Barth nimmt den Weg über Kano, eine 500 Kilometer westlich des Tschadsees gelegene Handelsstadt im heutigen Nigeria, die für ihre gefärbten Tuche weithin berühmt ist.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handelsstadt
[1] canoonet „Handelsstadt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHandelsstadt
[1] The Free Dictionary „Handelsstadt
[1] Duden online „Handelsstadt

Quellen:

  1. Norbert Franz: Sibirien gestern, heute, morgen. Exkursion nach Perm und Irkutsk. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 84
  2. Claus Hecking: Der lange Weg nach Timbuktu. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 84-95, Zitat Seite 90.