Handelsgesetzbuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Handelsgesetzbuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Handelsgesetzbuch die Handelsgesetzbücher
Genitiv des Handelsgesetzbuchs
des Handelsgesetzbuches
der Handelsgesetzbücher
Dativ dem Handelsgesetzbuch
dem Handelsgesetzbuche
den Handelsgesetzbüchern
Akkusativ das Handelsgesetzbuch die Handelsgesetzbücher

Worttrennung:

Han·dels·ge·setz·buch, Plural: Han·dels·ge·setz·bü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈhandl̩sɡəˌzɛt͡sbuːx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Handelsgesetzbuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Buch, das die gültigen Gesetze des Handels enthält

Abkürzungen:

[1] HGB

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Handel und Gesetzbuch, mit dem Fugenelement -s[1]

Oberbegriffe:

[1] Gesetzbuch

Beispiele:

[1]„"Handelsgesetzbuch in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 4100-1, veröffentlichten bereinigten Fassung, das durch Artikel 1 des Gesetzes vom 4. Oktober 2013 (BGBl. I S. 3746) geändert worden ist"“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Handelsgesetzbuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handelsgesetzbuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHandelsgesetzbuch
[1] The Free Dictionary „Handelsgesetzbuch
[1] Duden online „Handelsgesetzbuch
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Handelsgesetzbuch“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handelsgesetzbuch
  2. HGB - Ausfertigungsdatum: 10.05.1897 www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 1. November 2013