Händler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Händler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Händler die Händler
Genitiv des Händlers der Händler
Dativ dem Händler den Händlern
Akkusativ den Händler die Händler
[1] ein Händler von Pelzen in seinem Lager (Kanada 1890)

Worttrennung:

Händ·ler, Plural: Händ·ler

Aussprache:

IPA: [ˈhɛndlɐ], Plural: [ˈhɛndlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Händler (Info), Lautsprecherbild Händler (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Händler (Info)

Bedeutungen:

[1] Person oder Firma, die mit etwas handelt, einen Handel betreibt

Herkunft:

spätmittelhochdeutsch handeler oder handler „der etwas tunde, vollbringende“ und „Unterhändler“ zu Handel und handeln, seit dem frühen 16. Jahrhundert „Warenverkäufer[1][2]

Weibliche Wortformen:

[1] Händlerin

Oberbegriffe:

[1] Unternehmer

Unterbegriffe:

[1] Altkleiderhändler, Antiquitätenhändler, Autohändler, Blumenhändler, Buchhändler, Drogenhändler, Effektenhändler, Fahrradhändler, Fleischhändler, Geflügelhändler, Gemüsehändler, Getreidehändler, Immobilienhändler, Internethändler, Kunsthändler, Lebensmitteleinzelhändler, Lebensmittelhändler, Möbelhändler, Obsthändler, Pelzhändler, Pferdehändler, Reifenhändler, Schrotthändler, Sklavenhändler, Stahlhändler, Straßenhändler, Teppichhändler, Tierhändler, Unterhändler, Viehhändler, Waffenhändler, Wertpapierhändler, Zeitungshändler

Beispiele:

[1] Die Händler haben sich darauf geeinigt, ihre Geschäfte in der Mittagszeit offen zu halten.

Wortbildungen:

Händlersprache

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Händler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Händler
[1] canoo.net „Händler
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHändler
[1] The Free Dictionary „Händler

Quellen:

  1. Duden online „Händler
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Händler