Fischhandel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fischhandel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fischhandel

Genitiv des Fischhandels

Dativ dem Fischhandel

Akkusativ den Fischhandel

Worttrennung:

Fisch·han·del, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʃˌhandl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kauf oder Verkauf von Fisch
[2] Geschäft, in dem Fisch verkauft wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fisch und Handel

Oberbegriffe:

[1, 2] Handel

Beispiele:

[1]
[2] „Im übrigen hielt man in der Familie Amundsen auf Tradition und gedachte in Ehren des Urahns und Firmengründers, eines gewissen Niels Mickelsen, der anno 1658, von Amerika kommend, in Norwegen einen Fischhandel eröffnete.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Fischhandel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fischhandel
[*] canoonet „Fischhandel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Fischhandel
[(1)] Duden online „Fischhandel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFischhandel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fischhandel

Quellen:

  1. Horst Czerny: Polstürmer. Von Siegern und Besiegten im ewigen Eis. Verlag Neues Leben, Berlin 1986, ISBN 3-355-00109-0, Seite 94.