rechnerisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rechnerisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rechnerisch
Alle weiteren Formen: Flexion:rechnerisch

Worttrennung:

rech·ne·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçnəʁɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rechnerisch (Info)

Bedeutungen:

[1] den Rechenregeln folgend, auf das Rechnen bezogen
[2] Steigerung wäre denkbar: mit eigennützigen Hintergedanken, berechnend

Herkunft:

vom Substantiv rechnen

Sinnverwandte Wörter:

[1] mathematisch, nüchtern, numerisch, theoretisch, zahlenmäßig
[2] berechnend, falsch

Gegenwörter:

[2] ehrlich, offen

Beispiele:

[1] Rein rechnerisch scheint sich das Projekt zu lohnen.
[1] Rechnerisch verstirbt alle vier Minuten ein Mensch am plötzlichen Herzstillstand.
[1] „Es gibt ein rechnerisches Modell, mit dem sich die Restlebensdauer vorhersagen lässt. Das Sterblichkeitsrisiko verdoppelt sich alle acht Jahre und nimmt exponentiell zu.“[1]
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rein rechnerisch, rechnerisch ermitteln, rechnerisches Denken/Modell/Verfahren, rechnerischer Schaden/Wert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rechnerisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „rechnerisch
[1] The Free Dictionary „rechnerisch
[1, 2] Duden online „rechnerisch

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: schircheren