Birne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Birne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Birne die Birnen
Genitiv der Birne der Birnen
Dativ der Birne den Birnen
Akkusativ die Birne die Birnen
[1] eine Birne in der Blütezeit
[2] Birne

Worttrennung:

Bir·ne, Plural: Bir·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbɪʁnə], Plural: [ˈbɪʁnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Birne (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Birnen (österreichisch) (Info)
Reime: -ɪʁnə

Bedeutungen:

[1] Obstbaumart (Pyrus)
[2] grün-gelbliche Frucht dieses Obstbaumes
[3] umgangssprachlich für Kopf
[4] Kurzform von Glühbirne

Synonyme:

[1] Birnbaum
[3] siehe Kopf
[4] Glühbirne, technisch: Glühlampe

Gegenwörter:

[1, 2] Apfel

Verkleinerungsformen:

[2] Birnchen

Oberbegriffe:

[1] Obstbaum, Baum, Pflanze, Lebewesen
[2] Frucht, Obst, Nahrungsmittel, Lebensmittel
[4] Gerät

Unterbegriffe:

[1] Holzbirne, Kultur-Birne, Nashi, Wildbirne
[2] Mostbirne, Palmischbirne, Williamsbirne

Beispiele:

[1] Die Birne blüht früher als der Apfel.
[2] Ich esse lieber Birnen als Äpfel.
[3] Er hat nichts in der Birne.
[3] Wer keine weiche Birne hat, kauft harte Äpfel aus Halberstadt.[1]
[4] Die Birne einer Lampe austauschen.

Redewendungen:

Äpfel mit Birnen vergleichen

Wortbildungen:

Abrissbirne, Bessemerbirne, Birne Helene, Birnenaroma, Birnenbrand, Birnendicksaft, Birnenessig, Birnenfassung, Birnenfigur, Birnenform (→birnenförmig), Birnengeruch, Birnengeschmack, Birnengitterrost, Birnengeist, Birnenholz, Birnenkompott, Birnenlikör, Birnenmelone, Birnennektar, Birnennippel, Birnenpockenmilbe, Birnenprachtkäfer, Birnenquitte, Birnensaft, Birnenspalier, birnförmig, Birngrün, Birntaster, Birnenunterlagen, Dörrbirne, Felsenbirne, Glühbirne, Kerzenbirne, Thomasbirne


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Birnen
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „birne
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Birne
[2, 4] canoo.net „Birne
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBirne
[1–4] The Free Dictionary „Birne
[1-4] Duden online „Birne

Quellen:

  1. Jack Bradbury: Unbetitelte Geschichte. In: Micky Maus. Nummer 21/1957, Ehapa Verlag, Berlin 1957 (übersetzt von Erika Fuchs) (Eintrag im Inducks)

Ähnliche Wörter:

Biene, Birke, Birte, Borne, Dirne, Firne, Hirne