Dirne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dirne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Dirne die Dirnen
Genitiv der Dirne der Dirnen
Dativ der Dirne den Dirnen
Akkusativ die Dirne die Dirnen

Worttrennung:

Dir·ne, Plural: Dir·nen

Aussprache:

IPA: [ˈdɪʁnə], Plural: [ˈdɪʁnən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪʁnə

Bedeutungen:

[1] abwertend: Prostituierte
[2] veraltend: Mädchen mit liederlichem Lebenswandel
[3] veraltet: junges Mädchen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Prostituierte, Hure, Nutte, Kurtisane, Freudenmädchen, veraltet: Metze
[3] norddeutsch: Deern

Beispiele:

[1] Jeder weiß doch, dass ihr Ehemann bei einer Dirne war.
[3] Als Edeltraud noch eine kleine Dirne war, träumte sie oft vom fernen China.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Dirne
[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Dirne
[1, 3] Goethe-Wörterbuch „Dirne
[1, 2, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dirne
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDirne
[*] canoo.net „Dirne
[1, 3] Duden online „Dirne