Widder

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Widder (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Widder die Widder
Genitiv des Widders der Widder
Dativ dem Widder den Widdern
Akkusativ den Widder die Widder
[1] ein Widder
[3] Symbol des Sternzeichens Widder
[4] ein Deutscher Klein-Widder in hellgrau
[6] Hydraulischer Widder
[7] Amun in verschiedenen Inkarnationen, auch als Widder

Worttrennung:

Wid·der, Plural: Wid·der

Aussprache:

IPA: [ˈvɪdɐ], Plural: [ˈvɪdɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Widder (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: männliches Schaf, Schafbock
[2] Astronomie: Sternbild
[3] Astrologie: eines der zwölf Tierkreiszeichen (Sternzeichen)
[4] Zoologie: eine Kaninchenrasse, Widderkaninchen
[5] historisch: ein antiker Rammbock, Waffe zur Belagerung
[6] Technik: eine Pumpe, die durch das strömende Wasser betrieben wird, hydraulischer Widder
[7] mythologisch: die Inkarnation des ägyptischen Gottes Amun
[8] Schach: eine Bauernstellung

Abkürzungen:

[2] Ari
[3] ♈

Herkunft:

althochdeutsch: widar, aus germanisch: *weþru- „einjähriges Tier“ (vermutet eigentliche Bedeutung), verwandt zu indogermanisch: uet- „Jahr“

Synonyme:

[1] Schafbock, umgangssprachlich Bock; (regionale Bezeichnungen) Ramm, Ramme, Rammbock, Rammel, Rammer, Stär
[2] Aries

Gegenwörter:

[1] Aue, Lamm
[2] Liste der 87 weiteren Sternbilder siehe: Wikipedia-Artikel „Sternbild#Liste der 88 Sternbilder
[3] Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische

Oberbegriffe:

[1] Schaf, Säugetier, Tier
[2] Sternbild
[3] Tierkreis, Tierkreiszeichen

Unterbegriffe:

[1] Zuchtwidder

Beispiele:

[1] Der erwachsene Widder hat große, gewundene Hörner.
[2] Die nördliche Fliege ist eine kleine Sterngruppe im Sternbild des Widders.
[3] Der Widder ist das erste Sternzeichen im Tierkreis.
[4] Das Meißner Widder Kaninchen ist eine Rasse, die systematisch erzüchtet wurde.
[5] Ein Rammbock, auch Sturmbock oder Widder genannt, ist eine Belagerungswaffe, die bis zum Mittelalter oft Verwendung fand.
[6] Wirkungsprinzip des Widders: In einem Stahlrohr fließendes Wasser wird plötzlich gestoppt und der dabei sprungartig ansteigende Druck ermöglicht die Förderung eines Teilwasserstromes an einen viel höher gelegenen Bedarfsort.
[7] Der Widder ist die Verkörperungen verschiedener Götter, die bekanntesten darunter sind Amun und Chnum.
[8] Ein Paar Bauern entgegengesetzter Farbe, die einander direkt gegenüberstehen und sich gegenseitig blockieren, nennt man einen Widder.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der Widder blökt


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–9] Wikipedia-Artikel „Widder
[1–3, 5, 6] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Widder
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Widder
[1, 3] canoo.net „Widder
[1–5] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWidder
[1–3, 6] Duden online „Widder

Ähnliche Wörter:

wieder, wider, Wetter, weder